Beiträge von Inga

    Danke für eure Tipps.

    Ich habe derzeit Vallisneria und puh…. ich glaube es ist die Amazonas Schwertpflanze drinnen.

    Das wächst auch ordentlich, ich dünne immer mal wieder aus.

    Eigentlich ist nicht mehr so viel Platz für weitere Pflanzen.

    Gnarf…. Sonnenlicht fernhalten geht vermutlich nicht über irgendeine Art Folie auf Becken oder Scheibe…?

    Hallo,


    wir sind im November umgezogen, das Becken steht seitdem an der Südseite des Wohnzimmers. An zwei Seiten sind geschlossene Wände, aber auf der rechten Seite ist ein Fenster.

    In den ersten sechs Monaten lief alles problemlos, mal abgesehen von den üblichen, immer mal wieder vorkommenden Kieselalgen, die mich aber nicht besonders stören.

    Die Putze ich immer mal weg und fertig.

    Tja, aber seit der Sommer beginnt steht die Sonne höher, zieht im Laufe des Tages über das Hausdach der Nachbarn und scheint dann leider doch direkt in unser Fenster rein. Das Sonnenlicht trifft so am späten Nachmittag auf die äußere Seite des Beckens.

    Und seitdem habe ich leider ein riesen Problem mit Fadenalgen, die wuchern und alles umwickeln.

    Ich vermute sehr, dass es daran liegt, denn ansonsten hat sich eigentlich nichts verändert. WW etwa alle 4 Wochen inkl Scheiben putzen und Boden absaugen, Fütterung 1x die Woche. Pflanzen haben ich einige drinnen, die auch sehr gut wachsen, jetzt allerdings von den Algen eingewickelt werden.

    Rollladen runter machen ist leider nicht so die Lösung, dann sitzen wir nämlich auch im dunklen. :earwac:

    Abhängen würde bedeuten, dass ich die komplette Vorderseite wohl abhängen müsste.

    Hmmm…. Ich weiß jetzt gar nicht, welche Art von Tipp ich mir erhoffe, aber vielleicht wisst ihr ja doch etwas. :)

    Sorry ich brauche nochmal Hilfe was den HMF angeht. Ich blicks nicht mehr, was sehr peinlich ist denn ich muss ja quasi nur das aktuelle Konstrukt nachkaufen. ||


    Also ich besitze:


    - Ein 160L Becken
    - Eine Eheim Kreiselpumpe
    - die mit einem Aqua Medic Titan 150 verbunden ist


    Ich möchte nur Filter, Kiesblende,Gehäuse tauschen. Da wäre ich doch hier mit gut bedient, oder?
    HMF
    Die Leistung des Lufthebers ist da doch unerheblich, oder? 40cm Höhe passt.

    Ach das ist ja schade! Aber es gibt noch andere schwarze Höhlen im Shop, die schaue ich mir nochmal an.


    Danke für den Tipp mit dem Filter, das ist eine sehr gute Idee! :thumbup:
    Noch eine Frage: Ich habe ein 160L Becken, das ist ja aber “netto” sozusagen. Effektiv sind um die 100L Wasser drinnen.
    Benötige ich da den HMF bis 130L oder den großen bis 240L? ?(
    Weiß leider nicht mehr, was ich damals gekauft habe...

    Hallo! :)
    Ich möchte gerne meinen HMF austauschen. Er war damals eigentlich in der falschen Größe und ich hab Matte und Halterung zurecht geschnitten. Nun ist es so, dass die Matte trotz Säuberung dauernd angesaugt wird. Ich glaube, es muss einfach mal eine ganz neue her.


    Genau so die Höhlen. Leider werden alle Höhlen nach einiger Zeit von Braunalgen befallen und nach vielleicht ein oder zwei Jahren bekomme ich das Zeug einfach nicht mehr ab. Auch backen im Ofen bei den aktuellen Tonhöhlen hat nix genutzt.
    Naja ist nur Optik.... aber trotzdem. :)


    Nun habe ich zwei Fragen:


    1. Wenn ich den HMF tausche (Gehäuse und Matte, nicht die Pumpe), im Becken aber sonst nichts, also zumindest nicht den Bodengrund - muss ich dann neu einfahren oder sollten die Werte im Rahmen bleiben?


    2. Eignen sich diese Höhlen aus dem Forenshop für Axolotl: Schwarze Höhle
    Hätte die Hoffnung dass man die blöden Algen hierauf nicht so schnell sieht.


    Liebe Grüße,
    Inga mit Lotti, Rocky, Bella und Fiete ^^

    Das funktioniert bei mir irgendwie nie, vielleicht warte ich immer zu lange. :keineAhnung:
    Ich hab schon geschrubbt wie eine irre und getrocknet sind die bei 45 Minuten und 200 grad ja auch locker. Es ist eher, als würde das Zeug bisschen in den Ton einziehen.
    Tja.... ist jetzt erstmal in halb-hübsch wieder drinnen, dann werd ich wohl dabei bleiben das so alle 1-2 Jahre mal auszutauschen.

    Hallo :-)
    Hat jemand die ultimativen Tipps wie man Braunalgen von Tonhöhlen wieder abbekommt? Die Dinger sind echt hartnäckig!
    Ich hatte extra durchgefärbte Höhlen diesmal bestellt, damit ich schrubben kann ohne dass die Farbe mit angeht. Das klappt auch, nur gehen die Algen dann halt auch nicht ab. :rolleyes:
    Ich habe geschrubbt, alles bei 200 Grad für 45 Minuten in den Backofen gesteckt und dann nochmal geschrubbt.
    Das Ergebnis, man sieht zwar das Muster wieder aber es ist immer noch verfärbt und sieht dreckig aus. Leider kein Vergleich dazu wie die mal neu aussahen. :(
    Bisher hab ich die dann immer irgendwann weg geworfen und neue gekauft. Gibts ne andere Lösung? Ich weiß ja, den Lotln ist das wurscht ob die Höhlen irgendwann alle braun werden, aber ich finde es blöd! :thumbdown:


    LG
    Inga :)

    Hallo Moritz 59,
    kommendes WE ist wieder Wasserwechsel dran, also vor etwa 3,5 Wochen.
    Foto versuche ich mal anzuhängen - sorry, ist etwas schwer zu fotografieren. Durch die Scheibe bringt nichts, weil Pflanzen davor wachsen. :)
    Also von oben - davor und dahinter. Licht im Becken ist noch aus, daher wirkt das Wasser so dunkel.


    Vorderseite:
    image-2018-10-03.jpg


    Dahinter:
    image-2018-10-03-2.jpg


    Denkst du, ein Wasserwechsel könnte schon helfen?


    LG
    Inga

    Hallo liebes Forum,
    ich bin aktuell etwas ratlos. Ich betreibe mein Becken seit ziemlich genau 6 Jahren inklusive HMF. Ein zwischenzeitlicher Umzug war dank Beblubberung der Matte kein Problem, das Becken lief dann problemlos weiter (ist jetzt auch 3 Jahre her).


    Seit etwa 14 Tagen bemerke ich allerdings, dass das Wasser hinter der Matte ziemlich sinkt (fast bis zur Pumpe) und die Matte sich nach innen beult, als würde sie angesaugt. Was nun zuerst kommt, weiß ich nicht. :konf:


    Probiert habe ich schon:

    • Pumpe runterregeln, falls die "Saugleistung" zu hoch war.
    • Matte äußerlich auf festgewachsene Pflanzen, Algen oder irgendetwas absuchen, was den Wasserfluss stört
    • Matte äußerlich von Mulm befreien

    Scheint bisher nicht zu helfen. ?( Jetzt frage ich mich, ob die Matte wohl hinüber ist? Muss man sowas irgendwann mal austauschen?
    Sagt bitte nein, ich mag das Becken nicht neu einfahren. :thumbdown:


    Liebe Grüße,
    Inga

    Hallo,
    Ich habe meine Lotl vor einer Weile mit Apfelschnecken vergesellschaftet. Weiß nicht mehr welche, diese braun-goldenen, die erlaubt sind.
    Lief jetzt echt einige Monate optimal, Schnecken happy, Axolotl happy.


    Bis ich heute heim kam und ein leeres Häuschen vorfand. :-(
    Wollte jetzt auch eigentlich nur kurz wissen ob man sich Gedanken machen muss weil die Schnecke eigentlich einen Deckel zum zu deckeln hatte. Da ich den nicht finde, fürchte ich er wurde mit gefressen. Kann der verdaut werden oder hat der Schuldige jetzt ein Problem? :konf:


    LG
    Inga

    Hallo Frank, sorry ich meinte nicht deinen Shop! Dass es bei dir immer schnell geht weiß ich ja. :):)
    Hatte bei einem anderen was bestellt der hier empfohlen wurde. Habe inzwischen auch von dort Feedback bekommen und die Bestellung ist unterwegs! :thumbup: Kann also bald losgehen mit der Umgestaltung. Nur eine Wurzel von eBay ist noch unterwegs, DPD hat mal wieder das Paket entführt... :rolleyes:

    :thumbup: Ich glaube wenn ich alle Wurzeln kaufe wird das Becken zu voll. Muss mir welche aussuchen. :konf:
    Was die Höhlen angeht gefallen mir die Aqua-Keramik Tunnel echt gut :love: Was meint ihr wegen der Länge? Meine Herzis sind alle nicht sooooo groß, zwischen 20 und 23cm würde ich tippen. Würdet ihr da den 18-20 Tunnel überhaupt noch wählen oder besser gleich 23-25? Dachte vielleicht zwei Tunnel und zwei Iglus. Und beim Iglu 18 oder 25cm Durchmesser? :konf::konf:


    Die Pflanzen sind übrigens schon da und wässern vor sich hin. :)

    Sie ist genau so groß wie die aktuelle Lieblingshöhle. :keineAhnung: Hab im Moment auch eine größere, da gehen die aber irgendwie nicht so gerne rein. Denke sie mögen es tatsächlich lieber wenn weniger Platz ist. War es nicht so, dass sie sich sicher fühlen wenn sie am besten mit Bauch und Rücken irgendwas berühren? :konf:


    Danke für den Tipp, da schaue ich gleich mal! :thumbup: