LED Beleuchtung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • LED Beleuchtung

      Hallo Zusammen,

      vor ca. 3 Wochen habe ich mein neues Aquarium dekoriert und aufgefüllt. Vor fast 2 Wochen habe ich meine zwei Axolotls bekommen, die noch ein paar Wochen in Quarantäne aushalten müssen.
      Bis jetzt läuft also alles gut. Bis auf die Wassertemperatur, was mich schier wahrnsinning macht || . Die Wassertemperatur beträgt immer zwischen 20 und 20,5 Grad. Jetzt schon und wir haben nicht mal Sommer!!
      Meine Idee wäre jetzt mir erstmal eine andere Beleuchtung anzuschaffen, da die Leuchtstoffröhren die ich jetzt im Aquarium habe, sich schon sehr erhitzen.
      Tage lang habe ich im Internet (und auch hier im Forum) alles mögliche über LED Strps, LED Röhren ect. nachgelsen aber komme zu keinem klaren Ergebniss.
      Zuerst wollte ich mir eine LED Leuchte in dieser art mit Saugnäpfen holen amazon.de/gp/product/B06VWW8S5…smid=A2O8337ZIT4TQW&psc=1
      dann bin ich auf "LED Leuchtsoffröhren" von Osram gestoßen. Da werde ich allerdings gar nicht schlau ob man sowas ins Aquarium nehmen kann die erscheinen mir auch echt "zu" Billig für 8,00€..
      LED Strips möchte ich allerdings vorerst nicht haben. Zu dem habe ich jetzt grade gelesen, dass sich LEDs auch sehr stark erhitzen???? ?( ?( ?( Das wäre ja auch kontraproduktiv?
      Nun habe ich immer noch keine Lösung gefunden. Der Kühler will ich erst im Frühling kaufen.

      Habt ihr mir vielleicht ein paar Vorschläge mit was ich meine Beleuchtung umrüsten kann?

      Grüße Jeki
    • Von LED-Strips würde ich inzwischen abraten. Die hatten wir ganz zu Anfang. Sieht zwar ganz nett aus, aber durch Spritzwasser verkalken sie leider und dann ist der Kleber leider auch nicht so toll. Letzendlich lag so ein Strip sogar mal im Wasser.

      Mach doch mal ein paar Angaben zu Deinem Becken. LED ist erst einmal nicht warm, aber so eine Leuchstoffröhre sollte schon für Aquarien geeignet sein. Ich persönlich finde die Klemmleuchten ganz toll, obwohl ich die leider nicht habe.
      Für den Keller habe ich LED-Spots vom Schwedenkaufhaus die ich in einen Metallträger eingesetzt habe. Leider sind die etwas dunkel. Bei einem anderen Becken habe ich LED-Paneel, das an der Unterseite eines Schrankes befestigt ist. Kannst Dir ja mal ein paar Bilder von mir hier im Forum ansehen. Vielleicht bringt Dich das einer Lösung näher. ;)
      LG Ines ;)

      Wo immer sich eine Katze niederlässt, wird sich das Glück einfinden. (Sir Stanley Spencer)

      Forentreffen in Börnicke bei Bernau (Berlin) findet am 01.08.2020 statt. ^^



    • Eine Frage vorweg:
      Hast du die Abdeckung auf dem Aquarium drauf?
      Wenn ja, mach es mal auf damit die Wärme der Lampen nach oben weg kann!

      Also ich hab auf dem kleinen Becken die original Juwel Beleuchtung drauf... die hat solche LED Röhren... die sind ganz schön warm!
      Aber da der Rest der Abdeckung auf ist macht das im Moment nix aus.

      Auf dem Großen Becken hab ich 2 Led Aufsatzleuchten... die werden kaum warm...
      Wenn du magst mach ich dir Mal Bilder
      LG Michaela
      "Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."
      Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry
    • Grüße von Breisach nach Lörrach :rolleyes:
      zum Thema Beleuchtung kann ich wenig helfen, :keineAhnung: doch ich stolpere darüber, dass Du erst im Frühjahr einen Kühler kaufen willst...
      Bis dahin könntest Du bei den Temperaturen die Lottels aber nicht ins Becken setzen, sonst landest Du bald im Krankenboard... :/
      Klar ist der Kühler eine Kostenfrage.... doch da wäre ich vorsichtig.
      Ganz liebe Grüße und viel viel Spaß mit den Wasserdrachen :)
    • wallera schrieb:

      Grüße von Breisach nach Lörrach :rolleyes:
      zum Thema Beleuchtung kann ich wenig helfen, :keineAhnung: doch ich stolpere darüber, dass Du erst im Frühjahr einen Kühler kaufen willst...
      Bis dahin könntest Du bei den Temperaturen die Lottels aber nicht ins Becken setzen, sonst landest Du bald im Krankenboard... :/
      Klar ist der Kühler eine Kostenfrage.... doch da wäre ich vorsichtig.
      Ganz liebe Grüße und viel viel Spaß mit den Wasserdrachen :)
      Natürlich setzte ich die Lotls nicht bei so Temperaturen ins Wasser. Deswegen will ich ja was an der Beleuchtung ändern. Ich denke da kann ich schon viel raus holen was die Temperatur betrifft, denn wenn ich den Deckel ab habe ist die Temperatur super.
    • Hallo,

      Ich pflege ein Juwel Rio 240 mit W..... LED mit kompletter Abdeckung
      Die Beleuchtung ist Absolut überdimensioniert,doch über Dimmer steuerbar.
      Ich werde das Becken mit Lüfter kühlen.
      Die Lüfter werde ich selber bauen,da die fertig konfektionierten meine Lauscher betäuben.
      Sie sollen entgegen den Empfehlungen hinten über die länge verteilt montiert werden
      Da die zwei kleinen Klappen der Abdeckung stören,werde ich die durch jeweils ein Edelstahl Lochblech ersetzen.
      Dies sollte der Zirkulation dienlich sein,und der Wärmestau sollte gut entweichen.

      Vieleicht ist dies ne Idee um dem Wärmestau entgegenzuwirken,und trotzdem de Abdeckung zu nutzen.

      Lg Andreas
      In diesem Sinne, beste Grüße Andreas :smok:



      A home without a cat ! is just a house

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Andreas1967 ()

    • Es ist immer ratsam, ein Axolotlbecken offen zu betreiben.
      Sofern Katzen oder kleine Kinder im Haus sind, hilft hier eine Gitterabdeckung.

      Zur Beleuchtung: ich habe auch eine LED-Beleuchtung, die mit Saugnäpfen befestigt ist. Bei mir klappt das super.
      Allerdings sollten die Saugnäpfe immer mal wieder kontrolliert werden, da diese sich auch mal lösen können.
      Ich mache das grundsätzlich, wenn ich von oben ins Becken schaue. Es ist schon eine Routine geworden, gleich die Halterungen mit zu überprüfen.

      Bedenke aber, dass LED-Leuchten sehr hell sind, besser gleich eine dimmbare Variante nehmen.
      LG Nicole

      Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
      aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!