Angepinnt Wichtiger Hinweis der Krankheitsboardbetreuung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wichtiger Hinweis der Krankheitsboardbetreuung

      Liebe Forenmitglieder,

      wir haben ein besonderes Anliegen an Euch, das uns sehr am Herzen liegt. Bitte macht Euch mal zu den folgenden Punkten Gedanken (und behaltet dabei mal im Hinterkopf, dass unser Forum inzwischen über 5.500 Mitglieder zählt!):

      Krankheitsthreads, die keinen akuten Notfall darstellen, bitte möglichst nicht spätabends oder gar Nachts erstellen.
      Uns ist vermehrt die letzten Monate aufgefallen, dass Krankheitsthreads sehr oft spätabends (21.30 Uhr und später) erstellt werden. Das ist in akuten Notfällen auch völlig in Ordnung. Ein Tierarzt hat zu dieser Zeit aber auch meist nicht mehr auf ;)
      Häufig handelt es sich jedoch um Auffälligkeiten, die sicher schon länger bestehen. Natürlich hofft auch jeder, baldmöglichst eine Antwort zu erhalten.

      Wir würden uns wünschen, dass die entsprechenden Krankheitsthreads tagsüber oder spätestens am Abend erstellt werden. Dies macht uns Betreuern die Arbeit wesentlich einfacher (und ihr bekommt eher eine Antwort). Wie Ihr euch sicher vorstellen könnt, müssen wir auch mal arbeiten und deswegen auch mal schlafen. Daher kann es vorkommen das sehr späte Posts am selben Abend nicht mehr beantwortet bzw bearbeitet werden können. Meist bleibt es ja auch nicht bei einem Post. Eine 24 Stunden Betreuung können wir nicht gewährleisten. Das Krankheitsboard betreuen wir nur ehrenamtlich.

      Bitte habt auch mal etwas Geduld.
      Wir bemühen uns wirklich, so oft es geht, ins Forum zu schauen und kranken Tieren und deren Halter (Euch) zu helfen. Berufsbedingt, oder den Lebensumständen entsprechend, kann es auch mal etwas dauern, bis Ihr von uns eine Antwort erhaltet. Wir sprechen uns auch "hinter den Kulissen" immer ab, falls einer mal einen ganzen Tag verhindert sein sollte, so dass dann die anderen Betreuer vermehrt ein Auge darauf haben. Werdet also bitte nicht gleich ungeduldig, wir antworten so schnell wir können. In sehr akuten Notfällen wendet Euch bitte an einen Tierarzt!

      Das Krankheitsboard sollte den betreuenden Personen vorbehalten sein.
      Aus dem obigen Abschnitt ergibt sich dann das nächste, welches uns wirklich unter den Nägeln brennt. Uns ist immer wieder aufgefallen, sobald mal nicht sofort eine Antwort von unserem Team kam oder es mal etwas dauerte, fühlen sich seltsamerweise viele User berufen, im Krankheitsboard zu schreiben. Beim Erstellen einer Antwort erscheint der Hinweistext, dass dort nur das Betreuerteam schreiben soll (Ausnahmen sind natürlich das Verlinken von Tierärzten, sowie Nachfragen nach Fotos und Wasserwerten). Es macht uns wirklich Mühe, die ganzen nicht hilfreichen oder unsicheren Antworten zu durchforsten, zu löschen oder sogar zu berichtigen, wenn falsche Tipps gegeben wurden. Wir wissen ja, dass Ihr nur helfen wollt, doch leider geht das manchmal mächtig schief oder zieht Threads auch unnötig in die Länge.

      Bitte erstellt immer einen öffentlichen Krankheitsthread!
      Wir werden leider mit einer zunehmenden Zahl von PNs bezüglich kranker Tiere "bombadiert". Bitte habt Verständnis, dass wir in Zukunft bei solchen Fällen immer auf das öffentliche Krankheitsboard verweisen werden. Für einen allein ist das oft eine fast nicht zu bewältigende Arbeit. Es ist ja auch in Eurem eigenen Interesse, wenn nicht nur einer der Betreuer über Euer krankes Tier Bescheid weiß. Wenn dann tatsächlich derjenige, der von Euch per PN angeschrieben wurde, mal für ein paar Tage verhindert ist, kann niemand einspringen und übernehmen. Es sollte Euch auch nicht unangenehm sein, öffentlich über Euer krankes Tier zu schreiben. Tiere können leider nun mal auch bei bester Haltung erkranken.

      Die obigen Punkte sind uns wirklich sehr wichtig! Bitte achtet in Zukunft darauf, so macht Ihr es uns leichter, Euch und Euren Tieren zu helfen!

      Christina, Silvia und Manu im Namen der Betreuer des Krankheitsboardes
      Liebe Grüße von Christina

      Je ne regrette rien (Edith Piaf)


      EMail: Allmeling@axolotlkolonie.de

      Beitrag von blinkifalk ()

      Dieser Beitrag wurde von Elke gelöscht ().

      Beitrag von Punkmuddi ()

      Dieser Beitrag wurde von Elke gelöscht ().

      Beitrag von Aquasteffi ()

      Dieser Beitrag wurde von Elke gelöscht ().

      Beitrag von DianaK ()

      Dieser Beitrag wurde von Elke gelöscht ().
    • Hi,

      es kommt wirklich nicht oft vor, dass über einen längeren Zeitraum keiner von uns vorbeischaut. Allerdings betreuen wir das Krankheitsboard ehrenamtlich, jeder von uns hat also auch noch Job & Co.
      Überlegt Euch mal, wie lange man teilweise beim TA im Wartezimmer sitzt, ganz zu schweigen vom Hin- und Rückweg. Ich denke, mal 15 Minuten zu warten ist da schon fast Luxus ;) .

      Prinzipiell bin ich dagegen, ein "1. Hilfe- Manual" zu erstellen. Neulinge werden dann (so sie es überhaupt lesen) natürlich erst ausprobieren, während u.U. wertvolle Zeit verstreicht. Manchmal ist Kühlschrank der richtige Weg, manchmal aber auch kontraproduktiv. Manchmal ist Salz sinnvoll, manchmal aber auch nicht, manchmal kann man auf Freischaltung in der Bilderecke warten, manchmal besser nicht....
      Mir ist es lieber, ich kann mir vor irgendwelchen Maßnahmen ein Bild von den Krankheitsanzeichen machen -> lieber ein Thread zu viel als zu spät reagiert :S .

      Übrigens erscheint beim Erstellen eines neuen Themas dieser Link als Hinweis :whistling:
      :)) Liebe Grüße, Manuela

      Lächeln ist die eleganteste Art, seinem Gegner
      die Zähne zu zeigen.
      (Werner Finck, Kabarettist, Schriftsteller und Schauspieler)

    • für alle Neuen mal wieder hochschieb ;)

      Bitte lest den ersten Thread. Ich wundere mich wirklich warum einem kranke Tiere oder Verletzungen oftmals erst spät Abends auffallen :konf: . Bei Tierärzten kommt ihr um die Uhrzeit auch nicht weiter. Also lieber die Tiere bei normalen Uhrzeiten kontrollieren! Dann kann meist auch besser geholfen werden.
      Liebe Grüße von Christina

      Je ne regrette rien (Edith Piaf)


      EMail: Allmeling@axolotlkolonie.de
    • Hi,

      es ist bereits mehrfach vorgekommen, dass hier Tiere von Dritten, nicht angemeldeten Usern vorgestellt wurden.
      Bitte habt Verständnis dafür, dass wir diese Krankheitsfälle nicht bearbeiten können/wollen.
      Zum Einen sind die nötigen Angaben dann kaum zeitnah abrufbar, zum Anderen haben für uns die Forenuser Priorität.
      Da wir außer dem Forum auch noch Jobs, Familie und eigene Tiere haben sollte es verständlich sein, dass wir diesen Service nicht unbegrenzt anbieten.
      Haltet Euch also bitte daran und schickt die anderen Halter ggf. zu einem Tierarzt.
      :)) Liebe Grüße, Manuela

      Lächeln ist die eleganteste Art, seinem Gegner
      die Zähne zu zeigen.
      (Werner Finck, Kabarettist, Schriftsteller und Schauspieler)

    • nach drei Jahren.... noch mal hochschieb weil immer aktuell, also bitte doch mal wieder durchlesen
      oder ggf. auch mal verlinken für neue User die Probleme haben.

      In der Zwischenzeit hat sich lediglich die Betreuung ansich etwas geändert und daß das Krankheitsbord nicht mehr wie früher bis fast in die Nachtstunden hinein betreut wird, weil es einfach nicht vereinbar ist auf Dauer mit Job, Familie etc.

      Es wird sich nach wie vor mehr als bemüht von unseren derzeitigen KB-Betreuern:
      Christina, Hartmut, M.C., die vorrangig die Hilfe betreiben.

      Alle anderen Schreibberechtigten dort halten sich zurück (auch damit es übersichtlich bleibt) und übernehmen höchstens mal die erste Hilfe mit Empfehlungen.
      Aber auch nur wenns wirklich dringend ist. Wer abends sehr spät plötzlich ein krankes Tier entdeckt (was ja nicht von heute auf morgen kommt wenn man seine Tiere im Blick hat) der muß sich schon gedulden, bis jemand Zeit hat zu schreiben bzw. kompetent zu helfen. Sehr oft heißt es ja dann auch von Seiten der User her: "kann gerade nicht, kann erst heute Abend Bilder einstellen, habe keine Kamera" u.s.w., dann hats plötzlich auch Zeit.... oder es fehlt schlicht und einfach das Geld einen TA aufzusuchen... und schon gehts nicht weiter .... Fernheilung ist nicht möglich, es müssen die erforderlichen Schritte auch zeitnah vom Threadersteller erbracht werden, sonst ist jede Hilfe für die Katz - und die viele Zeit die unsere Krankheitsbord-Betreuung investiert - und das ist nicht gerade wenig.

      Umgeht bitte die PN-Schreiberei und stellt Eure kranken Tiere im KB vor, so kann jeder der Zeit hat von der Betreuung darauf reagieren....

      Und was gar nicht geht: Zwei oder mehrere Personen zu kontaktieren wegen ein und dem selber Tier/Tiere !!! bitte unterlaßt daß, denn dann schreiben sich gleich mehrere die Finger wund weil sie u.U. nichts vom anderen wissen. So etwas ist im Grunde unmöglich und anderen die Zeit unnötig geraubt, die wo anders dann eher nötig wäre.

      ... und lest Euch den Eingangs-Post von Christina bitte noch mal durch, der ist immer noch aktuell.
      Danke für Euer Verständnis :knuddel
      Liebe Grüsse von Elke

      - Anleitung Bodenmattenfilter
      - Anleitung für Kombi Bodenmatte
      - wie Pflanzen einsetzen in Bodenmatte
      Die Links findet Ihr hier an der Pinnwand
      <<---click
      VON "ALLESFROSCH" (mein alter Accountname)

      Beitrag von M.C. ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • So gerade für die Neuen bitte beachten und Beitrag 1 lesen ;)

      Auch mit geänderten Namen aktuell.
      Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut.
      (Laotse, chin. Philosoph, 4-3 Jhd. v. Chr.)
      LG M.C. :)