Mein zukünftiges Axolotl Zuhause

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hey Yves,

      sinnvoll wäre das, was Michaela in einem vorherigen Post schon mal angedeutet hat: Wenn der Nitritpeak eindeutig erschienen ist und dann wieder zurückgeht, sind offensichtlich genügend zuständige Bakterien vorhanden und haben ihre Arbeit aufgenommen. Und ab diesem Zeitpunkt macht die Fütterung dieser Bakterien Sinn - um sie auf den späteren, noch größeren Ansturm an Nährstoffen vorzubereiten.

      LG Reinhard
    • Neu

      Da Heute die Pflanzen aus dem Shop ankamen und sie knapp 5 Stunden gewässert wurden, habe ich sie nun ins Becken gepflanzt....hier die Bilder ;)Becken links.jpgBecken mitte.jpgBecken rechts.jpg


      Heute kamen auch die Würmer an und stehen nun im Eimer auf dem Balkon....Mal ne Frage zum verfüttern.
      Nehme ich die raus und spüle sie kalt ab und dann einfach in die Box geben? Wie viele geb ich denn da in die Box?
    • Neu

      Die Würmer müssen komplett sauber sein. Ich nehme sie einzeln in die Hand und spüle sie unter laufendem Wasser ab.
      Aber Achtung, die sind schnell und versuchen auch durch die Finger zu verschwinden. ;)

      Ich hab jetzt nicht mehr auf dem Schirm, wie groß Deine Tiere sind, bei kleineren Tieren würde ich nur einen Wurm geben. Bei größeren können es auch max. 2 sein.
      Der Wurm sollte im Ruhezustand nicht länger sein, als der Lotl von der Nase bis zur Kloake.
      LG Nicole

      Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
      aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!
    • Neu

      Ich hab sie jetzt aktuell nicht gemessen, aber vor zwei Wochen waren noch Uschi 19 cm, Knöpfchen und die Copper 16 cm....also Uschi darf max. 2 und die Anderen nur einen...werd ich bei der nächsten Fütterung mal versuchen, ob sie da rangehen....bin mal gespannt :D

      P.S.: Wie oft dürfen sie die denn bekommen, wenn sie ran gehen? Sollte es eher ein Leckerchen sein?
    • Neu

      Ich habe ein Teesieb. Da kommen die Würmer rein (einer pro Lotl) und spüle sie unter fließendem kaltem Wasser ab und gebe dann mit einer Pinzette einem Lotl einen Wurm.

      Da du ja normal Pellets fütterst, sollten die Würmer nur ab und an gegeben werden.
      Liebe Grüße :D
      Jutta



      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)
    • Neu

      Du solltest Dich bei der Größe evtl. entscheiden ob Regenwurm oder Pellets, denn so ein Regenwurm ist mächtig. D. h. ich würde vielleicht abwechseln, eine Woche Pellets, eine Woche Regenwurm.
      Liebe Grüße :D
      Jutta



      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)
    • Neu

      Ich würde allen Tieren 1 x die Woche Pellets geben und den kleineren zwischendurch ein Würmchen. Dann können sie noch aufholen.

      Dann fallen die Größenunterschiede auch nicht mehr so ins Gewicht, wenn sie einziehen. ;)
      LG Ines ;)

      Wo immer sich eine Katze niederlässt, wird sich das Glück einfinden. (Sir Stanley Spencer)

      Forentreffen in Börnicke bei Bernau (Berlin) findet am 01.08.2020 statt. ^^



    • Neu

      So ich hab jetzt endlich meinen Kühler erhalten...ich hasse GLS (nur so nebenbei)...jetzt zeigt er mir an, dass mein Wasser 19,2 Grad hat, hab ihn auf 19 Grad eingestellt und nichts passierte, dann hab ich ihn mal auf 18 Grad eingestellt und er fing an zu kühlen, also funktioniert er zumindest mal.
      Nun wollte ich mal fragen, ob ich jetzt auf 18 Grad oder 19 Grad einstellen soll?
      Ich hab den Hailea Ultra Titan 300 Aquarienkühler (Typ HC250A).

      P.S.: Messen tu ich die Kleinen nachher, wenn ich den Boxenwechsel mache!
    • Neu

      Wenn du den DLK auf 19 Grad stellst, springt er bei 19,9 Grad an und kühlt runter auf 19 Grad. Ich habe ihn auf 19 Grad und belasse es auch dabei. Alles unter 20 Grad ist in Ordnung. Meiner persönlichen Meinung nach ist alles andere Stomverschwendung. Im Sommer schont es den DLK auch ein bisschen, da hats bei mir schon gerne mal 38 Grad in der Wohnung. Manche kühlen deutlich weiter runter, das muss jeder selbst wissen.
    • Neu

      Also erstmal sind alle etwas gewachsen, der eine Uri ist nun 18 cm, Knöpfchen ist ebenfalls 18 cm, Uschi ist nun 20 cm und der andere Uri (der zum Anfang nicht wirklich gefressen hatte) ist nur 17 cm groß.
      Ich hab sie ja jetzt drei Wochen und ist das Wachstum soweit normal?

      P.S.: Achso, Uschi war 19 cm und die Anderen alle 16 cm als ich sie erhalten habe.
    • Neu

      Das mit dem Wachstum ist völlig normal. Ist wie bei Kindern. Die haben auch Wachstumsschübe. Sie können 1 mm am Tag schaffen. Das ist ein Durchschnittswert. Zum Glück lässt das Wachstum im Laufe der Zeit nach. ^^ Die Grossen können dann langsam etwas seltener bekommen und der Nachzügler darf zwischendrin mal einen Wurm. Dann stimmen die Proportionen beim Einzug. :froehlich:
      LG Ines ;)

      Wo immer sich eine Katze niederlässt, wird sich das Glück einfinden. (Sir Stanley Spencer)

      Forentreffen in Börnicke bei Bernau (Berlin) findet am 01.08.2020 statt. ^^