IP-Adresskonflikt - Was heisst das?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • IP-Adresskonflikt - Was heisst das?

      Hallo,
      ich bekam heute folgenden Hinweis:



      Im Prinzip steht es ja schon da, aber ich kapiers trotzdem nicht. Wir haben im Haus 4 PC's und das seit längerer Zeit. Noch nie kam ein Hinweis dieser Art.

      Als Laie schmeiß ich mal folgende Behauptung in den Raum:
      Jeder PC hat seine eigene IP. Und dann gibts ja noch diese IP, die man nach außen übers Internet hat. Und die nach außen gehende IP ist für alle 4 PC's gleich. Soweit richtig?

      So wie ich den Hinweis interpretiere, ist da die IP von meinem PC gemeint und die dürfte es ja normaler Weise nicht doppelt geben. Ich kapiers einfach nicht und hab Angst, dass sich da jemand an meinen Daten zu schaffen macht.

      Hilfe - Kann mich da mal jemand aufklären?
      Liebe Grüße,
      Becky
    • Das kann u. a. passieren, wenn z. B. feste IP-Adressen im Internetprotokoll Version 4 hinterlegt ist und diese dann doppelt vergeben wurde (das kann man manuell selbst einstellen - normalerweise sollte das aber automatisch bezogen werden).

      Dort findet man drei Felder:
      Bei den Rechnern in deinem Haushalt z. B.:

      IP-Adresse: muss für jeden PC auf eine andere Zahl enden (trägt man selbst ein)
      Subnetzmaske: ist immer gleich und wird automatisch bezogen - auch bei manueller IP-Zuweisung
      Standartgateway: Diese ist bei allen deinen Rechnern gleich und muss bei manueller Zuweisung auch selbst eingetragen werden

      Am besten alle PCs auf "automatisch beziehen" einstellen und gucken ob es dann geht.

      Beim Windows 7 geht das z. B. so:

      - Start klicken
      - Systemsteuerung
      - Netzwerk und Internet (bei anderer Menüführung kann auch direkt "Netzwerk u. Freigabecenter erscheinen)
      - Netzwerk und Freigabecenter
      - links in der Aufgabenliste: "Adaptereinstellungen ändern" anklicken
      - aus den Internetverbindungen diejenige raussuchen, die genutzt wird und mit Rechtsklick draufgehen
      - auf "Eigenschaften" klicken
      - danach erscheint ein Fenster in dem ganz viele Dinge mit einem Häkchen versehen sind... die bleiben da bitte auch.
      - Doppelklick auf der Schrift: "Internetprotokoll Version 4"

      Dort findest du dann die Auskunft ob deine IP automatisch bezogen ist oder irgendwann mal manuell hinterlegt wurde.

      Wenn an einem der Rechner im Haushalt mal eine hinterlegt wurde, so benötigen die restlichen Rechner auch eine IP. Ansonsten würde ich alle erstmal auf "automatisch beziehen" umstellen und gucken ob es dann geht.
      Ach so... sollte manuell etwas eigerichtet worden sein, dann ggf. IP für später notieren ;)
      LG die Dany
    • "Techniker bei Telefonie-u. Internetdienstanbieter" <- Man merkts ;D


      Beheben kann man das übrigens im Command-prompt (Start -> cmd.exe -> Enter -> Schwarzes Fenster öffnet sich) mit "ipconfig /renew". Das erneuert dann die IP, sofern das ganze auf "automatisch IP beziehen" eingestellt ist.

      mit "ipconfig /all" findest du die ganzen Angaben die Dani beschrieben hat übrigens auch. Allerdings nicht so schön aufbereitet wie im Klickibunti-Fenster *g*

      Alternativ reichts auch schon einmal das Netzwerkkabel rauszuziehn und wieder einzustöpseln.
      230L (Axolotl, Guppys, Red Fire, Blasen- & Posthornschnecken)
      110L (L129, Guppy, Red Fire, Blasen-, Posthorn- & Turmdeckelschnecken)
      30L Nano (Red Fire, Schnecken)
      10L Nano (Betta, TDS)
      40L Dusche (Homo Sapiens)
      *(°_°)* Helvetia, Bernd & Invincible
    • Wir hatten bereits per PN festgestellt, dass das wahrscheinlich nicht die Problematik ist.

      Man kann auch unten in der Zeile des Startmenüs: ncpa.cpl eingeben und ist auch in den Netzwerkverbindungen drin.

      (Im übrigen rufen mich auch viele IT-Techies an, die dann schnell ins Schleudern kommen - aber jedem das Seine, oder?!? ;) )
      LG die Dany
    • Das klingt nach Jugendlichen im Haushalt, die eine feste IP benötigen oder der Router hat sich aufgehängt ;)
      Mein persönlicher Tipp, bin gespannt was es dann war. :D

      Im übrigen gibt es bestimmt noch einige Möglichkeiten um in die Einstellungen zu kommen oder die Details zu sehen :)
      LG Lars
      "Bevors' peinlich wird, frag ich lieber Google!"
    • Hallo,

      Pepe schrieb:

      Das klingt nach Jugendlichen im Haushalt, die eine feste IP benötigen
      nu bin ich endgültig verwirrt. Was meinst du damit? Also was Jugendliches hätt ich mit meiner 16jährigen Tochter schon im Angebot, ich kapier nur nicht, wieso und warum :whistling:

      Mein Neffe kennt sich mit dem PC-Gedöns besser aus, der darf da morgen oder am Mittwoch mal ran, da hab ich mehr Zeit. Ich möcht ja dann wenigstens zugucken und halbwegs verstehen, um was es da nun ging.

      Das Internet ging übrigens nach wie vor wunderbar.
      Liebe Grüße,
      Becky
    • Hehe na ja Jugendliche oder deren Freunde beschäftigen sich einfach anders mit den PC`s un nutzen bestimmte Programme und ähnliches bei denen man durch aus eine Starre IP benötigen könnte. Und wenn es plöotzlich auftritt müsste es ja i.d.R. einer aus dem Haus sein und da du damit nicht rumspielst, nehme ich an das es jemand anderes war^^ Habt ihr eventuell ein PC mit WLAN Karte?

      LG Lars
      "Bevors' peinlich wird, frag ich lieber Google!"
    • Bruno schrieb:



      (Im übrigen rufen mich auch viele IT-Techies an, die dann schnell ins Schleudern kommen - aber jedem das Seine, oder?!? ;) )


      Hab ich schon gesagt, dass ich dich mag? *g*
      230L (Axolotl, Guppys, Red Fire, Blasen- & Posthornschnecken)
      110L (L129, Guppy, Red Fire, Blasen-, Posthorn- & Turmdeckelschnecken)
      30L Nano (Red Fire, Schnecken)
      10L Nano (Betta, TDS)
      40L Dusche (Homo Sapiens)
      *(°_°)* Helvetia, Bernd & Invincible