Welchen Durchlaufkühler sollte man bestem nehmen?

  • Hallo Leute,
    Ich habe vor mir in ein paar Wochen einen Axolotl zu kaufen. Da der Platz für das Aquarium in dem heißesten Raum ist brauch ich einen guten Durchlaufkühler. Ich hätte schon ein paar billige unter 150€ gefunden. Da ich einmal so zwischen den Zeilen gelesen habe das einer um 300€ besser wäre wollte ich euch mal fragen. Mein Aquarium ist 50*50*50 groß.


    Danke schon im voraus. :thumbsup:

  • 50x50x50 ist nicht wirklich für Axolotl geeignet. Also 80x40 oder 80x50 sollte es schon sein. ;)

    Naja in meinem Tiergeschäft meines Vertrauens hat es sogar geheißen das Becken wäre auch für 2 geeignet. Allerdings kam es mir für 2 zu klein vor und will deshalb nur einen.


    Trotzdem danke für deine Antwort ;)

  • Als reines Übergangsbecken für ein paar Wochen wäre es Ok. Aber du solltest die Lotl nicht einzeln halten. Auch diese Tiere haben ein Sozialverhalten und möchten das ausleben ;) .
    Warum nicht einfach warten bis du ein geeignetes Becken für zwei Tiere hast und dann nur einmal die Arbeit machen?

  • Und bitte unterschätze nicht das Wachstum. Das geht bei Jungtieren schneller. Mir wäre der Aufwand für so kurze Zeit viel zu hoch.
    Im Baumarkt gibt es einfache Glasbecken in der Größe 100x40x40 für unter 50 Euro. Mehr braucht es für Axolotl nicht. Das Zubehör der Sets kannst du eh nicht nutzen, unter der Abdeckung staut sich Wärme. Das Zubehör für Axolotl musst du eh separat kaufen.
    Das ist am falschen Ende gespart, zumal eine Einzelhaltung nicht gerade zu empfehlen ist.

  • Danke für die Hilfe. Das Problem war eben auch nur schon meine Eltern zu überzeugen das ich sowas nach Hause holen darf. Nun bekomme ich das Aquarium zu Weihnachten mit einer besseren und richtigen Pumpe dazu. (Hätte ich mir sonst selber kaufen müssen) Da fällt mir ein ich habe noch eine Frage. In dieser Tierhandlung meinte der Verkäufer das für die Lebendfutter Fütterung (es ist mir noch zu früh um gramatikalisch richtige Sätze zu schreiben) am besten rote/weiße Mückenlarven zu empfehlen sind. Da das mit der Größe des Aquarium schon nicht gestimmt hatte bin ich mir bei diesem Thema nicht mehr so sicher. Im Internet konnte ich auch noch nicht viel herausfinden außer das man eine lange Futterpinzette verwenden soll.


    (Konnte es erst jetzt abschicken, geschrieben hab ich es schon um 7Uhr früh)

  • Ich finde es toll, dass Du nun sogar ein AQ von Deinen Eltern geschenkt bekommst. :D


    Um zu vermeiden, dass Du Dir durch eine falsche Beratung eine falsche Ausstattung, z.B. Filter, Bodengrund, Einrichtung anschaffst, frage lieber VORHER hier nach.
    Lieber einmal zuviel fragen, als am Ende unnütz Geld auszugeben. ;)
    Es wurden schon viele falsch beraten und mussten am Ende alles auf Anfang zurücksetzen.


    Bitte lass Dir im Geschäft auch keine Starterbakterien, Wasseraufbereiter und solche Dinge andrehen.
    Das sind Dinge, die Du nicht brauchst und die den Tieren schaden.
    Und ganz wichtig: kaufe die Tiere nicht im Handel.
    Hier im Forum sind auch Züchter.
    Hier bekommst Du liebevoll aufgezogene und gesunde Tiere.

    LG Nicole

    Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
    aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

  • Ich hab ja schon nach Züchtern gesucht allerdings habe ich keinen in meiner Nähe gefunden. Ich wohne in einem Dorf und die nächste größere Stadt ist 45 Minuten von hier entfernt. Ich kenne auch niemanden der jemanden kennt der welche hergeben würde. So ganz nebenbei ich kenne niemanden im Umkreis von 40 km der diese kleinen wunderen Geschöpfe besitzt.


    Noch eine Frage wegen Wasseraufbereiter. Sollte man da wirklich garnichts reinmachen auch keinen Wasseraufklarer oder wie das heißt? Und was ist mit diesem flüssigen Pflanzendünger? Den benutze ich auch in meinem andern Süßwasser Aquarium. Und ist es nötig einen Pflanzennährboden zu benutzen oder könnte das auch irgendwie schädlich sein? Wegen der Fressgefahr und so.

  • In ein Axolotlaquarium gehört nichts außer Leitungswasser, Naturkies abgerundet oder Axogravel, Höhlen und Pflanzen. Dazu HMF, Bodenmattenfilter oder Außenfilter.
    Siehe auch hier
    Neue Erkenntnisse Wasseraufbereiter
    Und hier
    https://www.axolotlforum.de/index.php?thread/8869-einkaufszettel-für-eine-ersteinrichtung-eines-axolotlbeckens


    Man kann die Tiere auch per Tierversand empfangen. Einfach gewünschten Züchter per PN anschreiben und Vereinbarungen treffen.
    Im Zooladen ist die Haltung leider oft nicht ideal, die Tiere landen dann häufig im Krankenboard mit unterschiedlichem Ausgang und/ oder langwierigen Behandlungen.

  • Habe selber heute das erste mal ein Tier per GO! bekommen. Hat super geklappt, war erst skeptisch, weil man ja nie weiß wie die Mitmenschen mit Packeten umgehen. Alles easy.


    Bei meinen ersten beiden Monsterchen bin ich 2,5 std mit Zug, Bus und Bahn von Köln nach Duisburg gefahren um mir selbst ein Bild von der Herkunft der Tiere und die Aufzucht zu machen. Ging alles super unkompliziert :)

    Einmal editiert, zuletzt von Jörg ()

  • Naja ich habe keine guten Erfahrungen mit ein paar Lieferanten gemacht. Z.B. hat einmal einer ein Paket einfach so über die Gartenmauer geschmissen. Das Paket sowie der Inhalt waren dann beschädigt. Ich musste es dann zurückschicken und bis dann das Neue gekommen ist sind wieder 2 Wochen vergangen. Werden die Axolotl dann ganz einfach per Post verschickt? Oder gibt es da eigene die das liefern?

  • Axolotl werden extra pee Tierversand verschickt. Das versenden von Wirbeltieren ist in der normalen Post aus gutem Grund verboten.

    Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut.

    (Laotse, chin. Philosoph, 4-3 Jhd. v. Chr.)

    LG M.C. :)

  • Nein, es war ein Kurier extra nur für Tiere. Das Lottlchen war doppelt in Tüten verpackt und in einer Styroporbox sicher verstaut. Auf der Box waren auch diverse Aufkleber wie "Achtung lebende Tiere" usw. Er darf es auch nicht einfach abstellen, sondern muss es gegen Unterschrift abgeben. Geht natürlich auch beim Nachbarn

  • Danke für die vielen Antworten. Jetzt wo ich das mit den Lieferungen verstanden habe werde ich auch ganz sicher das so machen. Noch eine kleine Frage hätte ich. Und zwar: Wie läuft das mit der Bezahlung ab? Ich meine man gibt ja die kleinen Drachen nicht umsonst her, oder?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!