Hailea 300 und HMF Eckfilter 240 (m. Pumpe) - was brauche ich zum anschließen??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hailea 300 und HMF Eckfilter 240 (m. Pumpe) - was brauche ich zum anschließen??

      Hallo ihr Lieben,
      ich bin noch sehr neu hier und mein Verlobter und ich sind gerade dabei uns zwei Axolotl anzuschaffen :froehlich: Das Aquarium steht schon (180L) und wir haben im Forenshop den Kühler Hailea Ultra Titan 300
      und den HMF Eckmattenfilter 240 inkl. Pumpe bestellt. Dazu noch Bodengrund. Leider gab es enorme Lieferverzögerungen :thumbdown: und nach unserer Bestellung am 11. Dezember und nun 4 Mal anrufen im Shop sind nun endlich alle Teile unterwegs und müssten Ende dieser/Anfang nächster Woche ankommen :whistling:
      Ich möchte die Sache mit dem Anschluss des Filters und des Kühlers daran möglichst schnell über die Runden kriegen. Nun habe ich hier gelesen, dass man noch Schläuche dazu braucht, um Filter und Kühler zu verbinden und würde diese gerne schon besorgen um dann bei Eintreffen der Lieferung direkt loslegen zu können. Kann mir jemand sagen, was für Schläuche benötigt werden? ?(
      Falls nicht, hättet ihr zumindest Tipps, wie der Aufbau dieser Gesamtkonstruktion ungefähr abläuft? :saint:
      Ich bin euch um jeden Tipp mehr als dankbar!

      Laura
    • Die Schläuche solltet ihr auch über den Shop bestellen. Dabei sollte es auch keine Lieferprobleme geben.
      Ferner braucht ihr sogen. Reduzierstücke, da ihr von den dicken Schläuchen (DLK) auf die Schlauchgröße (Pumpe) reduzieren müsst. Auch an die Schlauchschellen denken. Am besten lasst ihr euch telefonisch dazu beraten. Speziell die Schläuche für den DLK gibt es im Handel kaum.
      LG Nicole

      Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
      aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!
    • Vielen Dank schon mal für die Antwort!
      Ehrlich gesagt ist mein Vertrauen in den Shop gerade erst mal nicht mehr allzu groß :/ das war schon extrem nervenaufreibend die ganze Aktion jetzt. Würde daher gerne in einem Laden vor Ort nach den Schläuchen schauen, wo ich es quasi selbst in der Hand habe.

      Bei der Pumpe steht "Auslaufrohr mit Pumpenanschluss 12/16mm" im Lieferumfang enthalten. Bedeutet das, der Pumpenanschluss ist 12mm breit?
      Beim Kühler steht etwas von 19mm Innendurchmesser für den Schlauch.
      Brauche ich also ein Reduzierstück für den Hinweg von Pumpe zu Kühler 12mm zu 19mm und jeweils ein Stück Schlauch mit 12mm und eins mit 19mm. Und für den Rückweg noch mal genauso? Und für jede Verbindungsstelle Schlauchschellen?

      Und wie ist das mit diesem Auslaufrohr, wie wird das dann angeschlossen? Einfach an den Schlauch der vom Kühler zurück ins Aquarium führt?
    • Hallo
      um das zusammenzumachen brauchst Du in der Tat Reduzierstücke.

      ABER --- ich persönlich finde den Kühler, das Filtersystem und das Becken erstmal nicht wirklich passend zueinander. Der Kühler ist IMO für das Becken eine Nummer zu groß gewählt weil Du da dann mit dem minimalen Durchfluss für den Kühler ziemlich am Limit bist was die Strömung im Becken angeht.

      600l/h in 180l Becken ist ansich zu viel und wenn Du das reduzierst, dann wird evtl. der Kühler nicht mehr richtig gut arbeiten. Hast Du Dich da beraten lassen oder gekauft was Dir/Euch richtig vorkam?

      Weil nach meiner Meinung ist das Filtersystem zum Becken passend aber für den Titan zu klein und der Titan wie schon gesagt eine Nummer zu groß :huh:

      Die Verlinkten Reduzierer sind aber ansonsten die richtigen ;)
      LG
      Hawki ( Marcus )
    • Ja genau so.
      Das ihr "Ärger" mit dem Shop hattet, ist sicherlich doof. Dennoch möchte ich Euch zu bedenken geben, dass die Lieferung i.d.R. immer sehr flott geht. Sofern ihr die Schläuche 19/27 im Handel bekommt, gut. Aber lasst euch da nix anderes aufschwatzen. Diese Schlauchgröße ist schon erforderlich und von Hersteller des DLK empfohlen. Die 12/16 Schäuche bekommt ihr problemlos überall. Länge müsst ihr ausmessen. Bedenkt dabei die Höhe der Beckenwand, die überwunden werden muss, dann ein Stück hinters AQ. Dort werden die Schläuche mit dem Reduzierstück verbunden. Möglichst alle Verbindungsstellen mit einer Schlauchschelle verbinden. Ihr braucht hier also auch unterschiedliche Größen.
      Das Ausströmerrohr wird mit dem 12/16er Schlauch verbunden.



      @Roughhawk, ja das mit dem DLK ist mir gestern auch aufgefallen. Aber der ist gekauft und unterwegs.
      LG Nicole

      Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
      aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

      Beitrag von Hamburger Axolotl ()

      Dieser Beitrag wurde von Elke aus folgendem Grund gelöscht: innerhalb von 2 Minuten weiteren unnötigen Beitrag der im ersten hätte erwähnt werden können... Sammelpost ;) ().
    • Ich trau es mich ja fast nicht zu sagen...aber wenn man es echt anschaut würde ich das so fast nicht machen. Die 12/16 gegen die 19/27 ist schon fast bizarrer Unterschied wenn man das real anschaut...da ist eine 600er Pumpe fast nicht mal in der Lage die sauber zu füllen. Ich selber habe ja 12/16er am Sonibecken und Rücklauf ist 19/27 mit einer 600er Pumpe ... da plätschert das Wasser bei ca. 400l/h nur gemütlich durch ;)

      Ich denke ich würde den Kühler austauschen gegen was kleineres ---außer das Becken wird absehbar deutlich größer und der Kühler ist dann immer noch gut genug. Sonst würde ich mal mit Frank konferieren ob da was mit Umtausch geht ( Internet Rückgaberecht und so :rolleyes: )
      Zwar dann noch mal zusätzlicher Aufwand aber ich befürchte das sonst schon der Start nicht ideal verläuft.
      LG
      Hawki ( Marcus )
    • Ich habe auch die 12/16 zu 19/27er. Da bei mir ja noch der räumliche Abstand Becken/DLK hinzukommt, arbeitet eine 1000er-Pumpe. Am Ende kommen noch rd. 270 Ltr. wieder an. Für mein Becken passt das genau. :)

      Ich halte eine Beratung im Shop auf jedem Fall für am sinnvollsten.
      Dort lässt sich, wie Du schon sagst, auch die Sache mit dem DLK am ehesten klären.
      LG Nicole

      Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
      aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!
    • Hallo,
      ich lese hier gerade von Lieferschwierigkeiten und mehrmaligem Hinterhertelefonieren. Ein solcher Fall ist mir nicht bekannt. Alles was im Shop angeboten wird, wird innerhalb von einem, maximal zwei Tagen versendet. Ausserdem die Sendungsnummern mitgeteilt. Das eine Bestellung vom 11 . Dezember jetzt erst angekommen sein soll, kann absolut nicht sein. Bitte mal eine Mail an info@aquaterratec.de schreiben, das werde ich prüfen. Danke.
      ------Hier könnte Ihre Werbung stehen------
    • Hallo Laura,

      bei dieser Konfiguration und der Beckengröße hätte auch ich dir zum kleineren Aggregat geraten, da dieses ausreichen würde. Ich hätte, wie Marcus bereits ausführte auch eher Bedenken, dass die Förderpumpe des Mattenfilters, welche mit max. 600l angegeben wird, bei längeren Wegstrecken durch die Schläuche zu wenig fördern könnte. Früher haben wir daher auch immer davon agberaten und sogar zur Verwendung eines Außenfilters geraten, da ich selber bei meiner Anlage dieses feststellen musste. Aber hier war die Förderlänge auch relativ groß. Einige Halter haben es bei ihren Aquarien aber doch ausprobiert und haben dann positives berichtet, da sie keine stärkere Pumpe einsetzen mussten und das Aggregat problemlos seinen Dienst verrichtet. Daher gehe ich davon aus, dass auch deine Konstellation bei fehlerfreiem Aufbau funktionieren sollte, wenn doch zu wenig Wasser gefördert wird, oder der Betrieb des Aggregates nicht einwandfrei gegeben ist, sollte eine stärkere Kreiselpumpe eingesetzt werden.

      Nun aber noch eine Bitte an dich!
      Deine Aussage bezgl. des Shops trifft uns schon sehr, da wir und insbesondere Uwe extrem bemüht ist, alles so schnell und zuverlässig wie nur irdend möglich zu handhaben. Uwe ist kein Vorgang bekannt, in welchem wegen fehlender Lieferungen mehrere Gespräche geführt werden mussten und mir persönlich ist dieses auch nicht begegnet. Daher wollen wir der Angelegenheit unbedingt nachgehen und schauen, an welcher Stelle etwas nicht geklappt hat, um ggfs. besser eingreifen zu können, wenn etwas aus dem Ruder läuft.
      Leider finde ich unter deiner Mailadresse, der Region und dem angegebenen Datum keine Bestellung, die die angegebenen beiden Artikel beinhaltet. Ich habe nun vom 09.12. - 14.12.2018 alles durchgeschaut.
      Bitte gib uns hier unbedingt den Hinweis zur Bestellnummer oder deine Mailadresse unter der bei uns bestellt wurde, wir wollen das in jedem Fall klären, bei berechtigter Beanstandung selbstverständlich besser werden und dir eine Rückmeldung dazu geben. Die Daten gebe mir dann bitte entweder per PN, oder aber per Mail an frankambrock@googlemail.com und info@aquaterratec.de.


      Vielen Dank im Voraus und viele Grüße,
      Frank.