Unser Becken ist soweit eingerichtet - Hinweise/Tipps erwünscht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unser Becken ist soweit eingerichtet - Hinweise/Tipps erwünscht

      Hallöchen,

      wir bekommen Mitte/Ende April 2 keine Lotl.
      Das Becken läuft seit ein paar Tagen ein - die ersten Bewohner sind auch schon eingezogen.

      Becken: 100*40*40
      Filter: Eck Mattenfilter EM 240 L - Die Schnecken kämpfen ganz schön gegen die Strömung --> Ergo Düsenrohr ist bestellt.
      Bodengrund: Axogravel
      Beleuchtung: aktuell noch eine Klemm LED-Lampe, SMD-LED Band für die Abdeckung ist bestellt
      Pflanzen: Wasserpest, Javafarn, Mooskugeln

      Kühlung - Folgt vor dem Einzug der Lotl

      Ich freue mich über Tipps und Hinweise
      Dateien
      Grüße aus Dresden
    • Soweit so gut :)

      Für mich persönlich könnten es noch viiieel meeehr Pflanzen sein ;) . Ich stehe auf Unterwasserdschungel... da die Pflanzen sich erfahrungsgemäß im Lotlbecken eher schwer tun, setzte ich gerne bin vornherein mehr Pflanzen ein. Die eine oder andere geht ein, die eine oder andere wächst gut. Ich habe auch immer das Gefühl, das die Pflanzen in der Menge besser wachsen als so im Becken verteilt.
    • Da gebe ich der Katrin recht. Viel Pflanzen sind immer schön, da sich die Lotl auch gern darin tummeln. Die Wasserpest würde ich treiben lassen. Da fühlt sie sich wohler. Nicht enttäuscht sein, wenn die Pflanzen zu Anfang ein gehen oder braun werden. Sie brauchen Zeit und Nährstoffe, die erst richtig mit den Bewohnern kommen. Könntest Einblatt und Efeutute verwenden. Sind zwar Zimmerpflanzen aber halten auch ganz gut. Einfach mal über die Suchfunktion nachschauen. ;)
      LG Ines ;)

      Wo immer sich eine Katze niederlässt, wird sich das Glück einfinden. (Sir Stanley Spencer)

      Forentreffen in Börnicke bei Bernau (Berlin) findet am 01.08.2020 statt. ^^



    • dann wirst du mit der Wasserpest leider nicht lang Freude haben.
      Meine ist treibend an der Wasseroberfläche regelrecht mutiert. Eingepflanzt geht sie schnell ein. Aber die Erfahrung musst du ja selbst machen . :thumbup:

      Javafarn und Anubias sind auch prima geeignet . Außerdem jede Form von Schwimmpflanzen. Gibt's super Kaltwasserpflanzen von Wasserflora.
      :kiss: Liebe Grüße, Denise :rolleyes:
    • Keine Angst, die Wasserpest reißen die Süßen schon raus :frech:
      Das Becken sieht schon mal gut aus, klar mehr Pflanzen, aber die wachsen ja auch noch. Ich habe ganz gute Erfahrungen mit Javafarn und Anubia gemacht, die gibt es auch schon recht groß, sodass es gleich gut grün aussieht. Ich habe gerne in der Mitte eine grüne Achse, die auch etwas Sichtschutz bietet.
      Liebe Grüße :D
      Jutta



      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)
    • Denni schrieb:

      dann wirst du mit der Wasserpest leider nicht lang Freude haben.
      Meine ist treibend an der Wasseroberfläche regelrecht mutiert. Eingepflanzt geht sie schnell ein.
      ... weil sie "in der Erde" keine Wurzeln bilden um sich fest zu krallen, wie das andere Pflanzen machen..
      an der Oberfläche hingegen bilden si(eingepflanzt meist auch) lauter kleine Wurzelnzwischen den Blättern, mit denen sie die Nahrung aufnehmen.
      Deshalb reißen die Tiere sie auch meist wieder heraus wenn man sie einpflanzt, weil sie eben keinen richtigen Halt haben ohne Verwurzelung :)
      Liebe Grüsse von Elke

      - Anleitung Bodenmattenfilter
      - Anleitung für Kombi Bodenmatte
      - wie Pflanzen einsetzen in Bodenmatte
      Die Links findet Ihr hier an der Pinnwand
      <<---click
      VON "ALLESFROSCH" (mein alter Accountname)
    • So jetzt hab ich es auch mal geschafft hier rein zu schauen...

      Joar sieht gut aus, bisschen nackich noch, da darfst gerne noch dazu kaufen, was die Pflanzen angeht, aber das sagten ja die Anderen auch schon.

      Die Wasserpest reisen sie mit Belieben aus, meine haben da glaub ein Hobby draus gemacht.
      Aktuell versuche ich sie mit Pflanzringen auszutricksen.
      Klar das ganze Füllmaterial weg, was da in den Tonringen mit drinnen steckt, viele Pflanzen rein, Axogravel noch dazu gestopft......
      Ein Strang schwimmt aktuell an der Oberfläche.... NOCH bin ich der Gewinner :thumbsup:

      Ich hab da auch einen neulich aus dem Shop mitbestellt zum Versuchen. Der hat noch mal ein kleines Eigengewicht da robben sie nix raus.
      Bisher.....

      Du schreibst oben Abdeckung?

      Denk drann das dein Kühler dann auch mehr laufen wird, viele schreiben dass das Wasser wärmer wird mit Abdeckung.

      Es muss auch gar nicht kahl aussehen oben, ich hab ne Schieferplatte über ne Ecke quer da steht meine Efeutute drauf und wächst ins Becken.

      Wenn du das wegen anderen Tierchen machen musst, dann mach lieber eine schicke Gitter/Draht Abdeckung drauf dann staut sich keine Wärme.

      Wie gesagt, wenn du dann ein Kühler drann hast, regelt der dass automatisch nur eben öfter ;)

      Und noch ein Tipp, besorg dir den Kühler recht bald, du kannst bei mir gerne überall nachlesen, dass ich bisher nur mit Ventisystem gekühlt habe ABER ich hab weitaus fast perfekte Bedingungen was das angeht und doch ist gestern mein Kühler angekommen

      Du tust euch, nen riesen gefallen, denn ich denke die 19 Grad habt ihr schon fast erreicht oder?

      Liebe Grüße Mandy
      Was wir machen, definiert nicht, wer wir sind!
      Uns definiert, wie gut wir uns aufrappeln, wenn wir gefallen sind.
    • LotlKatja schrieb:

      Also meine Wasserpest ist im Boden und wächst und wird auch nicht rausgerissen.
      Ich denke, dass ist also von Becken zu Becken und von Wasserpest zu Wasserpest verschieden. Würde erstmal gucken, wie sie sich macht.
      wir haben jetzt 2-3 stränge schwimmend und der Rest bleibt erstmal "gepflanzt" … nicht das ich euch nicht glauben würde - so können aber die Schnecken gut ran und knabbern (tun sie das überhaupt?)

      Anubia und Efeutute werde ich noch reinsetzen. Bei der Efeutute nur die langen Triebe (natürlich nach gründlicher Reinigung) reinwerfen, wenn ich das richtig verstanden hab?! BZW die Pflanze von außen reinwachsen lassen?
      Grüße aus Dresden
    • Ich hab oben ein Blumentopf und die langen Teile wachsen bei mir rein.

      Andere schneiden Stücke ab, lassen die Enden austrocknen und werfen die Triebe ins Wasser, wie es gefällt.

      ;)
      Was wir machen, definiert nicht, wer wir sind!
      Uns definiert, wie gut wir uns aufrappeln, wenn wir gefallen sind.
    • Auf jeden Fall braucht man meist Geduld und einen gewissen Hang zur Experimentierfreude. Von meiner Wasserpest knappse ich immer die zu langen Stengel an einem Wurzelstrang ab, schneide die Wurzel auf ca 1cm ab und stopf sie in den Boden. Da nach der Umgestaltung viel kaputt war, hat es auch dementsprechend lange gedauert aber inzwischen wuchert die Pest wieder vor sich hin und ist jetzt schon ein ganzer Busch geworden
      Liebe Grüße, Katja
    • LotlKatja schrieb:

      Auf jeden Fall braucht man meist Geduld und einen gewissen Hang zur Experimentierfreude. Von meiner Wasserpest knappse ich immer die zu langen Stengel an einem Wurzelstrang ab, schneide die Wurzel auf ca 1cm ab und stopf sie in den Boden. Da nach der Umgestaltung viel kaputt war, hat es auch dementsprechend lange gedauert aber inzwischen wuchert die Pest wieder vor sich hin und ist jetzt schon ein ganzer Busch geworden
      wenn die zusätzlichen Pflanzen im Becken sind werde ich wieder ein Foto machen
      Grüße aus Dresden
    • kleines update

      dazu gekommen ist die Efeutute, javamoos(sieht man schlecht, hinter der röhre rechts)
      und vorn links eine (leider noch seeeehr kleine) Nymphoides sp. Taiwan

      die Wasserpest schwimmt zum Teil und die Schnecken vermehren sich gut, ich hole aber auch viele tote raus - ist das normal? Wie lange leben die so ca??

      ach und der Auslass der Pumpe ist mit einem Düsenrohr versehen.
      Dateien
      Grüße aus Dresden
    • Kleine Frage am Rande. Hast Du das Düsenrohr auf der Seite wo auch der Filter ist? Wäre extrem ungünstig, da so das Wasser nicht im ganzen Becken zirkuliert. Das kann unter Umständen dazu führen, dass auf der rechten Seite gar keine Filterung statt findet und wenn dann ein Kühler dazukommt ist die linke Seite kalt und die rechte warm. ;)
      LG Ines ;)

      Wo immer sich eine Katze niederlässt, wird sich das Glück einfinden. (Sir Stanley Spencer)

      Forentreffen in Börnicke bei Bernau (Berlin) findet am 01.08.2020 statt. ^^



    • Daisy schrieb:

      Kleine Frage am Rande. Hast Du das Düsenrohr auf der Seite wo auch der Filter ist? Wäre extrem ungünstig, da so das Wasser nicht im ganzen Becken zirkuliert. Das kann unter Umständen dazu führen, dass auf der rechten Seite gar keine Filterung statt findet und wenn dann ein Kühler dazukommt ist die linke Seite kalt und die rechte warm. ;)
      ja so habe ich es - also doch wieder mittig aus dem eckfilter wie es vorgesehen ist?
      Grüße aus Dresden
    • Bei mir läuft das Düsenrohr über die Komplette Länge an der hinteren Wand.

      Ich bin gerade im Studio, kann leider kein Bild hoch laden vom Handy, aber eigentlich kannst es in meiner Bildergalerie glaub gut sehen.

      Pancho, Kauna und Skadi.

      Vielleicht erkennt man es auch beim DLK Mandy rüstet auf... oder so irgendwie sehen

      Wenn du es nicht findest, dann sag mir bescheid, heute Abend kann ich wieder Bilder hochladen
      Was wir machen, definiert nicht, wer wir sind!
      Uns definiert, wie gut wir uns aufrappeln, wenn wir gefallen sind.
    • habe es jetzt erstmal wieder so gebaut wie ich es noch vor dem Foto von heute hatte (also mittig im EMF)


      Axolotl-Novize schrieb:

      Also bei meinem Becken sieht es so aus, aus dem Eckfilter kommt ein Schlauch an dessen Ende gegenüber vom Filter dann das Düsenrohr ist.
      IMG_0123.jpg
      da erkenne ich leider nicht viel außer dem Schlauch ^^


      Lyliana schrieb:

      Bei mir läuft das Düsenrohr über die Komplette Länge an der hinteren Wand.

      Ich bin gerade im Studio, kann leider kein Bild hoch laden vom Handy, aber eigentlich kannst es in meiner Bildergalerie glaub gut sehen.

      Pancho, Kauna und Skadi.

      Vielleicht erkennt man es auch beim DLK Mandy rüstet auf... oder so irgendwie sehen

      Wenn du es nicht findest, dann sag mir bescheid, heute Abend kann ich wieder Bilder hochladen
      ich gucke mal
      Dateien
      Grüße aus Dresden