Beiträge von Lotlschlotl

    Da habe ich auch schon drüber nachgedacht. Es ist ein ziemlich weiter Weg, aber zur Not mache ich das. Hast Du oder hat jemand dafür gute Ratschläge? Also, vor allem für den Weg... In Transportboxen oder lieber im Beutel?

    Also, ich hab‘s versucht und er springt einfach nicht an. In der Bedienungsanleitung steht auch nochmal, dass man den SET-Knopf lange drücken soll. Ich glaub‘, der ist hinüber. Mein Bruder kennt sich ein wenig aus, vielleicht kann der mal einen Blick drauf werfen. Ansonsten werde ich den dann mal reklamieren und hoffen, dass ich auf anderem Wege einen bekomme.


    Das stellt mich jetzt halt vor die Herausforderung, dass ich nicht weiß, wie ich das Wasser kühl halten soll, wenn die Flusen im Aquarium sind. Ich hab‘ gerade bei ein paar PET-Flaschen das Etikett abgemacht und eingefroren, vielleicht kriege ich das Becken so halbwegs kühl. (Meine Mitbewohner sind schon ganz verwirrt von den vielen Flaschen im Eis. ^^ ) Noch sitzen die Flusen ja in den Boxen. Ich bin aber Ende August eine Woche weg (Fortbildung) und kann das nicht absagen. Da habe ich leider auch niemanden gefunden, der mal die Boxen sauber machen könnte, deswegen wollte ich sie bis dahin gerne im Aquarium haben... Aaaaaaah. =O


    Also, falls jemand noch andere Tipps hat, wäre ich unendlich dankbar!

    Durchlaufkühler hängt dran, aber kühlt nicht. ;( Das Ding ist B-Ware und das Display ist defekt, deswegen zeigt es nichts an. Mir wurde aber vom Händler gesagt, er würde trotzdem einwandfrei laufen. Ich kann den reklamieren, stehe dann aber ohne Kühler da und muss am 20. August eine Woche weg... Da habe ich niemanden, der mal Eisflaschen reinlegen kann. Ich wollte die Flusen eigentlich am Wochenende ins Aquarium ziehen lassen.... Es ist zum Verzweifeln.


    Ich bin gerade auf Ursachensuche, ob sich das vielleicht irgendwie hinkriegen lässt. Es ist ein Hailea 150. Ich hab‘ gerade die Durchflussmenge ausgelitert, die liegt bei 252l/h. Die Temperatur im Aquarium ist gerade bei 24,1. Egal, wie ich die Temperatur am Kühler verändere, es bringt nichts. Hat vielleicht jemand noch eine Idee? :keineAhnung:

    Ich hab‘s nun endlich geschafft und den DLK an den Außenfilter angeschlossen. Ist zwar nicht das hübscheste Set-Up, aber für‘s Erste geht das so. Ein bisschen Sorgen macht mir der Output-Schlauch am Kühler... Da kommt noch eine Schlauchschelle drum. Genauso auch an den Input-Schlauch. Ich bin nur so paranoid, dass der abfliegt und mir die Wohnung unter Wasser setzt. =O


    Kann ich den jetzt eigentlich anschalten und einstellen während das Wasser schon durchläuft? Ja, oder? 9782FFE4-A209-4E68-801B-9C35755D03D6.jpg

    3FC5EC8C-5DB4-4532-B482-5562A2E54C04.jpg

    Super, danke! Ich werde den heute vor dem Anschließen nochmal durchspülen, um auf Nummer sicher zu gehen. :) Die Besonderheit bei meinem ist ja, dass das Display einen Defekt hat. Sonst funktioniert er einwandfrei. Da fuchse ich mich schon rein.

    Ich würde halt immer wieder neues Wasser nehmen. Die Dauer des Spülens macht es ja nicht, sondern das frische Wasser was durch den Kühler läuft.

    Ich hab' die Pumpe in einen Topf gestellt (da wir im gesamten Studentenwohnheim anscheinend keinen einzigen Eimer haben :rolleyes: ) und den dann unter den Wasserhahn, der die ganze Zeit parallel läuft, sodass sich das Wasser eigentlich immer erneuert und die Pumpe nicht im Trockenen liegt. Den Ausströmerschlauch habe ich dann einfach ins Waschbecken gelegt, sodass das durchgeflossene Wasser gar nicht erst zurück in den Topf kommt. :frech:

    Alsoooo, kurzes Update zur Reinigung des Durchlaufkühlers, da die Pumpe heute ankam. :froehlich:


    Ich habe eben für ungefähr 15 min die Sagrotanlösung durchlaufen lassen. (War vielleicht ein bisschen viel Sagrotan - mir Schussel ist die Flasche aus der Hand gerutscht.)


    Seit ungefähr einer halben Stunde läuft jetzt klares Wasser durch. Ich werde den in den nächsten drei Tagen immer wieder mal für ein oder zwei Stunden mit klarem Wasser spülen, damit auch wirklich alles an Sagrotan rauskommt. Oder reicht die halbe Stunde? Hab‘ ein bisschen Angst, nicht alles rauszubekommen. :|


    Update zum Aquarium: Hab‘ noch ein paar Pflanzen mehr eingesetzt und auch immer wieder Bömbchen mit reingegeben. Die Pflanzen halten sich bis jetzt gut. Und auch die Schnecks schnecken munter vor sich hin. :)

    Hier mal die Werte:


    pH: 7,5

    GH: 18

    KH: 9

    Nitrit: 0,01

    Nitrat: 5

    Fe: 0


    Werde vor dem Einsetzen auch auf jeden Fall nochmal Ammoniak messen, den Tröpfchentest habe ich nur noch nicht da.

    Ich glaube fast, dass es in JEDEM Becken einen Staubsauger gibt. :lach:

    Ich hab ja auch so ein Exemplar und finde das sogar gut. So muss ich mir um Pellets, die vielleicht mal ungünstig in einer Pflanze landen keine Sorgen machen. Die werden immer gefunden und umgehend beseitigt. 8)

    Ich glaube, mein Ohnezahn ist auch so einer. Das kristallisiert sich jetzt in der Box schon raus! :lach:

    Danke für Eure ganzen Ratschläge! Habe gerade im Forenshop geschaut. Die kleine Förderpumpe, die bei den Kreiselpumpen ganz oben steht, müsste ja langen oder? :/ Das ist die JK Förderpumpe JK-IP303 mit einer Pumpleistung von ca. 600l. Die kostet ja echt nicht viel. ^^

    Ich drehe nur gerade als Studentin mit Bafög, und coronabedingt gerade ohne Job, jeden Euro dreimal um. :pinch:

    Sagrotan hat vor einiger Zeit die Zusammensetzung der Produkte geändert. Schau ob wirklich Benzalkoniumchlorid enthalten ist. Ich verwende inzwischen lieber Virkon S.


    Der Durchlaufkühler sollte auf jeden Fall mit einer Pumpe betrieben, desinfiziert werden. Nur so kann die Lösung überall hinkommen. Genauso beim Spülen. Ohne Pumpe geht es nicht.

    Danke Dir! Bei mir ist Benzalkoniumchlorid drin, hab‘ extra drauf geachtet und damit auch das Aquarium desinfiziert. :) Ich habe leider keine extra Pumpe da und kann mir momentan auch keine leisten... Hab‘ schon überlegt, den Außenfilter auszuräumen und den zu nehmen, aber mein Becken ist gerade schon so schön am Einfahren.:( Denkst Du, das geht, wenn ich das Filtermaterial so lange rausnehme? Der Durchlaufkühler hat schon hart an meinem Kontostand gekratzt. Ich bin mir gar nicht sicher, ob der überhaupt gebraucht ist, oder ob der direkt vom Hersteller aussortiert wurde. Das ist auch nirgendwo angegeben. Ich versuche mal, das rauszufinden...

    Hallo, hab‘ noch eine Frage zum Durchlaufkühler. Hab‘ jetzt einen aus der B-Ware von Aquatuning. Da geht das Display nicht, aber das kriege ich irgendwie gebacken. (Sonst waren die Lieferzeiten bei anderen Vertreibern ja unendlich lang.) Ich möchte den vorher desinfizieren, habe aber keine extra Pumpe da. Ich hätte jetzt Sagrotan genommen, eingefüllt, einwirken lassen und dann gründlich mit Wasser nachgespült... Passt das? Meine Lotls sollen nächste Woche so langsam umziehen...