Umzug mit Axolotl - einige Fragen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Umzug mit Axolotl - einige Fragen

      Hallihallo zusammen!

      ich war ja jetzt ein ganzes Weilchen still hier, aber nun habe ich vor Anfang nächsten Monats umzuziehen. Axo kommt natürlich mit, aber ein paar Fragen hatte ich diesbezüglich noch und wollte mal nach Rat fragen :D

      Axolotl in 2 Fischtransportbeutel und dann eine gut gepolsterte Box, soweit bin ich schon gekommen, aber dann? Direkt ins Aquarium schon, oder erst noch mal in eine Box?

      Wenn ich den Filter irgendwie mit Aquariumwasser transportiere, muss ich das Becken trotzdem komplett neu einlaufen lassen (Transportzeit ca. 30 min)? Und wenn ja, kann ich dann den Filterschwamm gleich erstmal komplett sauber machen?

      Beim Aquarium an sich hatte ich vor es praktisch so wie es jetzt ist (minus Filter und Wasser) zu transportieren. Denkt ihr die Pflanzen machen das so mit, oder sollte ich die lieber doch rausnehmen?

      Vielen Dank schon einmal für eure Hilfe! ^^
    • Ich gehe davon aus, dass der Bodengrund auch raus genommen wird, denn der würde das Becken ja unnötig schwer machen. Die Pflanzen müssten einen solchen Transport von 30 Min. schon aushalten, Du kannst sie ja auch in eine Box mit Wasser tun.

      Das Becken muss dann auf jeden Fall neu einlaufen. Allerdings wird die Zeit nicht mehr so lange sein, da schon Bakterien im Bodengrund und im Filter sitzen.
      Liebe Grüße :D
      Jutta



      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)
    • Die Tiere würde ich ganz normal in Quarantäne setzen, da ja der Umzug und die Änderung der Wasserwerte Stress für die Tiere sind. Da ist es ja egal ob das Becken ei gefahren ist oder nicht ;)
      Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut.
      (Laotse, chin. Philosoph, 4-3 Jhd. v. Chr.)
      LG M.C. :)