Ich habs immer noch nicht verstanden - Technik ist nicht mein Spezialgebiet

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich habs immer noch nicht verstanden - Technik ist nicht mein Spezialgebiet

      Hallo ihr Lieben :)

      Ich weiß, es wurde schon bestimmt hunderte male geschrieben, und ich habe mir auch schon viele Beiträge dazu durchgelesen, aber ich habs immer noch nicht verstanden. :keineAhnung: :/ :/ ?( Sorry!

      Welche Techniksachen braucht man jetzt für ein Lotl-Zuhause? Das mit dem Kühlaggregat hab ich kapiert, aber die Sache mit Filter, Pumpe, Luftheber, Membranding.. ich bin sehr verwirrt ?( ?( ?( ?(

      Ich habe generell wenig Platz, also welche Geräte wären am besten/bzw. sind zwingend notwendig?

      Ach ja, wäre die IKEA-Kommode MALM als Unterschrank geeignet?

      Danke für die Hilfe und das Verständnis :)
      Liebe Grüße aus Salzburg,

      Linda
    • Also, fangen wir mal anders rum an.

      Wie groß soll das Becken werden?

      Wie war ist der Raum in dem das Becken stehen soll, dann kann man die Filterung gleich der evtl Kühlung anpassen :)

      Du brauchst im PRinzip nur einen Filter (Außenfilter oder Mattenfilter)

      Den Mattenfilter kann man mit Kreiselpumpe oder Luftheber (mit MEmbranpumpe) betreiben. Aber da können wir dir auch sagen was wir nehmen würden, wenn wir wissen wie groß das Becken sein soll
      Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut.
      (Laotse, chin. Philosoph, 4-3 Jhd. v. Chr.)
      LG M.C. :)
    • Danke für die schnelle Antwort!

      Also wenn dann käme nur das Wohnzimmer in Frage (Kleine Wohnung ohne Flur)
      Entweder auf der einen MALM Kommode gegenüber vom Fenster oder auf der anderen MALM Kommode neben dem Fenster. (Könnte schon ein Problem darstellen, da es die Lotls dunkel mögen oder?)

      Es wäre dann wahrscheinlich ein 80x40x40 (oder 50hoch) für 2 Tiere.

      Leider wird es in der Wohnung im Sommer sehr warm, aber wir versuchen die Wohnung stets so kühl wie möglich zu halten mit Rollläden. Und da ich untertags arbeiten bin, brauchen wir mit Sicherheit noch was zum kühlen.
      Liebe Grüße aus Salzburg,

      Linda
    • Mit MALM wäre ich vorsichtig.
      Ich glaube nicht das die das Gewicht eines Beckens mit Wasser, Gravel, Pflanzen und Technik tragen.
      Vielleicht kannst du aber mit Kanthölzern und einer Küchenarbeitsplatte eine stabile Auflagefläche über der Komode schaffen. Da müsstest du mal unsere "Holzwürmer" fragen ;) .
      Gegen das einfallende Licht kann man zur Not farbigen Fotokarton nehmen. Meine Lotl stören sich aber gar nicht am Licht vom Fenster. Ist aber auch nie volle Sonne.
      Kühlen kannst du am sichersten mit einem Durchlaufkühler. Dann bist du unabhängig von PET-Flaschen. Das ist wirklich ziemlich umständlich und wenn du mal längere Zeit nicht zu Hause bist hast du damit auch ein logistisches Problem.

      Zur Filterung müssen dir andere helfen, da übe ich auch immer noch :rolleyes: . Ich liebe meinen Eck-HMF. Aber wie du da am besten einen Kühler anschließen kannst :keineAhnung: ...
    • Also ich würde dann, wenn du wenig Platz außerhalb hast wie folgt filtern.

      aquaterratec.de/de/product_inf…e--schwarz-130-liter.html Eckmattenfilter und wenn du dann einen Kühler brauchst, statt die Pumpe die dabei ist folgende aquaterratec.de/de/product_inf…ution-kp01-300-liter.html

      Kühler reicht der hier: aquaterratec.de/de/product_inf…--typ-hc130--schwarz.html Da brauchst du dann noch Schläuche dazu und zwar an den Kühler 16/22 mm Schläuche ein REduzierstück aquaterratec.de/de/product_inf…-von-16-22-auf-12-16.html und an die Pumpe einen 12/16 mm Schlauch.
      Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut.
      (Laotse, chin. Philosoph, 4-3 Jhd. v. Chr.)
      LG M.C. :)
    • Hallo Linda,

      evtl. kannst Du die Seite, die direkte Lichteinstrahlung hat auch mit einer dünnen Styroporplatte abdunkeln, die kann man entsprechend farbig gestalten oder ein Poster mit beliebigem Bild aufkleben, hat noch den Vorteil, dass es das Becken ein wenig isoliert wird.
      Liebe Grüße :D
      Jutta



      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)
    • Zitieren kann ich nur am PC bzw in der Desktopversion.


      Text markieren und dann taucht ein Zitat einfügen auf. Das bestätigen.
      Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut.
      (Laotse, chin. Philosoph, 4-3 Jhd. v. Chr.)
      LG M.C. :)
    • Axolotl-Novize schrieb:

      evtl. kannst Du die Seite, die direkte Lichteinstrahlung hat auch mit einer dünnen Styroporplatte abdunkeln, die kann man entsprechend farbig gestalten oder ein Poster mit beliebigem Bild aufkleben, hat noch den Vorteil, dass es das Becken ein wenig isoliert wird.
      Jutta, gute Idee, das wird ich mir auf jeden Fall merken! :licht_an: Neben dem Fenster ist die Sonnenstrahlung gar nicht so hoch wie ich vorher beobachtet habe, weil wir da auch noch Vorhänge haben.


      M.C. schrieb:

      Text markieren und dann taucht ein Zitat einfügen auf. Das bestätigen.
      M.C., DANKE :D
      Liebe Grüße aus Salzburg,

      Linda