Sportliche Axolotl?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sportliche Axolotl?

      Hallo!
      Ich bin absoluter Axolotl-Neuling und habe zur Zeit einen ca. 15-17cm großen Wildling bei mir. Zu mir wurde immer gesagt, dass Axolotl relativ ruhige Tiere wären. Aber meiner schwimmt immer durch das Aquarium und macht Saltos und schwimmt immer wieder zum Innenfilter um sich von der leichten Strömung wegblasen zu lassen :D Aber er sieht nicht gestresst aus, Kiemen sind nicht knallig Rot und Krank scheint er auch zu sein.
      Dumme Frage, aber ist das normal? :D
      Oder muss ich mit irgendwie doch Gedanken machen?
    • Es gibt durchaus Lotl, die gerne durchs Becken schwimmen. Darüber kannst Du Dich freuen. Ich finde es toll anzusehen, sie sind doch gute Schwimmer.
      Hast Du nur den einen Axolotl oder hat er Gesellschaft?
      Und was für einen Innenfilter verwendest Du denn? Da gibt es verschiedene Varianten.
      LG Nicole

      Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
      aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!
    • Zur Zeit hab ich leider nur einen aber nächste Woche bekommt er Zuwachs von einem Goldling. Ich war nur etwas irritiert, da ich immer gelesen habe, das Axolotl keine Srrömung mögen, er aber immer die Strömung sucht :D
      Da er aber bald eh in ein größeres Becken umzieht mit Aussenfilter muss ich wohl schauen wie ich ihn mit Strömung „bespassen“ kann :D
    • Das mit dem Neuzugang, dem Umzug in ein größeres Becken und dem Aussenfilter klingt gut. ;)
      Solange das Tier freiwillig in die Strömung schwimmt, macht es ihm Spaß. Es geht eher um eine dauerhafte Strömung, der sie nicht ausweichen können.

      Du solltest die Tiere aber nicht gleich zusammensetzen. Wir empfehlen immer eine Quarantänehaltung. Die ist dazu da, das einzelne Tier kennenzulernen. Durch den Umzug entsteht Stress, die Tiere müssen sich u.a an das neue Wasser gewöhnen. Stress kann auch zum Ausbruch von Krankheiten führen, welche in der Quarantäne erkannt und behandelt werden können. Ferner lernst Du das Fressverhalten, Ausscheidungen usw. der einzelnen Tiere besser kennen. Schau doch mal in der Suchfunktion nach. Dort findest Du Hinweise wie und warum eine Quarantäne empfohlen wird.
      Sind die Tiere auf Bd getestet?

      Entschuldige diese Anmerkungen und Fragen, aber Du bist neu in der Axolotlhaltung und es ist nicht bekannt, inwieweit Du schon informiert bist. :)
      LG Nicole

      Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
      aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!
    • Alles gut, ich bin froh wenn ich Ratschläge bekomme :D Beide Tiere sind laut Angaben der Züchter auf BD getestet und negativ. Das mit der Quarantänehaltung hab ich auch schon gehört und hab auch eine große Box da, damit der Neuzugang erst mal ankommen kann :)
      Wie lange soll den die Quarantänezeit sein?
      Hab öfters schon gelesen, dass die ein paar Wochen gehen soll?
    • Wir empfehlen 6 Wochen. Wie schon geschrieben, in dieser Zeit kannst du das Verhalten und den Gesundheitszustand überprüfen.
      Schau mal von der Startseite aus mit der Suchfunktion nach folgenden Suchworten: Quarantäne, Lotl in Stapelboxen.
      Hab grade keine Zeit dir Links zu setzten ;) .
    • Bei meinen vier, war es ganz unterschiedlich, Leo der eine Wildling liegt bevorzug direkt vor dem Eckmattenfilter, ziemlich genau vor der Pumpe, die dahinter ist, warum? Keine Ahnung. Meine Albinodame liebt es nach oben zu schwimmen und sich in die Strahlen des Rohrs zu legen, warum? Keine Ahnung, sie mag wohl Whirlpools.
      Mein Albinomännchen lag bevorzugt in den Bläschen des Sprudelsteins, hab ich jetzt aber wegen des PH-Wert rausgenommen. Und Xolotl liegt am liebsten in der Höhle

      Du siehst: Vier Tiere = vier Charaktere und alle vier unerklärlich aber süß :love:
      Liebe Grüße :D
      Jutta



      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)