Axolotl zu dick?

  • Hallo ihr Lieben,


    wir haben unsere großen Axolotl heute nochmal genauer begutachtet, da wir zuvor sehr gestressten Nachwuchs hatten und die zwei nicht vergessen wollten. 😅


    Unsere Dame ist wohl zu dick. Ich schicke euch ein Foto mit.


    Sie bekommen axobalance Pellets und RegenwĂŒrmer. Leider frisst sie dem MĂ€nnchen manchmal seinen Wurm oder die Pellets weg. WĂŒrmer fĂŒttern wir mit Pinzette aber der ein oder andere wird nunmal wieder ausgespuckt. Wir haben sie jetzt erstmal in eine Box gepackt um das Essen besser zu kontrollieren. Was meint ihr, wie viel und wie oft darf sie was bekommen damit sie abnimmt? Sie ist ca 23cm groß.

  • Als MĂ€dchen ist die gut. Der Bauch ist nicht breiter als der Kopf und irgendwo muss sie ihre Eier ja unterbringen

    Liebe GrĂŒĂŸe von Christina


    Je ne regrette rien (Edith Piaf)

  • Bei der GrĂ¶ĂŸe reicht auch 1x pro Woche fĂŒttern. Zu dick ist sie wie Christina schon schrieb fĂŒr ein Weibchen nicht. Bei der GrĂ¶ĂŸe braucht die Verdauung lĂ€nger und es sollte nicht neues Futter auf schon angedautes treffen. Deshalb eher auf 1x wöchentlich reduzieren.

  • Ab zwanzig 20cm 1x wöchentlich was sie in ca 30 min auffuttern. MĂ€nnliche Tiere sind aber immer deutlich schlanker, haben ja keine Eier im Bauch. Falls wirklich viel zu dĂŒnn dem MĂ€nnchen mal einen Regenwurm extra.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!