Hilfe wegen Pflanzen benötigt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hilfe wegen Pflanzen benötigt

      Hallo ihr Lieben,
      ich habe ein Problem mit meinen Pflanzen.
      Ich hatte bisher immer nur ein Aquarium mit Fischen und künstlichen Pflanzen, jetzt wollte ich mir Lotls holen und auch echte Pflanzen, also im Forenshop unter anderem Javamoos bestellt und es an meiner Steinhöhle angebunden. Alles schön und gut Aquarium soweit fertig gemacht und los gings.... Nach kurzer Zeit kamen dann Kieselalgen also nachgeschaut und gelesen das die normal sind und nach der Einlaufphase verschwinden sollten. Das war vor gut 4 Monaten... jetzt habe ich immer noch Kieselalgen nur etwa 10% von meinem Moos hat überlebt und ordentlich angewachsen ist es nicht. Die Frage ist was ich jetzt mache... alles auf Null und nochmal versuchen? Anderes Moos und es ankleben? Wie gesagt ich habe mit sowas keinerlei Erfahrung und habe auf Tipps von verschiedensten Webseiten gehört.

      Hat jemand eine Idee?
      Ach ja kleine Anmerkung Lotls hab ich noch nicht weil ich erst schauen wollte was das Aquarium so macht.
      Lg Juliane
    • Hallo Juliane,

      Pflanzen ankleben ist keine gute Idee, da der Kleber nicht gut für die Tiere ist. Es bleibt nur ausprobieren, was beim einen geht, geht beim anderen nicht und umgekehrt. Da es im Lotlbecken recht kühl ist, muss man möglichst Kaltwasserpflanzen nehmen.
      Bei mir funktioniert neben den Moosbällen, Javafarn ganz gut, Anubien probiere ich gerade aus, viele haben auch Wasserpest. Einfach mal von der Startseite aus in die Suchfunktion gehen und "Pflanzenliste" eingeben, da wirst Du sicher fündig.

      Wegen der Algen wäre ein Bild des Becken interessant. Hat es direkten Lichteinfall?
      Liebe Grüße :D
      Jutta



      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)
    • Das mit den Pflanzen ist in jedem AxolotlBecken ein echtes problem, da wir keinen Dünger verwenden dürfen. Ich selbst habe zunächst mit Zimmerpflanzen angefangen. Einblatt und Efeutute, dazu einfach mal oben die Suchfunktion verwenden. Hierzu gibt es zahlreiche Artikel. Ansonsten bleibt nur ausprobieren, was bei Dir so geht. Jedes Becken ist anders. Ich selbst habe mit Anubia gute Erfahrungen gemacht. Bei anderen wächst Valisnerie oder Wasserpest, Hornkraut oder auch anderes Grünzeug. Mooskugeln gehen fast immer. Sind aber natürlich etwas einseitig und viel zu flach, da die Tierchen auch gern mal in den Pflanzen abhängen. ;)
      LG Ines ;)

      Wo immer sich eine Katze niederlässt, wird sich das Glück einfinden. (Sir Stanley Spencer)

      Forentreffen in Börnicke bei Bernau (Berlin) findet am 06.07.2019 statt. ^^



    • Hattest du nur Moos im Becken? Das wäre für ein biologisches Gleigewicht viel zu wenig. Moosbälle sind gute Nitratfänger, aber nur Moos, welches auch immer, reicht nicht. Ich habe am Anfang von allen Kaltwasserpflanzen eins gekauft und was gehalten hat dann mehr nach gekauft. Bei mir Valiseria, rote Ludwigie und Wasserpest, dazu Moosbälle.
    • Danke für die schnellen Antworten.
      Nein ich hatte nicht nur das Moos drin sondern auch noch zwei große Amazonas denen geht es gut machen schon neue Blätter und alles. Nur das Moos mit dem ich die Höhle zu wuchern lassen wollte hat den Geist aufgegeben. Mit Licht habe ich inzwischen alles Mögliche versuch von unterschiedlichen Belichtungszeiten bis hin zu gar keinem zusätzlichen Licht. Wegen Zimmerpflanzen muss ich sehr vorsichtig sein da ich auch noch eine Katze habe die wenn man nicht aufpasst an den Pflanzen knabbert also fällt alles was oben raus hängt und giftig für Katzen ist weg.
    • Du könntest als Zimmerpflanzen Bergpalme oder Einblatt einsetzen, aber die helfen nicht gegen den Nährstoffüberschuss, der die Algen füttert.
      Liebe Grüße :D
      Jutta



      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)