Bildverkleinerer für Smartphones

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bildverkleinerer für Smartphones

      Hi all,

      für den Pc und hier im Forum oft erwähnt, ist der Bildverkleinerer TinyPic ideal und "Idiotensicher".

      Bei Smartphones kenne ich kein solches Programm, wäre mir persönlich auch zu blöd, auf einem Smartphone damit zu arbeiten. Aber es gibt nun einmal viele Leute, die sogar nur so ein Smartphone-Futzelteil haben. Egal - Jeder/Jedem das Seine. Wie man damit Bilder z.B. in die Bilderecke hochlädt, interessiert mich herzlich wenig...

      Das Problem ist... Kranke Tiere, von denen dringend Bilder im Krankheitsboard hochgeladen werden müssen und die pro Bild nicht größer als 500 KB sein dürfen (und verkleinert auch nicht größer als 1.200 x 800 Pixel sein müssen) was sich vom Smartphone oft als ("unüberwindliches") Hindernis darstellt.

      Daher möchte ich Euch Alle bitten, EURE Smartphone-Bildverkleinerer oder Methoden vorzustellen, dies auch nicht nur unter Android, und es wäre Klasse wenn einige von Euch dies "in Form vernünftiger Anleitungen" präsentieren würden, die ich dann alle in einem Bildverkleinerer-Thread in der Pinnwand einfügen würde. Diesen Thread könnten wir alle dann auch ggf. an allen Stellen im Forum verlinken.

      Ihr helft damit nicht nur vielen anderen Usern, sondern auch Neulingen oder nicht so fitten Smartphone-Usern UND deren kranken Tieren im Krankheitsboard. Zudem würden auch die dortigen Betreuerinnen erheblich zeitlich davon profitieren, zumal die Damen derzeit alle entweder krank oder unter massivster Tag- und Nacht-Arbeitsbelastung stehen (selbst über die Feiertage etc.) und es daher auch in den kommenden Wochen meist nur eine Notbetreuung dort geben wird, bis z.B. Christina und Sarah wieder mal Luft zum Atmen finden.

      Wäre toll, wenn viele mitmachen würden.
      Viele Grüße, Hartmut

    • Hi,
      ich stelle bei mir immer die Fotoauflösung auf VGA (ist nicht optimal weil kleine Auflösung). Dann sind die Bilder von der Größe her in Ordnung, dass man sie hochladen kann. Eine detaillierte Anleitung ist schwierig, da es von System zu System unterschiedlich ist.
      LG
      Tobi
      „Willen braucht man. Und Zigaretten.” - Helmut Schmidt (+10.11.2015)
    • Hallo,

      ich versuche mich mal und gebe mir Mühe.
      (Die Gesamte Beschreibung basiert auf einem LG G4 mit Android 5.1)

      Ich nutze (wenn nötig) folgende App: QuickPic-Galerie aus dem Google Playstore. Die App ist Kostenlos, hat keine Werbung und bietet zusätzliche Möglichkeiten (wenn man sich damit befassen möchte).
      So nun zum eigentlichen Verfahren (nach dem Installieren der App, versteht sich ;) )

      - App Öffnen (beim ersten mal das Cloud-Angebot überspringen -> dann ist gut) und Bild/Foto aus der Hauptgalerie bzw. oben links (3 Striche) unter Ordner auswählen.

      Dscn0096.jpg

      - gewünschtes Bild mittels der 3 Punkte (oben rechts) und unter "Details" begutachten (mein Beispiel hat folgende Daten -> Größe: 5,25 MB / Auflösung: 5312x2988)

      Dscn0097.jpg

      - Beispiel:

      Dscn0099.jpg

      - nun ebenfalls unter den 3 Punkte auf "bearbeiten" gehen und nun die "QuickPic bearbeiten Option" wählen

      Dscn0103.jpg

      - nun kann man mit den neuen Button (4 Stück) und dem großen "Gitter" was über dem Bild/Foto liegt herum spielen. Mit dem Gitter und mehreren Fingern, kann man Ausschnitte aus dem Bild/Foto entnehmen und mittels des 1. Buttons, die gewünschte Auflösung des Ausschnittes bestimmen (das ganze mit dem Häkchen oben rechts Speichern -> unter Android wahrscheinlich überall im Standard Pictures oder Camera Ordner). Mit dem 2. Button kann man das Seitenverhältnis und die Auflösung des gesamten Bildes/Fotos bestimmen. Mit dem 3. Button kann das Bild/Foto in alle Himmelsrichtungen gedreht werden und zum Schluss der 4. Button -> hiermit kann man das Bild/Foto horizontal als auch vertikal Blättern. Alle Änderungen sind mit dem Häkchen zu speichern. Wozu der Mülleimer da ist, brauch ich bestimmt nicht erwähnen. Als sehr nützlich erweist sich die Option des 1. Buttons und dem Rasterausschnittes des Bildes/Fotos.

      Dscn0105.jpg

      Vorteil der App, man kann die Auflösung des Mobiltelefons weiterhin auf max. lassen.

      Ich hoffe man kann verstehen, was ich versucht habe zu erklären (Für die Bilder muß ich leider meine alte Digitalkamera vor's Loch schieben 8o )
      "Irgendwann, möglicherweise aber auch nie,
      werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen."
    • Ich hab ein Iphone und die App, die ich gefunden habe heißt " simpleresize"

      Der Name ist Programm...
      App öffnen
      Entweder Photo (Bild aus Galerie) oder Camera (neues Bild) klicken

      Neue Größe unten auf der Leiste auswählen

      Speichern

      Das verkleinerte Bild ganz normal einfügen im Forum.

      Grüßle
      Liebe Grüße von Betti und Sebastian mit

      - den Katzen Findus, Mika, Joshi,Pepper Patch und Kimba
      - den Axos Jolly, Munk, Griffin, Cassy, Jojo, Snoopy, Smartie, Maya, Coco und Mr. Peng
      - den Sonis Fabius und Curly.
    • Ich mache es mir ehrlich gesagt ganz einfach. :whistling:
      Versuche mit etwas mehr Abstand, aber mit Fokus auf die entsprechende "Problemzone" des Tieres zu fotografieren. Dann schneide ich das Bild entsprechend zu. Meistens ist es dann a) in der richtigen Größe und b) das Tier oder was auch immer ich zeigen will dann besser zu erkennen, als wenn ich gleich ganz nah mit der Kamera ran gehe. Geht aber vermutlich auch nicht bei jedem Handy. Mit dem iPhone 6 ist das gut. :thumbup:
      Viele Grüße von Inga, Rocky, Lotti, Bella & Fiete
    • Ich will's mal versuchen, bin aber ein absolutes Patscherl,
      was das Handy betrifft.
      ALSO: reduce Photo size App herunterladen ' geht allerdings nur mit Google - die App ist aber gratis.
      APP aufrufen, es erscheint Bild aufrufen- das dann tun- ich habe meine Bilder in der Galerie gespeichert- Bild anklicken, auf Bild verkleinern gehen; es erscheinen ca 20 Formate, hab das zweitkleinste gewählt; das verkleinerte Bild habe ich dann in Google Fotos gespeichert, von dort in Downloads geschickt, um im Forum hochladen zu können. Ich nehme an, es geht vielleicht auch einfacher, aber ich hab halt so lange probiert, bis es irgendwie geklappt hat. Viele liebe grüße von regina
    • Also ich hatte gerade mit einem Apple iPad auch das Problem, das ich meine ersten Bilder hier im Forum wegen der Grösse nicht hochladen konnte. Ich bin dann auf die App iDownsize gestossen, die zur Zeit 99 Cent kostet.

      Die App ist total simpel und kann ein oder mehrere Bilder gleichzeitig beliebig verkleinern.
      image.png


      Der Startbildschirm verrät im Prinzip schon alles. Im nächsten Fenster sieht man dann nach der Bilderauswahl schon, wie viel komprimiert werden muss:

      image.png


      Die verkleinerten Bilder können dann direkt auf Wunsch in einem neuen Odner abgelegt werden, sodass die Originalaufnahme natürlich unverändert bleibt.

      Schöne Grüsse

      Markus