Bakerientest Exomed oder HLL?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bakerientest Exomed oder HLL?

      Huhu :)

      ich lese immer ganz oft, dass diskutiert wird, ob Bakterientest bei Exomed oder HLL... irgendwann wurde ich so verwirrt, dass ich selber mal getestet habe...

      gleiches Tier... gleicher Stab... gleiche Zeit

      Hab mal meinen Erfahrungsbericht angefügt...
      Dateien
      • 0001.jpg

        (600,13 kB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 0002.jpg

        (283,01 kB, 18 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      LG Ina :)
    • sag ich doch immer ;)
      Es gibt noch einen Unterschied.
      HLL ist zertifiziert. Hört sich erstmal gut an.
      Aber z.B beim Bebrüten des Resistenztest müssen sie sich an festgelegte Vorgaben halten. Das ist hier die Bebrütung und Titrierung im Bouillon und eben 37 Grad. 37 Grad passt aber nicht zu den Amphibien relevanten Keimen.

      Exomed ist nicht zertifiziert und Dr. Mutschmann hat das auch nie angestrebt. Aus diesem Grund können sie für Amphibien spezielle Platten benutzen und sowohl die MIBi als auch den Resistenztest bei geeigneten Temperaturen fahren. Den Resistenztest auch auf Amphibien geeigneten Platten und die Sensibilität mittels Antibiotikaplättchen und genau per Hemmhof bestimmen.
      Da kommen dann auch nur die Keime hoch die wirklich wichtig sind und auch der Resistenztest passt dann dazu.

      Zertifiziert ist also nicht immer besser gerade wenn es um kalt liebende Exoten wie Axolotl geht.

      Chytrid wird in allen Laboren per PCR bestimmt. Da ist nur wichtig das man die PCR beherrscht und richtig bestimmt und das das Labor alle Stämme hat. Das sollte jetzt aber gängig sein.
      Liebe Grüße von Christina

      Je ne regrette rien (Edith Piaf)


      EMail: Allmeling@axolotlkolonie.de
    • gerne.
      Meine Infos habe ich direkt noch von Mutschmann. Mit ihm hatte ich die "Probleme" der Zertifizierung bzw warum Exomed nicht zertifiziert mal diskutiert.
      Mit anderen Tierärzten spez. auf Exoten und und Spezialisten in der Bakteriologie hatte ich Diskusion warum Bebrütung der Keime beim Raumtemperatur und Resistenztest Bebrütung bei 37 Grad für Amphibien keinen Sinn macht.
      Liebe Grüße von Christina

      Je ne regrette rien (Edith Piaf)


      EMail: Allmeling@axolotlkolonie.de
    • Ich lasse auch den BD-Test übrigens über Exomed machen.
      So gravierend ist der Kostenunterschied nicht.
      In der Vergangenheit gab es - nicht bei mir aber bei anderen Mitgliedern - auch mal ungenaue Aussagen vom HLL.
      Mir ist wohler, wenn ich weiß, dass die Probe auch richtig behandelt wird.
      Ein Vielleicht-Ergebnis nützt mir nichts und versacht neue Kosten für den Halter und wieder Streß für die Tiere.
      LG Nicole

      Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
      aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!
    • das hatte ich leider auch 2 Mal...

      fraglich... "es wurden geringe Mengen genetischen Materials... " heißt für mich eigentlich, dass was gefunden wurde... entweder es ist was da oder nicht... oder irre ich mich da?

      Dann hab ich neuen Test gemacht... negativ...

      Finde ich auch komisch...

      Und wenn ich 2 Mal HLL bezahlen muss, kann ich auch gleich Exomed bezahlen...
      LG Ina :)
    • Ich wäre zugegeben, beim 2. Testergebnis dann auch eher unsicher.
      Da gehe ich lieber auf Nr.Sicher und zahle ein paar Euronen mehr.
      I.d.R. wird der Test eh nur 1x jährlich durchgeführt. ;)
      LG Nicole

      Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
      aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!