Frage zu Axogravel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frage zu Axogravel

      Guten Tag,

      meine Freundin und ich habe uns im Forenshop Axogravel bestellt.
      Leider sind sehr viele Steine im Axogravel, teilweise sogar Fingerkuppen groß. (Schwarze Steine in Ivory-Gravel)

      Wir haben versucht alle etwas größeren Steine rauszubekommen, aber es sind einfach zu viele.

      Was ist eure Meinung dazu, kann man diesen überhaupt noch verwenden?
      Dateien
      • Bild1.jpg

        (450,55 kB, 24 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bild2.jpg

        (452,91 kB, 23 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hallo Egmont,

      Axogravel ist ein hochwertiges Produkt.
      Bedingt durch die maschinelle Abfüllung können jedoch auch immer Bestandteile einer anderen Sorte mit in die Verpackung gelangen.
      Wir versuchen dies zwar zu minimieren, können dies jedoch nicht ganz ausschließen. Wenn Du hier die größeren Steine aussortierst, so viele können es eigentlich nicht sein, steht einer Verwendung nichts im Wege.

      Gruß Uwe
      ------Hier könnte Ihre Werbung stehen------
    • Hallo Egmont,

      es tut mir leid, dass du diese Ansammlung von Fremdkörnungen hattest, ich habe mir gestern nochmal die Lieferung angesehen. Es ist nichts auffälliges feststellbar und wie Uwe bereits schrieb, lässt sich sowas leider nicht immer vermeiden. Aber trotz dieser Möglichkeit ist Axogravel insgesamt der sortenreinste Bodengrund, der verwendet werden kann, es fällt hier nur besonders schnell auf, wenn etwas anderes dazwischen gerät.
      Waren denn alle Beutel gleichermaßen betroffen?

      Viele Grüße,
      Frank