wie Eihüllen von den Pflanzen entfernen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • wie Eihüllen von den Pflanzen entfernen?

      Ich hätte gerne einen Tip, wie ich die klebrigen leeren Eihüllen von den Pflanzenstielen wieder abbekomme, ohne die Pflanze herausnehmen zu müssen.
      Das Problem habe ich eigentlich immer wieder nach einer Eierei. :rolleyes:
      Selbst wenn ich die betroffene Pflanze herausnehme, sind die Eihüllen fast nicht abzuwaschen.
      Von den Stielen sind die meisten Eierchen abgefressen und es sind nur noch die klebrigen Reste dran.

      So richtig saubermachen kann ich z.Zt. ohnehin noch nicht, da durch das Abrupfen auch viele Eier auf dem Boden gelandet sind. Ich vermute aber, dass in den nächsten Tagen das große Schlüpfen beginnt.
      Vom Boden lassen sich die Eihüllen dann ja gut absaugen, eben nur nicht von den Pflanzen.
      LG Nicole

      Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
      aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!
    • Achja, siehst Du, an dem Thema hatte ich sogar meinen Senf dazugegeben. :whistling:
      Es sind auch nicht wirklich Eihüllen. Die Eier hat meine Bande ja bereits abgepflückt. Es sind eher so die Reste. Und die sind mega fest.
      Aber hierzu hatte Elke ja auch was geschrieben:

      Elke schrieb:

      Man kann zwar versuchen die lose sitzenden vorsichtig abzusaugen aber die recht fest sitzen, einfach mal lassen...
      Hatte ich nicht mehr auf dem Schirm. 8|
      Wenn das auf Dauer keinen negativen Einfluss auf die Wasserqualität hat, dann lass ich das mal an den Stielen dran.
      LG Nicole

      Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
      aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!
    • Ja, ich warte schon auf den Schlupf, eigentlich wäre der WW auch schon dran gewesen, aber daran hält sich von den Lotis ja keiner. :beeiling:
      Wenn ich mir den Boden ansehe ... ohje. Da liegen so viele Eierchen herum. Ich denke aber, es handelt sich nur noch um wenige Tage. Dann werde ich ja sehen, wie lange der "Rest" dauern wird.
      Und was ich von den Pflanzen nicht abbekomme, bleibt dann halt kleben. Dann haben sie eben selbst schuld. :glup:
      LG Nicole

      Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
      aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!
    • Laßt die leeren Eihüllen nicht zu lange liegen, die säuern das Wasser an.

      Die Pflanzen leider meist sehr darunter wenn man die fest klebenden abzupft.
      lieber den Tieren das Wegräumen überlassen :) früher oder später sind se weg...
      egal wie... ;)
      Liebe Grüsse von Elke

      - Anleitung Bodenmattenfilter
      - Anleitung für Kombi Bodenmatte
      - wie Pflanzen einsetzen in Bodenmatte
      Die Links findet Ihr hier an der Pinnwand
      <<---click
      VON "ALLESFROSCH" (mein alter Accountname)
    • Wegräumen ist ja klar.
      Es ging wirklich nur um die klebrigen RESTE an den Pflanzen.
      Da hatte ich ja schon so einiges versucht. Jetzt bleibt der Rest halt dran. Wenn Du sagst, die Tiere übernehmen das, ist es ja gut.
      Das Grobe wird ja ohnehin von mir erledigt. 8)
      LG Nicole

      Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
      aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!
    • Keine Sorge @Elke wir meinen nur das was an den Pflanzen fest klebt, da halten wir uns an deinen Tip, ein bisschen Geduld
      zu zeigen

      Elke schrieb:

      Hamburger Axolotl schrieb:

      Aber die leeren Eihüllen sollten schon entfernt werden, da diese das Wasser ansäuern.
      Das stimmt zwar, aber dafür muß man sie nicht von den Pflanzen abpulen, denn dabei leiden die Pflanzen eher,weil sie recht fest angebappt sind. Die fallen von alleine ab wenn sie nicht gefressen werden und liegen dann
      wenn die nicht gefressenenwerden bzw. schlüpfen, so auf dem Boden herum und sind in der Regel dann bereits leer.
      Man kann zwar versuchen die lose sitzenden vorsichtig abzusaugen aber die recht fest sitzen, einfach mal lassen...
      Hat man recht robuste Pflanzen, wäre es kein Problem die ab zu machen aber wer z.B. Vallisnerien hat, die brechen
      gerne, da würde ich es eher nicht versuchen - mal so als Beispiel...