Dicklich durch Eierproduktion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dicklich durch Eierproduktion

      Hallo ihr Lieben :kiss:

      Ich bin ja durch das neue Aquarium immer fleißig am LotlTV schauen mit meinem Freund :love:


      Nun haben wir es ja so geregelt, dass die 2 großen Weibchen samt Fuchur, dem Männel auf einer Seite sind. Louis (kleineres Weibchen) ist mit einer Trennscheibe von den großen getrennt. Allerdings knistert es zwischen Fuchur und ihr trotzdem :tat:
      Nun habe ich gemerkt, dass Louis, seit sie vergeblich versucht mit Fuchur zu Balzen, dicker geworden ist und hab mich gefragt, ob das normal ist. Es ist definitiv erst dann passiert, seitdem sie sich ‚riechen‘ können ^^

      Und ob man in dem Fall die Beiden doch mal zusammen setzen sollte, wobei es da meinerseits bedenken gibt wegen dem Größenunterschied. :konf:

      Wobei ich auch sagen muss, dass sie jetzt besser im Futter steht noch dazu.

      Liebe Grüße <3
      A54EF40F-B085-4EC2-9DFC-00804FD6982A.jpeg
      EE9EBA2D-EA06-4A1C-BEAA-3A34FC5475C9.jpeg
      Grüße von Yette, Zotti, Fuchur und Hamster Nudel
    • Wichtig ist ja, dass die Köpfe etwa die gleiche Größe haben. Danach sieht es ja schon mal aus. Natürlich kann es mal zum Zuschnappen kommen, aber das kommt in den besten Familien vor. Letztendlich vermute ich aber, dass die Tiere einfach nur Balzen werden und danach gemütlich chillen. ;)
      LG Ines ;)

      Wo immer sich eine Katze niederlässt, wird sich das Glück einfinden. (Sir Stanley Spencer)

      Forentreffen in Börnicke bei Bernau (Berlin) findet am 06.07.2019 statt. ^^



    • Können sofort zusammen. Den Rest machen sie unter sich. Hauptsache Du hast keine Angst. Das sieht manchmal wirklich heftig aus. die schieben sich gegenseitig durchs Becken ohne Rücksicht auf Verluste. Also keine Panik, die Tiere wissen, wie es geht und was sie wollen. ;)
      LG Ines ;)

      Wo immer sich eine Katze niederlässt, wird sich das Glück einfinden. (Sir Stanley Spencer)

      Forentreffen in Börnicke bei Bernau (Berlin) findet am 06.07.2019 statt. ^^



    • Huhu :)

      Also ich hab Fuchur heute morgen rübergesetzt zu Louis.
      Bisher verstehen sie nicht was ich von Ihnen möchte und schauen mich nur ganz verdutzt an, so nach dem Motto: ‚Meinst du wir Balzen auf Kommando oder wie ? ‚ :huh: :whistling:
      Also sitze ich nur da und gucke :essen:

      Grüße
      Michelle
      Grüße von Yette, Zotti, Fuchur und Hamster Nudel
    • Hallöchen

      Alsoooo :whistling:
      Die Lotls chillen weiterhin nur, ab und an geht nachts die Post ab, allerdings hat sich in Sachen Balz noch nichts getan bzw eher in Sachen Eierei :glup:

      Ich fahre den Tag über weg und komme erst morgen Abend zurück: darf ich Sie zusammenlassen oder soll ich den großen lieber rüber setzen bis morgen ?

      Liebe Grüße :banane:
      Grüße von Yette, Zotti, Fuchur und Hamster Nudel
    • Da schließ ich mich Vicky an. So schnell könntest Du ihn gar nicht rausholen, um irgendetwas zu verhindern. Wenn Du schläfst könnte auch etwas passieren und vielleicht tut den beiden die Privatsphäre ohne ständige Beobachtung ja ganz gut :saint:
      Liebe Grüße :D
      Jutta



      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)
    • Genau, ich denke auch, die wollen sich nicht beobachten lassen.
      Ich habe auch noch keine Balz mitbekommen. Nur die verräterischen Spuren. Und alle taten immer völlig unbeteiligt. :lach:
      LG Nicole

      Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
      aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!
    • Huhu :saint:

      Tatsächlich haben wir das letzte Balzen beobachten können bei den Großen - liegt aber vor Allem auch daran, dass das Aquarium direkt unterm Fernseher steht und es immer im Blick ist :foto:

      Nichtsdestotrotz ist alles gut gegangen und die Beiden schauen mich weiterhin nur verdutzt an ... das sieht dann ungefähr so aus:

      513D4798-081C-44F5-A1EE-C34AD5F87B47.jpeg
      :lach:
      Grüße von Yette, Zotti, Fuchur und Hamster Nudel
    • Tadaaa - der Vorhang öffnet sich :

      AFEC5756-731A-4972-AF27-743FBBCEB72C.jpeg

      Sie übt sich gerade an den ersten Versuchen, raus gekommen ist aber noch nicht bisher. Ich hoffe sie übersteht ihre erste Eierei gut :kiss:

      Das würde ja theoretisch heißen, dass Fuchur wieder rüber kann oder ?
      Ich kann’s kaum erwarten bis die Trennscheibe endlich weg kann :love:

      Liebe Grüße
      Grüße von Yette, Zotti, Fuchur und Hamster Nudel
    • Moin Michelle,

      wenn ich in deiner Situation wäre, würde ich ein Foto machen, auf welchem der größte und der kleinste KOPF gemeinsam zu sehen sind, senkrecht von oben fotografiert. Ggf. würde ich die beiden in Frage kommenden Tiere (trotz Gegenwehr) zum Fotografieren kurz in eine Box mit sauberem Leitungswasser setzen, weil dieses Foto wichtig genug ist.
      Wie oben schon geschrieben wurde: Es kommt nicht wirklich auf Längenunterschiede an, sondern darauf, ob der kleinere Kopf ins Maul des größeren hineinpasst. Wenn das nicht der Fall ist, und die Tierchen friedlich bleiben, können sie dauerhaft zusammen leben.

      LG Reinhard
    • Huhu :)

      Also ich hatte ursprünglich als es noch 2 Aquarien gab die 3 Weiber in einem Becken und Fuchur in dem Anderen, es gab dort keine Verbisse. Ich hatte vorher festgestellt, als ich die kleine Louis noch im Einzelbecken hatte, dass es öfter zu Verbissen kam bei den Größeren. Ich kann mir auch nicht wirklich erklären warum.

      Der größte Unterschied ist meiner Meinung nach Louis (jüngerer Weißling) und Yette(GoldAlbino).
      Da ja Louis gerade auf Sauß und Braus ist, würde ich sie ungern umsetzen.

      Ich hab aber noch ein Bild von vor 2 Monaten etwa , da sieht man den Argen Unterschied:

      18E08649-B19B-418E-BECA-7F991E6040C8.jpeg
      Grüße von Yette, Zotti, Fuchur und Hamster Nudel
    • Zwei Monate ist eine lange Zeit, in dem Bild in der Höhle sieht der Unterschied nicht so groß aus. Pack mal wie von Reinhard vorgeschlagen den großen und den kleinsten zusammen in eine Box und mach ein Bild von oben. :)
      Kannst ja den der evtl extra bleibt, bis zur Antwort in der Box lassen. Dann musst du nicht noch einmal angeln gehen
    • Soooo - hab mich mal vor die Kamera und Boxen geschwungen.
      Hier jetzt die original Moment Aufnahmen von vor 5 Minuten :frech:

      F9B82A20-A6EE-484B-957F-6C898700BD55.jpeg
      58380D8D-0A81-4AE2-92ED-1BBF43F798A9.jpeg


      LG <3


      Edit: Louis(links) schwimmt weiterhin wild umher mit geöffneter Kloake und versucht sich festzuklammern - raus gekommen sind jedoch weiter noch keine Eier.
      Grüße von Yette, Zotti, Fuchur und Hamster Nudel