Alternative Filtermöglichkeiten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alternative Filtermöglichkeiten?

      Hallo,

      wie es aussieht hat mein JBL Crystal Profi Außenfilter schlapp gemacht...

      Ich habe geschaut ob ich einen gebrauchten in der passenden Größe (900l/h) finde, war bisher aber leider noch nicht erfolgreich.

      Bevor ich nun losrenne und mir einen ganz neuen kaufe, wollte ich mal fragen, ob es noch (kostengünstige) Alternativen für einen klassischen Außenfilter gibt oder ob vielleicht jemand von euch noch einen passenden Filter für ein 250l Becken abzugeben hat :D

      Freue mich über Ratschläge oder Angebote.

      Gruß Leonard
    • Hallo Leonard,

      ich persönlich liebe den Eck-HMF. Je nach größe des Beckens und Anzahl der Tiere kann man auch 2 davon betreiben. Mit einer Kreiselpumpe betrieben, geht auch ein Durchlaufkühler anzuschliessen. Wartungsarm ist er auch noch. Und, wenn das Becken leer ist, kann man ihn sogar selbst bauen. Self-made Eckmattenfilter

      Vicky war wieder mal schneller. ^^
      LG Ines ;)

      Wo immer sich eine Katze niederlässt, wird sich das Glück einfinden. (Sir Stanley Spencer)

      Forentreffen in Börnicke bei Bernau (Berlin) findet am 01.08.2020 statt. ^^



    • Ich persönlich mag es gerne Regelbar, z. B. die JBL Pro Flow u800, falls ein DLK ran soll evtl. noch eine Nummer größer.

      Wenn @Choro schreibt da kann nicht viel kaputt gehen, würde ich aber nochmal nach schauen, das wäre vermutlich am günstigsten. Kenne mich mit Außenfiltern aber null aus.
    • yxyxyx.jpg

      Das ist zwar nun eine Eheim Compact, allerdings sind die Außenfilter auch nicht wirklich anders, die haben halt nur ein Filtergehäuse dazu.
      Im Gehäuse mit der Anschlussleitung ist eine Spule drinnen, da fließt ein Strom durch, dieser erzeugt ein wechselndes Magnetfeld.
      Der Rotor ist ein Dauermagnet und richtet sich dazu aus, wie eine Kompasnadel.
      Das ganze Geraffel fängt an sich zu drehen und bewegt mit den kleinen Schaufeln das Wasser.

      Also mechanik die da kaputt gehen kann ist dort eigentlich nicht. Ein Flügelrad kann abbrechen oder die Lager verschleißen, verdrecken, was dann die Pumpleistung teils deutlich reduzieren kann.
      Steuerelektronik ist dort auch nicht vorhanden, an oder aus und durchfluss wird geregelt mit einem mechanischen Widerstand, also verengen der Öffnung etc,...
      (Abgesehen von teuren exoten wie die Eheim Professional e Reihe)

      Hier noch ein Link für die Rotoren der JBL:
      jbl.de/de/produkte/detail/4605/jbl-cp-e-rotor-set#6010700

      Von JBL gibt es halt alles auch als Ersatzteil und teils sogar mit Videos wie man daran kommt.
      Wenn es mal eine Firma hat bei der man nicht gleich das ganze Teil wegwerfen muss kann man das ruhig mal nutzen.
      ...Only well-made things can endure time....