Neuling und das Aquarium

  • Hallo,


    wir haben jetzt ein gebrauchtes Aquarium (Tetra Evolution Line 100) aufgestellt und machen gerade den Dichtheitstest (24 Stunden).

    Danach würde ich das Wasser entfernen und das Aquarium nochmal reinigen.

    Im Anschluss haben wir drei Wochen Urlaub und dann soll es richtig losgehen.

    Als Filter kommt demnächst ein Eheim experience 250 und ein Teco TK 150 Aquarienkühler (Aufstellort ist im Dachgeschoss) zum Einsatz.

    Passt das soweit erstmal?

    Ach ja, die originale Lampe wird gegen eine LED Röhre mit Timer ausgetauscht.

    Nach unserem Urlaub wollten wir dann Sand, Höhlen und Pflanzen holen und das Aquarium für 3 Wochen einlaufen lassen.

    Mit oder ohne Durchlaufkühler?


    Habt ihr noch Tipps für uns?

  • Die Pflanzen wachsen besser wenn es warm ist, also reicht es den Dlk kurz bevor die Lotl einziehen in Betrieb zu nehmen, um auf die gewünschte Aquarium temperatur herunter zu kühlen.


    3 Wochen Einfahrzeit ist knapp bemessen, da würde ich mehr Zeit einkalkulieren :)

  • Ich find´s zu klein für zwei Drachen. Hab selber im Juni notfallmäßig einen aufgenommen und hollerdiehopp alles zusammen um ihn unterbringen zu können. Natürlich hat´s mich angefixt und hätte jetzt gerne zwei ;) Zumal sich die Ursache für die Aggressivität (der Abgabegrund) geklärt hat. Aber für zwei Lotls sollte es ein 160 Liter Becken sein (100x40) über den Daumen gepeilt.
    Nun muss ich warten bis wir das Bad renoviert haben und sich so ein paar Sachen geklärt haben,Durchlaufkühler etc. Dann werd ich ein größeres Becken holen und auch einen zweiten Drachen ;)

    Also entweder lässt du jetzt erst einen einziehen oder du kaufst gleich ein passendes Becken für zwei,bevor du alles ein/anlaufen lässt und einrichtest.

  • Also, das Mindestmaß für 2Tiere wäre gerade so erfüllt, mit 80x35cm Grundfläche, größer ist schöner.

    Insbesondere wenn sich der Besatz als 2xweiblich herausstellt, sollte irgendwann ein Männchen noch dazu.


    Bodengrund Sand würde ich abraten, der ist zu Pflegeintensiv, das er nicht gammelt.

    Entweder Naturkies abgerundet bis max. 3mm oder Axogravel.


    Die Einlaufzeit beträgt etwa 6Wochen, dabei fleißig Nitritwert messen, bis der Peak vorbei ist.


    Parallel dazu sollte man neue Tiere 6Wochen in Quarantäne halten, in Einzelbox bei täglichen Wasserwechsel.

    Kein Tag hat genug Zeit, wenn wir uns nicht genug Zeit nehmen :cool:



    Viele Grüße aus der Oberlausitz

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!