Aquarium Setup, was wird benötigt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Noch ne Anmerkung zum Filter... ich bin mir nicht sicher ob der nicht bissel „knapp“ ist. Ich habe den (ich glaube das war der, Eckmattenfilter) eben mir auch im Baumarkt angeguckt und da war er für 80l ausgelegt.
      Da würde ich noch ein vllt. zwei Module drauf bauen. Da weiß ich allerdings nicht wie effektiv das ist, auf der Packung steht nicht, dass es dann für größere Aquarien ist.
      Ich dachte da er M heißt, gibts den vielleicht noch in L, habe auf der JBL-Homepage nichts gefunden. Dort ist er aber auch für 20-80l ausgelegt.
    • Hi Alice,

      schau Dich auch mal in unserem Forenshop um. Wenn du Dich vor einer Bestellung als Mitglied dort registrieren läßt, gibt es bei einigen Artikeln bis zu 10 % Rabatt. Das ist gerade dann interessant, wenn man ein Becken neu einrichten möchte. Ich bin mir auch nicht sicher, ob Du den Eckmattenfilter nicht mit einem Innenfilter verwechselst. Da gibt es nämlich Unterschiede. ;)
      LG Ines ;)

      Wo immer sich eine Katze niederlässt, wird sich das Glück einfinden. (Sir Stanley Spencer)

      Forentreffen in Börnicke bei Bernau (Berlin) findet am 01.08.2020 statt. ^^



    • @Daisy Danke weiß ich, aber ich denke bei mir brauchts noch ein bissel. Bin noch in der Phase wo ich rausfinde, was ich will ;)

      Und ja 100% bin ich mir da auch nicht sicher, aber der Filter ist als Mattenfilter deklariert und halt laut Angabe zu klein, daher der Hinweis ?(

      Vielleicht kann ja jemand der den Filter hat oder sich besser mit auskennt Stellung nehmen.
    • Der Filter ist von Aufbau her wie ein HMF. Aber ob er wirklich ausreichend ist :konf: ...
      Wohl eher nicht.
      Er ist für Becken mit bis zu 80 l Volumen ausgelegt. Dein Becken ist doppelt so groß. Die Pumpe schafft 200 l/h. Du bräuchtest eine Pumpe mit mindestens 350 l/h. Es soll ja das doppelte Beckenvolumen in der Stunde gefiltert werden. Ein bischen Reserve ist auch nicht schlecht, dan laufen die Geräte nicht ständig an der Belastungsgrenze ;) .

      Auch der Anschluss eines Durchlaufkühlers ist wahrscheinlich mit diesem Filter nicht machbar.

      Schau doch einfach mal auf der Forenshopseite. Da findest du HMFs in allen möglichen Größen (auch fix und fertig zum "nur reinstellen und anschliesen" ;) ) und wenn du dir unsicher bist, kannst du eine Mail schreiben oder einfach anrufen. Da wird dir dann ein passendes Setup zusammengestellt.
    • Ein Eckmattenfilter ist auch mit etwas, eigentlich wenig, Geschick leicht selbst gebastelt.
      Kablekanal 30x30 aus dem Baumarkt ca. 2,50€ davon zwei Stücke in Länge der Aquarienhöhe abschneiden. Eine Filtermatte für ca. 8€ aus dem Shop entsprechend zuschneiden mit einer handelsüblichen Schere.
      Dann die Kabelkanalstücke mit transparentem Aquariensilikon entsprechend an die Scheiben kleben, nach 24Std. Trocknungszeit die Matte einfädeln und fertig. Kosten incl. Silikon ca. 12€ und die Größe kann man der benötigten Kreiselpumpe anpassen.
      Liebe Grüße :D
      Jutta



      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)