Axolotl-Neuling. Was muss ich unbedingt beachten?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Axolotl-Neuling. Was muss ich unbedingt beachten?!

      Guten Abend zusammen,

      wir möchten uns sehr gerne Axolotl zulegen.
      Ich habe mich bereits in die Welt der Axolotl eingelesen, jedoch würde ich
      sehr gerne von erfahrenen Axolotlbesitzern einmal erfahren, wie ich das Aquarium
      am besten einrichte und worauf ich besonders achten muss.

      Ich bedanke mich schon einmal im voraus.

      LG Jessica
    • Hallo Jessica,

      Hast du schon Vorstellungen?
      Wie groß sollte das Becken werden?
      Wieviel Tiere magst du halten?
      Hast du schon die Temperaturproblematik erlesen und überdacht?
      Kein Tag hat genug Zeit, wenn wir uns nicht genug Zeit nehmen :cool:


      Viele Grüße aus der Oberlausitz
    • Für Einrichtungsideen kannst du in der Bilderecke stöbern. Da findest du jede Menge Beispiele :) .

      Ansonsten sind die auf der Homepage genannten Parameter zu berücksichtigen (Bodengrund abgerundet bis max. 3mm, ungefärbt oder der einfachheithalber Axogravel aus dem Forenshop; viele Pflanzen und Versteckmöglichkeiten (Höhlen); Wasserwerte und Temperatur beachten).

      Bei Unklarheiten kannst du gerne gezielte Fragen stellen. Das ist einfacher, als wenn alle nur die Forenhomepage zitieren ;) .
    • Eine schöne Beckengröße :)

      Ich würde da einen Eck-HMF verwenden, selbstgebaut oder Fertigset.

      Geeigneten Bodengrund und viele Pflanzen.
      2-3Höhlen
      LED-Beleuchtung, je nach Bedarf mit Abdeckung (Katzen)

      Stöber doch mal bei aquaterratec.de , dem Forenshop
      Dort bekommst du als Forenmitglied auch bis zu 10%Rabatt, dazu dort anmelden und dann eine PN hier an @Frank mit deinen Anmeldedaten und der Bitte dich entsprechend umzustellen.

      Gerne kannst du eine Einkaufsliste erstellen und wir schauen drüber.
      Kein Tag hat genug Zeit, wenn wir uns nicht genug Zeit nehmen :cool:


      Viele Grüße aus der Oberlausitz
    • Bei einem 120er Becken kannst du dich ja schon "etwas" austoben :) . Da fällt dir bestimmt einiges ein...

      Ich persönlich mag Eck-HMFs mit Kreiselpumpe. Schön leise und kein Wasser außerhalb des Beckens :D . Kühler passt da auch gut dran ( dann allerdings doch Wasser außerhalb des Becken). Viele andere schwören auf Außenfilter.
      Ist halt Geschmacksache ;) .
    • Da du am Anfang häufiger die Wasserwerte kontrollieren solltest, besorge dir Wassertests, zumindestens für Nitrit und Nitrat in Tröpfchenform, die Teststreifen sind eher zum Raten gut, nicht das du doppelt Geld ausgibst. Evtl. gleich den Testkoffer, da ist dann alles drin was man braucht. ;)
    • Das ist echt schwer, was bei dem einen geht, geht beim nächsten gar nicht.
      Bei mir gedeiht Wasserpest, rote Ludwigie, Valiseria und Moosbälle. Seit neuestem geht ein bisschen auch die Entengrütze. Anubia geht bei vielen super, bei mir ist die nach 4 Wochen kaputt.
      Am besten von den Kaltwasserpflanzen von allen wenig besorgen und was bei dir geht, dann in großen Mengen nachbesorgen. :)
    • Am Anfang kann ich empfehlen, aus dem Gartenmarkt / Ikea ... Einblatt zu kaufen und von Erde befreit einzusetzen.
      Zum Anfang ist so robustes Grün im Becken und im Schutz dieser, wachsen dann langsam "richtige" Wasserpflanzen.
      Kein Tag hat genug Zeit, wenn wir uns nicht genug Zeit nehmen :cool:


      Viele Grüße aus der Oberlausitz
    • Auf Holzoberflächen können sich vermehrt Einzeller (nicht nur Bakterien) bilden und dann massiv Probleme verursachen, wenn sie auf die Tiere gehen.

      Es gibt aber genug Nachbildungen aus geeigneten Materialien für AQ ( Ton, Kunststoffe, Mineralguss..)
      Kein Tag hat genug Zeit, wenn wir uns nicht genug Zeit nehmen :cool:


      Viele Grüße aus der Oberlausitz
    • Du kannst auch von der Startseite aus im Suchfenster mal "Einkaufsliste" eingeben, da haben viele u. a. auch ich eine Einkaufsliste für die "Erstlingsausstattung" eingestellt, da kannst Du ja mal abhaken, was Du schon alles hast.
      Hilfreich fand ich für mich auch, monatlich einen bestimmten Betrag (bei mir sind es 50€) in die Lotlkasse zu stecken, so ist der Einschnitt etwas gemindert, wenn man dann wirklich mal einen Tierarzt oder so braucht.

      Ich habe z. Bsp. im lezten Kalenderjahr kaum etwas für die Tiere gebraucht, sodass ich jetzt rund 500€ zur Verfügung hatte für die Neueinrichtung von zwei Becken. Und es ist immer noch was übrig für die jährlichen BD-Tests meiner Süßen.
      Liebe Grüße :D
      Jutta



      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)
    • Hier habe ich sie auch noch als pdf. Nicht erschrecken, ich hab die für meine Schüler gemacht und war recht schonungslos mit den Beträgen auch nach oben, damit sie wissen auf was sie sich einlassen :saint: Liste Axolotl 2.pdf
      Liebe Grüße :D
      Jutta



      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher