Optimaler Ablauf eines Umzugs

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Optimaler Ablauf eines Umzugs

      Neu

      Liebe Axolotl-Community!

      Da ich mich zur Zeit für längere Zeit im Ausland befinde (und danach sowieso umziehen werde), habe ich mich dazu entschlossen, Ende des Monats meine Wohnung aufzulösen und außerdem (schweren Herzens) meine Axolotl an eine Freundin weiterzugeben, die sich sowieso gerade Axolotl zulegen wollte.

      Umgezogen werden soll folgendes Aquarium:

      Wie ihr seht komplett mit DLK, Ytong-Unterschrank, Eck-HMF, Bodengrund, Pflanzen etc. und natürlich 2 Axolotls.

      Nun stellt sich die Frage, wie wir am besten in welcher Reihenfolge alles ab- und wieder aufbauen, verpacken etc. Wir möchten das gerne gut im Voraus planen, damit wir die Aktion dann zügig durchziehen können (und evtl. sogar die Bakterien erhalten bleiben können?). Die zwei Wohnungen sind nicht weit voneinander entfernt, reine Fahrzeit mit dem Auto ist eine gute Viertelstunde.

      Wir wären sehr dankbar, wenn wir von euch Axolotl-Umzugs-Erfahrenen einige Tipps erhalten könnten! :)
    • Neu

      Hallo Koko,
      schade, dass Du Dich von den Tieren verabschieden musst. Ich hoffe, Deine Freundin findet den Weg zu uns, denn so sind die Tiere auch weiterhin in guten Händen. Einen Beckenumzug habe ich noch nicht hinter mir, würde aber wie folgt vorgehen:

      Zunächst einmal möchte ich Dir ans Herz legen, einen BD Test zu machen. Dann wisst ihr, ob ihr nur das Becken umziehen müßt oder auch eine komplette Desinfektion ansteht. Danach entscheidet sich auch, was getan werden muss.

      Bei BD negativ würde ich das Becken komplett entleeren. Pflanzen extra und den Gravel gut durchspülen. Die Bakterien sterben im Gravel schnell ab.

      Den Schaumstoff aus dem HMF-Filter und die Kreiselpumpe in einen Eimer legen und in der Zeit des Abbaus weiter laufen lassen. Damit haben die Bakkis gute Chancen zu überleben.

      Den Durchlaufkühler entleeren. Vielleicht zu zweit vorsichtig kippen. Dusche oder Badewane wäre sicherlich sinnvoll.

      Alles ins Auto laden, den Filter mit dem Wasser und der Pumpe zum Schluß. In der anderen Wohnung diese auch gleich wieder anschließen und alles wieder neu aufstellen. Den Durchlaufkühler würde ich vorsorglich mal eine paar Minuten mit klarem Wasser durchspülen, darf auch warm sein, so lange er nicht eingeschaltet ist. Damit löst sich der Schmodder.

      Die Tiere können dann erst mal in Quarantäne bleiben.

      Bei BD Positiv muss natürlich alles desinfiziert werden und ggf. ausgetauscht werden. Aber das weißt Du sicherlich.
      LG Ines ;)

      Wo immer sich eine Katze niederlässt, wird sich das Glück einfinden. (Sir Stanley Spencer)

      Forentreffen in Börnicke bei Bernau (Berlin) findet am 01.08.2020 statt. ^^



    • Neu

      Hallo Koko,
      ach wie schade obwohl der Auslandsaufenthalt sicher eine tolle Chance ist.

      Daisy hat ja schon fast alles geschrieben. Wenn der neue Ort wirklich nur 15 Minuten weg ist, stehen die Chancen gut, dass die Bakterien das alles überleben, zumindest ein Teil davon. Trotzdem wird es wieder eine, wenn auch kürzere, Einlaufphase geben. Daher die Axolotl wieder in Quarantäne und das neue Beckenwasser mit Testtropfen testen bis der Peak erreicht ist, da kennst Du dich ja schon aus.

      Mein Plan würde wie folgt aussehen:
      > Axolotl mittels Fischtüten und Wasser schon mal zur Freundin bringen, dort die Tiere dann in die Quarantäneboxen
      > Pflanzen mit etwas Wasser in einen Eimer oder auch eine Box und auch dorthin.
      > Filter in einen Eimer mit Wasser
      > Dann das Wasser raus, den Gravel erst mal mit Wasser in einen Eimer.
      > wenn kein BD vorliegt, das Becken leer und evtl. gesäubert ist, das Becken an den neuen Standort bringen, dann den Gravel durchwaschen und ins Becken einfüllen.Filter, Pflanzen und Höhlen einsetzen, Wasser auffüllen.
      > Der DLK ist ja bei den derzeitigen Temperaturen gerade nicht so dringlich. Wenn kein BD festgestellt wurde, würde ich ihn einmal mit klarem Wasser in der Duschwanne oder so durchspülen und dann anschließen.

      Tja und dann heißt es mal wieder warten bis der Peak durch ist.
      Liebe Grüße :D
      Jutta



      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)
    • Neu

      Hallo ihr beiden,

      vielen lieben Dank für eure Antworten!

      Meiner Freundin habe ich natürlich schon direkt das Forum empfohlen! :froehlich:

      Das klingt ja super! BD-getestet sind die Tiere. Ich habe Kies, keinen Gravel, aber ich nehme an, das Vorgehen ist dann das gleiche.

      Dadurch, dass ich die beiden an eine Freundin abgebe, ist es ja zum Glück kein "richtiger" Abschied, und wir haben auch schon gesagt, dass ich dann weiterhin zum Sitten komme etc.! :love: