Farbwechsel beim Axolotl?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Farbwechsel beim Axolotl?

      Hallo zusammen, ich kümmere mich an einer Schule um die Tiere während der Ferien. Es hat ein wildfarbenes Axolotl, Alter unbekannt. Die letzten 2 Monate hat es nicht mehr gefressen, sah immer mehr aus wie ein "alter Greis" und die Kiemen sind sehr klein geworden. Nun frisst es wieder und ist munter aber das schräge über ein paar Tage hat es die Farbe gewechselt nach ganz hell mit schwarzen Punkten und etwas gold. Die Farbe hat es auch beibehalten aber ich finde online nichts darüber.
      Dateien
      • axo.jpg

        (126,33 kB, 29 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Stell das Tier bitte im Krankenboard vor. Ein Farbwechsel ist nicht normal.
      Bitte die Fragemaske komplett ausfüllen und, ganz wichtig, Bilder vom Tier von oben und von der Seite machen. Dazu den Lotl in eine lebensmittelechte Kunststoffbox setzen.

      Dann solltest du klären, wer die eventuell nötigen Behandlungskosten trägt. Gibt es da eine Kasse für?

      Es wäre auch gut euer Schulbecken im Einrichtungsbereich vor zu stellen. Ich vermute, da kann man einiges verbessern ;) .
      Ich finde es toll, das ihr es den Schülern ermöglicht, Erfahrungen mit diesem faszinierenden Tieren zu sammeln :sup: .
    • Das Tier hat zweifelsfrei erhöhten Bakterienbefall, wie man ja anhand der Kiemen sofort sieht. Somit Krankheitsboard. Es gibt zwar 2-3 Bakterienarten, die betroffene Tiere "entfärben", aber hier schätze ich ist es etwas anderes...

      Viele Grüße, Hartmut