Überraschung im Fischebecken ;-)

  • Na, das war heute ja mal aufregend.

    Zuerst wunderte ich mich, warum einer meiner Panzerwelse (orangener Venezuelaner) so hektisch umherschwamm. Immer ein Artgenosse direkt im Schlepptau.


    Na - und dann sah ich recht schnell den Grund dafür:


    axolotlforum.de/core/index.php?attachment/67816/


    Der Wels, den ich die ganze Zeit für ein Männchen hielt, hat sich heute als Weibchen geoutet und abgelaicht. :D


    Die Eier auf dem Foto sind im vorderen Bereich und damit gut sichtbar. Ich vermute, es sind im Becken sicherlich noch mehr.


    Gerne hätte ich auch ein Foto von dem fleißigen Tierchen eingestellt, kann sie zur Zeit aber nicht finden.

    Sicherlich sitzt sie jetzt irgendwo und ruht sich aus.


    Natürlich hab ich sofort auch gegoogelt und habe gelesen, dass die Corydoras ihren Laich futtern (kommt mir irgendwie bekannt vor ...)

    Nun bin ich gespannt, wie lange die gut sichtbaren Eier vorhanden sein werden.


    So oder so, war es schon sehr spannend. :)

    LG Nicole

    Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
    aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

  • uih...

    Kannst du die Eier nicht in einen Ablaichkasten evakuieren?


    Wär bestimmt spannend die Entwicklung zu beobachten 8)

    LG Michaela
    "Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."
    Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry

  • Es geht bei den Fischen offensichtlich viel schneller, als bei den Lottis.


    Alles weg !!! X(:beeiling:  ;(


    Gerade gestern Abend hatte ich noch den Gedanken, die Eier irgendwie zu "schützen". Leider zu spät.


    uih...

    Kannst du die Eier nicht in einen Ablaichkasten evakuieren?

    Wenn ich das nächste Mal im Fachgeschäft bin, werde ich mir mal einen Laichkasten mitnehmen. ;)


    Es wird wohl nicht das letzte Mal gewesen sein. Vielleicht war es auch nicht das erste Mal. Möglich, dass ich das vorher gar nicht mitbekommen habe - so schnell wie die Eier weg waren.


    Wirklich schade. Habe ich gestern noch gelesen, dass der Schlupf schon nach 4 Tagen erfolgt.

    (irgendwie ärgert mich das ... :rolleyes:)


    Noch bin ich auf der Lauer, das wirklich hübsche Weibchen vor die Linse zu bekommen. Gesehen hab ich sie, aber sie sitzt immer so ungünstig zum fotografieren.

    Sobald es mir gelingt stelle ich das Foto noch ein.

    LG Nicole

    Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
    aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

  • So, jetzt hab ichs geschafft, meine hübsche Welsdame abzulichten.

    Es war schon wirklich lustig, zu sehen , wie misstrauisch sie immer das doofe Handy vor der Scheibe beäugt hatte. In den allermeisten Fällen hat sie reißaus genommen, bevor ich ein schönes Foto schießen konnte.


    Aber heute! :)




    Anfangs saß sie noch einträchtig mit einem - ganz sicher - weiterem Weibchen gemütlich unter der Wurzel.

    Diese hatte sich dann aber sicherheitshalber aus dem Staub gemacht.



    Nun warte ich mal ab, ob und wann ich den nächsten Laich finde.

    Wäre irgendwie wirklich interessant. ;)

    LG Nicole

    Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
    aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

  • Fee - die Eier sind ja schon weg. Aufgefuttert. :rolleyes:


    Ich war überrascht, wie schnell das ging.

    Nun kann ich nur hoffen, dass es nochmal neue geben wird, ich das natürlich auch mitbekomme und den Laich rechtzeitig "sichern" kann. ;)

    LG Nicole

    Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
    aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!