Gedanken zur Kühlung - Kühlgerät -- Mandy will aufrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Jörg und @Roughhawk und alle anderen :D

      Wenn ich eine Nummer größer nehme.... Hab ich dann nicht wieder ein Strömungsproblem?
      Den Filter bzw die Kreiselpumpe die ich nun habe ist ja fast "Sturmfrisuren" stark, wenn ich nicht ne Auslausröhre über die ganze Beckenlänge gebastelt hätte mit Strahlung an die Rückwand um den Druck zu bremsen.

      Denn Nummer größer heißt ja auch stärkere Kreiselpumpe?

      :konf:
      Was wir machen, definiert nicht, wer wir sind!
      Uns definiert, wie gut wir uns aufrappeln, wenn wir gefallen sind.
    • das muss ja nicht zwingend so sein ...wie viel Durchfluss hat denn jetzt die Pumpe? wenn ich es richtig sehe 600l/h ---dann ist die Pumpe auch für nen Titan 300 gut genug. Das mit den Auströmrohren habe ich auch ...1500l/h wollen halt auch verteilt werden ...selbst bei 100X100 Beckenfläche
      LG
      Hawki ( Marcus )
    • Ich bin der Meinung, dass sich die Strömung mit der jetzigen Pumpe nicht verstärken kann, da sich durch den DLK ja der gesamte Kreislauf verlängert.
      Bei mir war es sogar, dass die alte Pumpe das gar nicht mehr geschafft hatte und ich eine stärkere besorgen musste.
      Allerdings steht der DLK auch ein ganzes Stück vom AQ weg.
      LG Nicole

      Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
      aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!
    • Das hängt ja davon ab, auf was du die Pumpe einstellst.
      In deinem Becken müssten (angenommen du füllst bis 10 cm unter den Rand) 120 L sein. Dann solltest du die Pumpe irgendwo bei 240 L/h einregeln. Also brauchst du einen Kühler, der mit diesem Normal-Wert gut klar kommt, nicht einen für die Höchstleistung der Pumpe, denn die wirst du ja gar nicht verwenden.
    • Axolotl-Novize schrieb:

      Ich hab für mein 100x50x40 Becken einen Hailea 150 und bin super zufrieden. Er hat die Temperatur von 19,5° auch in diesem Extremsommer, indem es trotz Jalousie mal locker 35° - 40° im Zimmer hatte, super gehalten.
      Ich habe den Kühler auf gleicher Höhe neben dem Becken stehen, mit einer Eheim compact 300 Pumpe. Klappt super. Dadurch dass der DLK auf gleicher Höhe steht, sind auch die Schlauchstücke nicht ganz so lang.
      Hier hast du für dein Becken doch das perfekte Beispiel, samt Pumpe und Standort neben dem Becken vom DLK. Soweit ich weiß läufts da schon ewig gut.
      Du kannst auch einfach im Forenshop anrufen und fragen, daß hab ich damals gemacht, mit dem 120x40x50 Becken und 38 Grad ständig im Sommer. Frank hat mir dann eine passende Kombination zusammengestellt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Teal'C ()

    • Ich hab meine Pumpe nur noch mal genau gepostet weil Roughhawk und ... Jörg ? ... Postnummer um die 42 ... da was gepostet hatten....
      Was wir machen, definiert nicht, wer wir sind!
      Uns definiert, wie gut wir uns aufrappeln, wenn wir gefallen sind.
    • Ich würde einmal messen, wie viel Durchfluss Du mit Deiner Pumpe tatsächlich hast (falls Du das nicht schon geschrieben hast und ich es übersehen habe). Mal Wasser für 10 Sekunden Auffangen im Messbecher und dann auf die Stunde hochrechnen (wenn Du bei der Pumpe bleiben willst). Je nach Kühler(größe) hast Du nachher das Problem, dass der Mindestdurchfluss nicht gewährleistet ist und das soll ja auch eher suboptimal sein. Dann hättest Du im Extremfall nur einmal die Anschließerei an eine/deine Pumpe.

      Wie gesagt, die Strömung kann man recht gut mit einem Sprenkler (habe den größeren aus dem Shop - eigentlich 2, aber die passen von der länge um exakt 2 oder 3 cm nicht zusammen - ich habe beim Kauf nicht daran gedacht, dass der HMF ja auch Platz wegnimmt) und dem Ausrichten an die rückwertige Aquariumsscheibe umgehen. Da hast du wirklich nur Bewegung an der Oberfläche und halt die 1,2 cm zwischen Sprenkler und Scheibe. Da ändert dann auch der DLK nichts. :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Paladin84 ()

    • Jetzt wird es ernst.....

      Ich mach mich mal an die Bestellung.... mal sehen wie viel ich vergesse oder falsch mache. :glup: :lach:

      Ah und das neue Thermometer wird auch bestellt :whistling:

      oh und es wird wohl noch ne Nummer größer, da die süßen vermutlich im Lauf den Jahres in ein größeres Becken umziehen werden.

      :D :D :D :D :D :D :D
      Was wir machen, definiert nicht, wer wir sind!
      Uns definiert, wie gut wir uns aufrappeln, wenn wir gefallen sind.
    • Ich würde jetzt wie folgt vorgehen.....

      ich würde den haila 200 bestellen, da der locker mit dem jetzigen Aqua klar kommt und wenn das neue ein paar cm größer wird, dann schafft der das auch, da ist ja ein bisschen Spiel.
      UND meine Pumpe vom HMF passt da auch locker.
      Thermometer ist auch dabei.

      Die Schläuche und Zubehör bestell ich dann, wenn das eine da ist. Weil dann seh ich wo ich den Kühler hinstellen kann und wie viel ich brauche, der Shop ist ja fix unterwegs.

      :konf:
      Was wir machen, definiert nicht, wer wir sind!
      Uns definiert, wie gut wir uns aufrappeln, wenn wir gefallen sind.
    • Viel Spass beim Tragen :whistling:

      Mein Thermometer kam an, der DLK ist noch auf Wanderschaft
      Mein Mann hat schon ein Schock bekommen und mich mit Bildern und WhatsApp Nachrichten bombardiert.

      Aber kurze Mail raus, der DLK wird geliefert keine Bange :D

      Ich warte eh grad auf soviel... Nachschub für den Garten.... freu mich voll auf meine Indianer-Banane. Hoffe sie fühlt sich wohl... aber das ist OFF-Topic ;)
      Was wir machen, definiert nicht, wer wir sind!
      Uns definiert, wie gut wir uns aufrappeln, wenn wir gefallen sind.
    • Die Lieferung des DLK hatte sich bei mir auch gezogen, was aber am Auslieferer lag. Dienstags kam er im Verteilerzentrum an und erst nach einer saftigen Mail Freitags von mir (Uwe hatte sich aber für mich auch schon erkundigt) inkl. anschließendem Anruf vom hiesigen Lagerleiter wurde er dann schlussendlich am darauffolgendem Montag geliefert - Paketstau in allen Ehren, aber das empfand ich als sehr krass. Zum Glück versenden meine üblichen Händler mit anderen Versanddienstleistern und der Forenshop auch. Liegt wohl an der Kooperation des Direktlieferanten für die DLK mit dem entsprechenden Lieferdienst. Wäre im Hochsommer nur übel gewesen, im November waren die Temperaturen ja zum Glück lotltauglich.