Lotl sehr aktiv

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lotl sehr aktiv

      Guten Morgen :konf:
      Ich habe 2 Axolotl, die beide mittlerweile sehr unterschiedliche Verhaltensweisen aufweisen.
      Der eine sitzt hauptsächlich in seiner Höhle und kommt meist nur zum Fressen raus und der andere schwimmt den ganzen Tag hysterisch hin uns her, schwimmt an die Oberfläche und frisst Luft, schwimmt an die Scheibe, kotzt Lust wieder aus usw.

      Das macht er schon seit 3 Tagen, es stört ihn auch nicht, wenn das Pflanzenlicht an ist.

      Mittlerweile mache ich mir bisschen Sorgen, sind die berechtigt oder ist er einfach nur glücklich?

      Wassertemperatur: ca 18°C
      Wasserwerte sind OK

      Helles Licht: 3-4h am Tag


      Freu mich über eine Antwort ^^
    • Hallo
      Unsere Molchies sind auch sehr unterschiedlich
      Heute morgen sind sie zB alle rmugesaust ...manchmal ist einer paar Tage eher total still...dann wuselt einer mal ein zwei Tage rum

      Ich würde mir da erstmal keine Sorgen machen wenn sonst alles gut ist
      LG
      Hawki ( Marcus )
    • Ich würde mir da keinen großen Kopf drum machen. Das Verhalten kann sich auch noch im Laufe der Zeit ändern.

      Im Anfang ist z.B. mein Weißling sehr häufig ans Thermometer geschwommen und hat es sich kurz unter der Wasseroberfläche bequem gemacht. Mittlerweile wuselt er den überwiegenden Teil der Zeit am Boden rum. Dafür turnt mein Wildling mittlerweile umso mehr durch's Becken. Nr. 3 war immer recht schüchtern, verhält sich aber mittlerweile beinahe wie ein Hund. Sieht Sie mich, springt sie an der Scheibe hin und her, bis sie das Interesse verliert.

      Zum Thema Licht: Meinen macht das auch nichts mehr großartig aus. Ich habe das Gefühl, mein Wildling sonnt sich manchmal, wenn ich das Fenster aufmache :froehlich:
    • Jennifair schrieb:

      .....
      und der andere schwimmt den ganzen Tag hysterisch hin uns her, schwimmt an die Oberfläche und frisst Luft, schwimmt an die Scheibe, kotzt Lust wieder aus usw.


      Axolotl "fressen" keine Luft.
      Sie nehmen die Luft in ihre Lungen auf. Sofern keine gesundheitlichen Gründe vorliegen, machen sie das zum Spaß, z.B. um besser schweben zu können (sie haben ja keine Schwimmblase).
      Es gibt Tiere, die danach eine Weile an der Wasseroberfläche dümpeln.
      Wenn Sie wieder abtauchen können Sie überschüssige Luft wieder ablassen. Das hat nichts mit "auskotzen" zu tun.

      Es ist doch schön, ein so aktives Tier zu haben.
      Ich freue mich immer über ein wenig Action im Becken.
      Ist interessanter als fernsehen. ;)
      LG Nicole

      Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
      aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!