Becken und Lotls in Ordnung ?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Becken und Lotls in Ordnung ?!

      Halli hallo,
      ich habe mir vor 3 Wochen ein 210l Becken mit 4 lotls zugelegt.
      Ich habe mich vorher so gut es geht versucht schlau zu machen.
      Dennoch wollte ich mal wissen was ihr von meinem Becken haltet?!

      Die lotls habe ich alle zusammen von einem Züchter sie sehen auch alle sehr munter aus und verhalten sich nicht merkwürdig bis auf mein Weibchen.. ich habe das Gefühl sie ist sehr antriebslos und hat etwas zugenommen (vielleicht liegt es daran das sie schwanger ist ?) ... sie treibt öfter an der Wasser Oberfläche und ihre Kiemenäste sind so gut wie immer blass.
      Ich mache mir etwas Sorgen um sie, fressen tut sie aber normal (Pellets und Würmer).
      Die Wassertemperatur beträgt 17,5 grad.

      Liebe Grüße ECA8AF7D-C04E-4C14-9695-FCBE2BFC161D.jpeg42E480F0-826E-4DDF-ABA2-399A984C9A92.jpeg
    • Das Becken gefällt mir gut :) .

      Zu den Tieren:
      Du schreibst du hast die Tiere vor 3 Wochen bekommen. Wir empfehlen immer eine Quarantäne von 4-6 Wochen einzuhalten. Durch den Umzugsstress kann es sein das Krankheitskeime hochkochen die normalerweise nie Probleme gemacht hätten.

      In der Quarantäne kannst du die neuen Tiere erstmal gut kennenlernen und beobachten. Fressen alle Tiere gut? Wie sehen die Ausscheidungen aus? Gibt es Krankheitsanzeichen? Wenn eine Behandlung nötig werden sollte, kannst du diese in den Boxen gut durchführen. Im Becken wird nicht behandelt.

      Außerdem immer die Frage nach dem Bd-Test. Sind die Tiere getestet? Wenn nicht solltest du das nachholen.
    • Sehr schön geworden. :sup: Ich hoffe Du hast Glück mit den Pflanzen. Ich habe da so meine Probleme.

      Wie sieht es mit den Wasserwerten aus. Ein Becken braucht eine gewisse Zeit um "einzulaufen" die beträgt ca. 6 Wochen. Dann haben sich die ersten guten Bakterien gebildet. Überprüfst Du die Wasserwerte regelmäßig? Am besten geht es mit Tröpfchentest. Die Papierstreifen sind zu ungenau.

      Ich hoffe Du hast keine chemischen Mittelchen aus dem Zoohandel verwendet? Auch wenn da mal Bio draufsteht, ist es für unsere Tiere ungeeignet.
      LG Ines ;)

      Wo immer sich eine Katze niederlässt, wird sich das Glück einfinden. (Sir Stanley Spencer)

      Forentreffen in Börnicke bei Bernau (Berlin) findet am 01.08.2020 statt. ^^



    • Naja "schwanger" sind die Tiere nicht wirklich, Axolotl legen Eier. Weibchen ohne Männchen könnten mal in legenot kommen, aber ich denke nicht dass das bei dir der Fall ist. Sie sieht aber tatsächlich sehr blass aus, bzw scheint sich unwohl zu fühlen. Vielleicht auch mal ein besseres Foto von dem Wildling einstellen, damit man beurteilen kann ob es beide Tiere betrifft.

      Edit: nochmal gelesen das es insgesamt vier Tiere sind, also am besten von allen eins.
      Das Becken ist optisch schön geworden :thumbsup:
      Ich drück dir die Daumen das die Pflanzen sich gut halten.
    • Das Becken sieht toll aus.
      Ich würde nur bei der Amphore und der Pagode/dem Tempel in der Mitte mal den "Feinstrumpfhosentest" machen, die kommen mir sehr rauh vor bzw. die Spitze der Pagode würde mir Sorgen bereiten, dass da ein Tier hängen bleiben kann, aber vielleicht sieht das auch nur bei dieser Perspektive so aus.
      Liebe Grüße :D
      Jutta



      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)