Hi, bin Neuling! Bräuchte evtl Rat/Antworten :)

  • Hallöchen,


    ich weiß nicht mal, ob das hier hingehört


    Ich interessiere mich schon seit mehr als 5 Jahren für diese süßen Monster, hatte aber bisher kein Platz und Geld für sie...
    Jetzt soll es Ende Sommer/ Anfang Herbst soweit sein und ich möchte mir schon langsam die nötigen Teile zusammen sammeln ;)


    Ich habe mich natürlich schon viel informiert, habe aber trotzdem noch viiiele Fragen ...

    1. HMF oder Außenfilter? - Ich habe an einen selbstgemachten HMF gedacht, aber habe etwas Bedenken, dass der nicht genügend reinigt/filtert Und für den Außenfilter habe ich einen (auch auf aquaterratec.de gesehen) von JBL den CristalProfi e902 (für bis zu 300L) im Kopf, da ich mir noch nicht sicher bin, wie groß das Aquarium werden wird... (Denke aber bis 200L<-- Dazu gleich mehr)
    Zu was rät ihr mir? Was sind eure Gedanken dazu? Und wie steht ihr dazu einem sehr wenig gebrauchten Außenfilter zu kaufen? Da bin ich mir auch sehr unsicher...



    2. Jetzt zur Größe :) Ich denke es ist besser mit zwei Axos anzufangen, hätte aber nichts dagegen, wenn die Größe und Platz stimmt, einen dritten zu adoptieren (dann aber drei versch. Musterungen ;) )
    Daher wollte ich anfangs ein Aquarium in der Größe 70x50x50 also 175L... dann habe ich aber gelesen, dass die Länge eher 100cm sein sollte
    Dann schaute ich nach längeren Becken und bin mir irgendwie unschlüssig und etwas verwirrt... Die Axos brauchen ja keine sehr hohen Aquarien, aber was ist denn zu niedrig? Zu hoch ist ja an sich kein Problem, dann kommt halt einfach weniger Wasser rein ;P
    Aber (ausgehend von zwei
    Axos) wieviel L sollte das Becken denn schon mindestens haben? Ich habe
    etwas von 120L für zwei gelesen, aber das kommt mir sehr klein vor... Darum bin ich auf das 200L Becken gekommen, aber das kommt mir alles komisch vor ... :konf: zu welchen Maßen würdet ihr mir raten und wieviel L?


    3. In diesem Beitrag steht etwas von Salz... Wofür genau??? :wacko:


    - hier unter Punkt 13



    Über all steht Leitungswasser mit hohem Härtegrad. Aber wofür denn das Salz? =O Dazu habe ich nichts gefunden...



    __________________________________________________




    Tut mir leid, falls vieles schon im Forum gefragt wurde, ich finde es noch sehr unübersichtlich... bin aber auch erst seit gestern angemeldet ;)


    Vielen lieben Dank schonmal für eure Rückmeldung und Zeit!!! :thumbsup:



    Ich freue mich über jede noch so kleine Antwort :)




    LG BISophA

  • Die Wasserhöhe sollte schon mind. 30cm sein. Also das Becken mind. 40cm. Ansonsten ist halt die Grundfläche entscheidend, nicht zwingend die Litermenge. Schau mal hier
    Besatzdichte


    Das Salz ist z.B. bei Pilzbefall, Verletzungen usw. und wird dann in Boxen angewendet, niemals im Aquarium.
    Ich liebe HMF Filter, sie sind Wartungsarm und bei evtl. Stromausfall passiert nichts nachteiliges, im Gegensatz zum Außenfilter, der dann komplett gereinigt werden müsste. Ich betreibe das Axolotlbecken mit einem Selbstbau mit Kreiselpumpe und DLK. Das Fischbecken mit fertigem und Kreiselpumpe. Lautlos und zuverlässig.

  • Hallo,


    Vielleicht kann ich dir ein bisschen zu rate gehen.


    Als ich damals mit der Planung angefangen habe, hatte ich erst ein 125l Becken bestellt glaube kantenlänge 80cm. Es kam in diesem Falle zum Glück kaputt an :konf: den da wären nur 2 Lotl eingezogen. Habe dann eine nummer Größer bestellt und kann wirklich lieber eine Nummer größer Empfehlen. Habe ein Juwel Rio 180 Liter Becken. Daran ein Außenfilter von JBL. Ich wollte dann auch ganz schnell Lotl Nummer 3 :love: . Da hilft viel bzw groß wirklich :P .


    Dazu würde ich mir auch gedanken über die Kühlung machen, ein DLK wäre da sinnvoll. Den der Sommer naht 8)

  • Danke dir! :)



    Wegen der Kühlung brauche ich mir auch ersteinmal keine Gedanken machen, da ich erst Ende Sommer die Axos holen würde ;)
    Aber dann werde ich einmal schauen ob Außenfilter mit eingebauter Kühlung oder zusätzlicher Kühlung als DLK oder halt erstmal mit Ventilatoren. Und falls das nicht genügend kühlt, dann DLK oder halt im Außenfilter ;)

  • Ich hab das auch gedacht ?( , hatte 2 Ventis, die aber teilweise im Herbst im dauerlauf waren :thumbdown: das ist ein nerviges Geräusch :droh:


    Habe jetzt auch einen DLK in Bestellung, ist heute raus.


    Bin gespannt wie du dich entscheidest :D

  • Hallo. Ich habe ein 120l aquarium mit 2 grinsebacken, dazu reichlich bepflanzt so das meine süßen sich immer gut verstecken können. Habe auch nicht das Gefühl das der platz ihnen nicht reicht.
    Dazu habe ich einen außenfilter, der in Reihe mit einen DLK arbeitet.
    Bei uns steht das aquarium im Wohnzimmer und da ist ein DLK echt angebracht.
    Hoffe das ich dir etwas helfen konnte :hüpf:

  • Ich habe einen Außenfilter von JBL (genauere Bezeichnung fällt mir Grad nicht ein :keineAhnung: )
    Er ist auf jedenfall für ein 120l aquarium gut geeignet, eine Nummer größer wollte ich nicht- nicht das eine zu starke Strömung entsteht. Er macht seine "arbeit" hervorragend.
    Geräusche von dem Filter sind kaum hörbar.

  • In der Regel sind die Filter kaum zu hören, anfangs etwas mehr, aber sobald es einen Bakterienfilm gibt nicht mehr so. Meiner war nach paar Tagen kaum zuhören. Der steht ja in der Regel auch im Schrank

  • schauen ob Außenfilter mit eingebauter Kühlung

    Sowas gibt? :konf:
    Hast du mal nen Link?

    LG Michaela


    "Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."
    Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry

  • Haha, achso, ich meinte Außenfilter in Reihe mit DLK ;)
    Sry war nicht richtig geschrieben....
    Hätte ich aber auch sehr gerne... :( Bis jetzt habe ich noch nichts gefunden

  • Ah so, okay ich hab mich echt gewundert...
    DLK bekommst du hier im Forenshop!
    Wenn du dich dort vorher als Forenmitglied registrieren lässt bekommst du sogar ein paar Prozente ;)
    Das macht bei so einer Neuanschaffung schon ein paar Euronen aus :D

    LG Michaela


    "Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."
    Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!