Eine Fliege zum Fressen gern? oder nicht?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eine Fliege zum Fressen gern? oder nicht?

      Hallo alle zusammen,
      vielleicht mal eine blöde Frage, aber:
      ich habe gerade eine normale Fliege im Aquarium gefunden, anscheinend von dem Aquariumlicht angelockt und dann ertrunken.

      (warum im Winter und nicht im Sommer weis ich auch nicht :konf: )
      Aber ich hab mich nun gefragt, ob es den Axolotl geschadet hätte wenn sie die gefressen hätten? Kann ja eig auch nicht ausschließen, dass das nicht schonmal passiert ist... :essen:
      LG Franzi
    • Also ich denke so schlimm ist es nicht, dass man ein Fliegengitter anbringen müsste :konf:
      Allerdings weiß ich auch nicht wie schlimm das bei dir im Sommer ist, ich achte sehr darauf das keine Fliegen im Haus sind weil ich Tierfutter (Katze/Hund) offen stehen habe.
    • wir haben auch das Katzenfutter offen in den Näpfen und auch immer Fliegen im Haus. Trotz Gaze kommen sie rein. Ich nehme die Fliegenklatsche. Sicherlich landet dabei auch mal eine im Becken. Das kann ich nicht verhindern. Noch schlimmer wären aber Insektizide. Die sind echt giftig. Auch für Axolotl. Und natürlich auch die Fellnasen. Irgendwo gab es auch mal den Hinweis, dass diese Mittelchen, die Mücken abwehren sollen, auch für die Umwelt schädlich sein sollen.
      LG Ines ;)

      Wo immer sich eine Katze niederlässt, wird sich das Glück einfinden. (Sir Stanley Spencer)

      Forentreffen in Börnicke bei Bernau (Berlin) findet am 01.08.2020 statt. ^^



    • Also grundsätzlich würde ich sie auch entfernen, aber auch keine Panik haben, falls doch mal eine gefressen wird. So lange sie nicht mit Insektiziden verseucht war, dürfte das den Lotl nicht schaden. Sie fressen ja auch Regenwürmer, Heimchen, Bachflöhe usw.

      Von daher, wenn Du eine schwimmen siehst raus mit ihr, wenn eine verschluckt wurde, na ja <X