Der krieg mit den Molchen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der krieg mit den Molchen

      Hallo Zusammen!

      Mal was aus dem Bereich der unterhaltenden Literatur: Karel Capek "Der Krieg mit den Molchen".

      Das Buch hat mir ein Bekannter geliehen, weil er von meiner Amphibien-Liebhaberei weiß, und ich habe es regelrecht verschlungen. Sogar unsere Axolotl haben einen kurzen Auftritt ...

      Obwohl aus dem Bereich der Science Fiction - und damit eigentlich so gar nicht das was ich sonst lese - hat es mir sehr gut gefallen. Mehr zum Inhalt gibts bei wikipedia: de.wikipedia.org/wiki/Der_Krieg_mit_den_Molchen

      Liebe Grüße

      Sarah
    • Jep, lese den Thread jetzt gerade erst...großartiges Buch!
      Geht ja quasi um Schlammteufel vs. Menschheit, auch wenn die Molche in seinem Roman aus dem Meer enstammen und für einen Biologen aller möglicher Quatsch beschrieben wird. Aber trotz allem wartet Čapek mit einigen echten Berichten über andrias scheuchzeri auf und für soziologisch-politisch interessierte Menschen ein Superbuch! Schön dass es hier mal honoriert wird...
      Karel Čapek hat noch einige andere gute Bücher geschrieben und ist für die damalige Zeit ein immer noch sehr aktueller Zeitgenosse, meiner Meinung nach.
      Kann ihn nur empfehlen!
      No soy un sapo, no soy una rana...soy el renacuajo de una salamandra!