Weissling ist gestresst

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Weissling ist gestresst

      Seit gestern abend macht mein Weißlingsmännchen einen total gestreßten Eindruck.
      Die Kiemen sind knallrot und er hat Streßäderchern im Schwimmsaum.

      Gestern dachte ich noch, es geht vorbei, aber heute sieht er noch immer so aus.

      Also, heute erstmal alle Wasserwerte geprüft:

      NO2 = < 0,01
      NO3 = 20
      PH = ~ 7,5
      NH4 = < 0,05

      Daran kann es also nicht liegen.

      Er bettelt mich allerdings nach Futter an und frisst auch. Heute nahm er 4 Pellets, immer mit längeren Abständen dazwischen.
      Nun ist er ohnehin ein eher schlechter Fresser. "Haupt-Fütterung" war vor 2 Tagen, da hat er 5 Pellets angenommen, das ist so seine übliche Menge.
      Leider ist er ein Tier, welches ich mit der Pinzette füttern muss. Er sucht sich sein Futter nicht und hätte wohl auch kaum eine Chance, etwas abzubekommen ... :whistling:

      Auch kann ich nicht ersehen, dass seine beiden Damen besonders rund, also voller Eier sind, was seine Aufgeregtheit evt. erklären könnte.

      Vielleicht hat jemand eine Idee?
      Ihn in eine Box umzusetzen würde ihn nur noch mehr aufregen. In der Box ist er grundsätzlich rot. Daher würde ich ihn vorerst gerne im Becken belassen, wenn das möglich ist.
      LG Nicole

      Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
      aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!
    • Dann möchte Dein Männchen gerne die Damen beglücken aber die haben augenscheinlich nicht so recht Lust dazu :D
      ... kann vorkommen, dann hat das Kerlchen Stress.
      Wenn sonst alles ok ist, fällt mir das spontan ein. Jetzt wird es ja kälter und somit auch das Leitungswasser.
      Wenns in die Zeit des Wasserwechsels paßt, mach mal einen kalten Wasserwechsel, das regt oft an...
      Liebe Grüsse von Elke

      - Anleitung Bodenmattenfilter
      - Anleitung für Kombi Bodenmatte
      - wie Pflanzen einsetzen in Bodenmatte
      Die Links findet Ihr hier an der Pinnwand
      <<---click
      VON "ALLESFROSCH" (mein alter Accountname)
    • nein, das hilft nicht. Beim Wasserwechsel mit kaltem Wasser findet das von jetzt auf gleich statt mit der Absenkung.
      Wenns über den Kühler läuft, wird langsam abgesenkt.
      Das muß direkt passieren - also "schockartig" :) . Aber ob es momentan schon ausreicht, keine Ahnung. Wenn Du noch etwas wartest, es wird noch kühler, und somit auch das was aus der Leitung kommt :)
      Es eilt ja jetzt nicht. Das Kerlchen beruhigt sich auch wieder, dachte aber, weil Du beschreibst, daß Deine Damen recht rund sind durch ev. viel Eianlage.
      Liebe Grüsse von Elke

      - Anleitung Bodenmattenfilter
      - Anleitung für Kombi Bodenmatte
      - wie Pflanzen einsetzen in Bodenmatte
      Die Links findet Ihr hier an der Pinnwand
      <<---click
      VON "ALLESFROSCH" (mein alter Accountname)
    • Nein, nein - die Damen sind eben NICHT rund.
      Und es gab von einer der Ladys auch gerade erst Eier.
      Daher konnte ich vor einer Woche endlich den längst überfälligen WW machen.

      Ich habe mir die beiden Grazien ganz genau von oben betrachtet und ich finde, sie sehen ganz normal aus.

      Dann werde ich den kleinen Racker erstmal weiterhin beobachten.
      Vielleicht möchte er auch deshalb jetzt Futter. Sozusagen Frustfressen. :lach:
      Männer ..... :frech:
      LG Nicole

      Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
      aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!
    • Vielleicht muss er auch nur mal richtig ablegen. Das ist bei meinem Snoopy auch manchmal so, er frisst und frisst und dann hat man das Gefühl die Kloake ist am Platzen und der ganze Schwanz ist rosa. Wenn dann das "Riesen"bömbchen im Becken liegt ist alles wieder gut.
      Liebe Grüße :D
      Jutta



      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)
    • Hamburger Axolotl schrieb:

      Nein, nein - die Damen sind eben NICHT rund.
      ja sorry, das komm vom "quer lesen" manchmal. Hab ich also falsch gelesen.
      Na dann kein Wunder wenn sie derzeit keine Lust haben :)
      Dann warte mal vorerst ab. Und was Jutta schrieb, würde ich auch mal in Betracht ziehen :thumbsup:
      Liebe Grüsse von Elke

      - Anleitung Bodenmattenfilter
      - Anleitung für Kombi Bodenmatte
      - wie Pflanzen einsetzen in Bodenmatte
      Die Links findet Ihr hier an der Pinnwand
      <<---click
      VON "ALLESFROSCH" (mein alter Accountname)
    • Ich bin mal gespannt was passieren wird.
      Fakt ist, der arme kleine Kerl ist ganz rosa.
      Irgendwie tut er mir auch ein kleines bißchen leid. :wacko:
      Mal schauen, wie es morgen aussieht.
      Dann hoffe ich mal auf ein Superbömbchen. ;)
      LG Nicole

      Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
      aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!
    • Kurzes Update:
      So ganz entspannt ist der Kleine noch immer nicht. Zumindest glühen die Kiemen aber nicht mehr so sehr.
      Auf das Superbömbchen warte ich noch immer. :lach:
      Zwischenzeitlich ist aber eine der beiden Damen etwas rundlicher geworden.
      Mal schauen, bisher gab es von ihr nur 2x ein Gelege, sie ist wohl nicht sonderlich interessiert.
      LG Nicole

      Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
      aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!
    • Ich denke, dass Elke mit ihrer Vermutung richtig liegen wird, auch bei meinen Weißlingen war es in der Paarungszeit besonders gut zu beobachten. Es spricht auch dafür, dass die Kiemen wieder normaler durchblutet sind, was nach einigen Tagen in der Regel auch der Fall sein sollte.


      Viele Grüße,
      Frank
    • Danke für die Antwort @Frank.
      So wirklich entspannt ist er noch immer nicht. Die Kiemen sind mal mehr, mal weniger doll rot. Nur wirklich blass, wie sonst wenn er tiefenentspannt ist, sind sie nicht.
      Die Stressäderchen im Schwimmsaum gehen auch nicht weg. Gestern Abend war der Schwanz sehr rot.
      Ihr könntet dennoch alle recht haben. Seine Kloake ist auch immer mal mehr oder weniger stark angeschwollen. Nur seine Mädels wollen nix von ihm wissen.

      Hoffe nur, dass ihm dieser Dauerstreß nicht schadet.
      Nachher gibts Futter, mal sehen, ob er frißt.
      LG Nicole

      Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
      aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!
    • Hier mal ein Update zu meinem rosanen Axolotl:

      Leider hatte ich die letzte Zeit den Kopf ziemlich voll und nebenbei alle Hände voll zu tun (u.a. 1 Tier in der Behandlung). Dadurch muss ich zugeben, dass mein Murphy dabei etwas zu kurz gekommen ist.
      Gestern war noch alles unverändert, er war noch mmer rosa.
      Letzte Woche bei der Fütterung nahm er nur ganz wenig an, er frißt ohnehin nicht viel, und gestern nahm er mir gnädigerweise einen einzigen Pellet ab. Alle anderen wurden gleich wieder ausgespuckt.

      Und dann heute morgen, die große Überraschung:
      Es liegt ein Mega-Bömbchen im Becken.

      20191124_152037.JPG

      Die wirkliche Größe ist auf dem Foto vielleicht nicht wirklich ersichtlich, aber das Ding hat´s wirklich in sich. :whistling:


      Ein wenig rosa ist der Bursche noch immer, aber vielleicht war es der Pellet von gestern, der noch zum Anschub fehlte.
      Auch ist seine Kloake heute nicht mehr so sehr angeschwollen.

      Ich werde ihn jetzt wieder etwas genauer beobachten, und hoffe, dass er bald auch mal wieder komplett weiß wird.
      LG Nicole

      Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
      aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!