Gebrauchtes Aquarium kaufen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gebrauchtes Aquarium kaufen

      Hallo ihr Lieben,

      ich habe heute ein gebrauchtes Aquarium gekauft (100*40*40) und werde dieses nächste Woche abholen. Jetzt stellt sich mir nur die Frage, wie sollte ich es behandeln?
      Natürlich gründlich auswaschen und desinfizieren. Aber wie sieht es mit der Abdichtung aus? Sollte man die Silikonfugen irgendwie neu machen oder kann man das bedenkenlos so weiternutzen? Wie macht ihr das mit gebrauchten Becken?

      Die Vorbesitzerin hatte das Aquarium fünf Jahre und immer Fische drin. Sie hat es auch schon gebraucht bekommen, der Vorbesitzer hatte es ein Jahr. Also war es jetzt ca. 6 Jahre in Benutzung.

      Vielen Dank für eure Hilfe. Ich habe noch keinerlei Erfahrung mit Aquarien und die Wassermassen machen mich etwas nervös und vorsichtig :frech:
      Liebe Grüße von Lea :banane:
    • Ich würde es entweder draußen aufstellen und es zur Hälfte füllen, wenn dann kein Wasser austritt, kann das noch halten.
      Manchmal hat man auch Pech und ein neu gekauftes Aquarium wird prombt nach Ablauf der Garantie undicht, andere halten ewig.

      Es kommt auch drauf an, ob es ein Salzwasseraquarium war oder Süßwasser, zumindest habe ich mal gehört, dass das Salzwasser aggressiver auf das Silikon einwirkt.
      Liebe Grüße :D
      Jutta



      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)
    • Der Tipp von Jutta, es erst einmal im Außenbereich zu testen ist schon mal Gold wert. Danach würde ich es erst einmal gründlich reinigen und desinfizieren. Danach gut spülen.
      Wir haben überwiegend gebrauchte Becken und bisher ist nur ein Becken langsam ausgelaufen. Da waren aber vorher Nager beheimatet. Alle anderen Becken haben wir selbst schon etwa 4-6 Jahre und diese waren auch vorher schon im Gebrauch. Wir tauschen sie allerdings jetzt nach und nach aus, da der Kalk die Scheiben zerfrißt und diese langsam blind werden.
      LG Ines ;)

      Wo immer sich eine Katze niederlässt, wird sich das Glück einfinden. (Sir Stanley Spencer)

      Forentreffen in Börnicke bei Bernau (Berlin) findet am 06.07.2019 statt. ^^



    • Hallo
      so ein Becken würde ICH gar nicht gebraucht kaufen wenn man sich mal überlegt was das Glas alleine kostet zB im Baumarkt. Zu viel Aufwand um ein Becken zu haben was vielleicht schon 10 Jahre alt ist. Das Silikon kann 'man' so ohne weiteres nicht neu machen.
      Vermutlich kommt die Beleuchtung neu...Filter neu...Boden eh neu ...alles in allem ist der Glasbehälter noch das günstigste ;)
      LG
      Hawki ( Marcus )
    • Also es war immer ein Süßwasseraquarium.

      Das mit dem draußen Befüllen werde ich machen klingt einfach und effektiv :thumbsup: vielen Dank

      Ich habe jetzt für 45€ Unterschrank+Becken+Abdeckung+diverses Zubehör bekommen. Da konnte ich nicht nein sagen :D Meine ursprüngliche Überlegung war eben auch, ob ich dann einfach zusätzlich ein neues Becken dazu kaufe. Aber werde jetzt erst mal draußen testen ob wirklich alles dicht ist.
      Liebe Grüße von Lea :banane: