Axolotl Ei beschädigt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja da hast du recht Ausrufezeichen ich und ein Kumpel von mir waren heute im XXX. Und haben den positiven Befund dort vorgezeigt! Und haben denen auch gesagt! Dass ich gestern das Veterinäramt informiert habe und was das für ein Mist sein soll, dass sie mir positiv getestete Tiere verkauft haben bzw ein Tier! Und ich extrem sauer darüber bin und dass ich wahrscheinlich auch übers Veterinäramt die Kosten der Behandlung für mein Axolotl mir von denen Bezahlen lasse.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von M.C. () aus folgendem Grund: Bitte keine negativ Nennung von Geschäften

    • die Antwort der Mitarbeiter von XXX waren Komma dass sie nicht verpflichtet sind die Tiere vorher testen zu müssen Ausrufezeichen da sie sie von angeblich geprüften Händlern bekommen, die diese Test angeblich den Zooladen regelmäßig vorzeigen müssen. Anscheinend wird das dort nicht ganz ernst genommen und es konnte mir auch keiner für dieses Tier den gemachten Test vorweisen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von M.C. () aus folgendem Grund: Bitte keine negativ Nennung von Geschäften

    • Sorry, aber deine Texte lesen sich sehr schwierig.
      Wenn du ein Sprachmodul verwendest, würdest du noch Korrektur lesen.

      Was sagt der Chef des Ladens dazu?
      Kein Tag hat genug Zeit, wenn wir uns nicht genug Zeit nehmen :cool:


      Viele Grüße aus der Oberlausitz
    • Da könnte sogar stimmen, Du kannst Dir BD auch selbst eingeschleppt haben. Das geht schneller als man glaubt. Da reicht es schon, mit ungereinigten Händen ins Becken zu greifen oder eine Pflanze aus BD-Bestand zu verwenden.

      Deshalb ist jetzt absolute Hygiene wichtig. Ich hatte Dich aber auch so verstanden, dass Du nur 10 Flusen aufziehen wolltest. Wieso sind es jetzt schon 17? Was hast Du mit den überschüssigen vor?
      LG Ines ;)

      Wo immer sich eine Katze niederlässt, wird sich das Glück einfinden. (Sir Stanley Spencer)

      Forentreffen in Börnicke bei Bernau (Berlin) findet am 06.07.2019 statt. ^^



    • also ich warte 2 Tage ab ! Schaue mir die flusenan und verkleinere den Bestand noch mal auf 10 ! Den Rest setzte ich ins Becken von Flocke der wird sie dann essen ! Ich mache heute noch einen Test! Weil mir geschrieben wurde das das Stäbchen etwas beschädigt was und dort Luft ran kahm und das Ergebnis so nicht zu 100 Prozent sicher seih !
    • BD/ Chytrid-Testung entweder zu Exomed oder Hessisches Landeslabor, über Tierarzt auch zu SynlabVet

      HLL ist zwar billiger, aber es sind schon fragliche Ergebnisse befundet.

      Ein Abstrich.
      Kein Tag hat genug Zeit, wenn wir uns nicht genug Zeit nehmen :cool:


      Viele Grüße aus der Oberlausitz
    • Ja ich weiss das sie nicht von Flocke sind. Ich hätte da dennoch Bauchweh... je älter sie werden, umso trauriger dann, falls es doch zu Problemen kommt. Ich persönlich würde das nochmal verschieben. Entscheiden tust Du das alleine, dass ist klar ^^
      Liebe Grüße, Katja
    • Ossilowa schrieb:

      Und die flusen sind nicht in Kontakt mit Flocke gekommen und ich Wäsche mir mit sacrotan die Hände! Die Tiere sind in einem ganz anderen Raum
      So wie es ein Arzt vor einer operation macht?
      Genau Zeit eingehalten?
      Wie sieht es mit Bürste für unter den Fingernägeln aus?
      Welches Sagrotan, enthält es Benzalkoniumchlorid ?

      Und ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen, hatte 2015 selbst BD im Bestand, Tiere in der Wohung und im Keller und habe mir immer die Hände desinzifiert, sogar übermäsig.
      Aber leider habe ich etwas wichtiges vergessen, nämlich die Menschliche gewohnheit mit den Händen mal ins Gesicht, mal an die Hose und so zu greifen. Somit BD-Erreger im Gesicht und an der Hose. Und da ich mir nicht das Gesicht oder die Kleidung desinfziert hatte als in zu den Tieren im Keller ging, habe ich mir dort auch den BD-Erreger eingeschleppt. BD ist mega leicht zu übertragen, das unterschätzt man leider zu sehr.
    • ja das ist korrekt da gebe ich dir auf jeden Fall recht! ja ich bin noch am überlegen ob ich so weiter groß ziehe oder ich es erstmal lasse! ich bin mir da noch nicht so ganz schlüssig aber ich tendiere glaube ich erstmal dazu dass ich erst mal lasse! und dann wenn mein Flocke wieder gesund ist und alles beseitigt ist dass ich dann noch mal anfange
    • Das wäre eine sehr gute Entscheidung.
      Erst mal Flocke wieder fit bekommen und dann kannst du mal mit 2 Eiern anfangen.
      Es kommt hier ja nicht auf die Menge an, mir macht es immer wieder Spaß zu sehen wie die kleinen Aufwachsen.
      Aber wie andere schon geschrieben haben, man braucht immer den Platz, falls man die Tiere nicht los bekommt.
      Ich habe heute erst einen von 15 Axolotl verkauft, der vor ca, 1 1/2 Jahren geschlüßft ist, hatten mir damit 3 große Becken belegt,
      ist bei mir kein Problem, da ich meine Tiere in meinem Axolotlkeller habe. Aber es kann beim Züchten immer passieren, dass
      man die Tiere länger hat als geplant.