Durchlaufkühler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Durchlaufkühler

      Hallo. Ich brauche mal eure Hilfe. Ich wollte mir jetzt den Hailea Ultra Titan 300 kaufen. Da mein Lüfter das Wasser nicht genug kühlt. Aber nun habe ich gesehen, daß ich einiges beachten muss wegen dem Filter. Ich habe den Fluval 306 Filter. Was brauche ich alles um das anzuschliessen? Das hört sich alles irgendwie kompliziert an. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    • Neu

      Liebe Leute,

      ich poste meine Frage zum Ultra Titan 300 mal in dieses bereits eröffnete Thema und mache kein neues auf:

      Ich gedenke, für mein 180-Liter-Becken den Ultra Titan 300 zu kaufen. Ich habe für die Einkaufliste die Kombinationstabelle genutzt, aber wieso benötige ich zwei Adapter? ?(


      An meiner Pumpe, JBL ProFlow u1100, ist ein Schlauch mit 16/22m.Derzeit geht der noch über den Eckmattenfilter direkt uns Becken. Der benötigt nun künftig einen Schlauchadapter von 16 /22 auf 19/27mm, um ein Schlauchstück passend für den Input vom Kühler zu haben, soweit klar. Aber der Schlauch von 19/27mm, der von Output des Kühlers ins Becken geht, benötigt doch keinen Adapter mehr? ?(


      Ich hoffe, jemand versteht, was ich meine und kann helfen. :)
      Liebe Grüße
      :pcwork:
    • Neu

      Sieht so aus. Wenn es auch für 19/27 vorgesehen ist, sollte es passen.
      Bei mir sind auch die 19/27er Schläuche angeschlossen. Allerdings ist mein Sprinklerrohr kleiner. Daher habe ich reduziert.
      Auch weiß ich nicht, wie stark die Strömung bei dem "dicken" Rohr ist. Nicht dass die Tiere am Ende rumgewirbelt werden. :D
      Im Zweifel frage lieber im Shop nochmal nach.
      Ist besser, als doppelt zu kaufen. ;)
      LG Nicole

      Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
      aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!
    • Neu

      Danke für diesen Gedankenanstoß! Rumwirbeln sollen die kleinen Lotl natürlich nicht.

      Ich dachte, ich nehme das längere Sprinklerrohr und setze es an die lange Seite des Aquariums. Mein Becken ist 100 Zentimeter lang und 40 Zentimeter breit.
      Das wären dann entweder 49,5 Zentimeter Sprinklerrohr auf einen Meter Länge oder beim kleineren Set mit 33 Zentimeter könnte ich es auf der 40-cm-Seite nutzen.


      Ich bin ein wenig unsicher, ob ich den Shop damit nerven soll. Meine letzte Anfrage an den Shop war am 30. Juni. Da hab ich leider nie eine Antwort bekommen. ;( Ich weiß nicht, ob das nur unter ging oder man ein bisschen von mir genervt war, weil ich vorher schon einige Fragen gestellt hatte. :/
      Liebe Grüße
      :pcwork:
    • Neu

      Ich denke das ist untergegangen.

      Das Sprinklerrohr und damit der Wasserauslass sollte gegenüber dem Filter liegen. Ich würde das Rohr an die kurze Seite gegenüber dem Filter machen. So habe ich es bei meinen Becken auch, das funktkioniert super.
      Liebe Grüße :D
      Jutta



      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)
    • Neu

      Du könntest das Sprinklerrohr direkt auf Höhe des Wasserspiegels anbringen. Dann wirbelt nur die Obefläche und das ist gut, da so keine Kahmhaut entstehen kann.
      LG Ines ;)

      Wo immer sich eine Katze niederlässt, wird sich das Glück einfinden. (Sir Stanley Spencer)

      Forentreffen in Börnicke bei Bernau (Berlin) findet am 06.07.2019 statt. ^^



    • Neu

      Ich habe im Forenshop angefragt und eine schnelle, liebe Antwort bekommen. :love: Die wollte ich gern teilen, falls andere mal vor meiner Frag stehen:

      Man hat mir für das 100x40x50-Becken das Sprinklerrohr mit 49,5 cm empfohlen.

      Da die Axolotl sich eher am Boden aufhalten, bekommen sie von einer Strömung wenig mit und der längere Sprinkler sei dann besser, da dass Wasser auf einer möglichst großen Fläche verteilt wird.

      Ich bin dann mal shoppen. :frech:
      Liebe Grüße
      :pcwork: