Achatschnecken (Achatina fulica)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Achatschnecken (Achatina fulica)

      Moin,

      ich habe mir mal Zeit genommen um meine 48 Achatschnecken vorzustellen.

      Die 48 munteren Schleimer leben nun seit gut 3,5 Jahren bei mir. seitdem erschrecken sie mich regelmäßig nachts, da sie gerne die Scheibe "runterquitschen".
      Leider sind mir in der Zeit 4 verstorben.
      die Schnecken sind zwischen 4 und 5 Jahre alt.
      Die Eier werden einmal die Woche rausgesucht und für mind. 48 Stunden tiefgefroren, für mich die humanste Variante. Wie bestimmt einigen bekannt, dürfen weder die Schnecken noch die Eier nicht ausgesetzt werden.
      Zu essen bekommen sie fast alles, natürlich keinen Kohl, Kohlrabiblätter sind aber trotzdem eine ihrer Lieblingsspeisen. Gerne auch Äpfel, Gurke oder Löwenzahn.


      Fragen dürfen gerne gestellt werden :D Das wärs dann auch erstmal an Informationen, die ich spontan hätte.
      Bilder
      • 20181028_163812_HDR-1746x2328.jpg

        654,51 kB, 1.746×2.328, 9 mal angesehen
      • 20181028_164006_HDR-2328x1746.jpg

        560,55 kB, 2.328×1.746, 9 mal angesehen
      • 20181028_164014_HDR-2328x1746.jpg

        482,5 kB, 2.328×1.746, 8 mal angesehen
    • Ich bin ja vor kurzem in die Liebschaften mit Insekten gekommen, aber mit Schnecken werd ich mich nie anfreunden.

      Gucken tu ich aber trotzdem :whistling:
      Was wir machen, definiert nicht, wer wir sind!
      Uns definiert, wie gut wir uns aufrappeln, wenn wir gefallen sind.
    • Das tolle an Achatschnecken ist, dass der Schleim mit nem Tuch problemlos abgemacht werden kann, also ohne wasser und viel mechaniscjer Energie. Daher ist das Reinigen des Terrariums auch sehr einfach. Bissl wasser und nen Schwamm.

      Insekten sind auch extrem cool :D
    • Scheckis hatten wir damala in der Schule auch. Fande die super. Macht total Spaß zuzuschauen wo dir überall "rumkrabbeln" können.

      Beim Fressen beobachten war auch klasse. Bei unseren waren Bananen die Leibspeise, die war immer schneller weg wie man schauen konnte.
      Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut.
      (Laotse, chin. Philosoph, 4-3 Jhd. v. Chr.)
      LG M.C. :)
    • Viele denken nur "igitt... Schnecken" aber diese und auch andere Sorten die man im Terra hält, sind ganz anders. Sie schnecken zwar herum wie die draußen lebenden Artgenossen aber wie schon geschrieben wurde, sie schleimen anders, das ist nicht so schmierig. Natürlich brauchen sie etwas Schleim zum rutschen, sonst würden sie ja nur herumquitschen und hätten Mühe weiter zu kommen :D
      Ich hatte ja auch so einige Jahre diese Gesellen, Achatina-reticulata, Achatina-Immaculata und einige ..Fulica
      Meine erste Aufgabe war morgens, nasser Schwamm und die Scheiben von innen sauber machen :D und das bei zeitweise drei Becken... (zu Terra umfunktioniert)

      Dann die dauernde Geburtenkontrolle :lach: Aus einer bestimmten Perspektive gegen das Licht gehalten, kann man sehen ob sie Eier tragen, dann aufgepaßt, sonst wacht man eines morgens auf und die ganzen Scheiben sind zugepflastert mit Minischnecken. Dann hat man die Bescherung und muß sie "erledigen". Das hab ich immer zu vermeiden versucht. Ist auch meistens gelungen.
      Nur einmal ist es mir passiert, daß ich ein Gelege total übersehen hatte.... ohaaaa... wer tötet schon gerne diese süßen kleinen Dingerchen... da tut einem schon das Herz weh.... von da an war ich absolut wachsam :)

      Bei Youtube gibts noch so einige Videos von meinen Schneckchen, wer da mal gucken möchte.... meine Güte, das ist schon wieder 10 Jahr her.... :lach:
      ... nur mal zum reinschauen, gibt noch mehr, auch wo sie größer waren...


      Hier waren meine Immis gerade eingezogen



      Cheya, machst Du auch einen Tag in der Woche nen Badetag ? stell mir das gerade bei der Menge vor :lach:
      Dann wurden die Häuschen gereinigt und bissle geölt, gewogen, Terra sauber gemacht, neues Moos und Bodengrund rein...
      hat echt Spaß gemacht die Zeit....
      Liebe Grüsse von Elke

      - Anleitung Bodenmattenfilter
      - Anleitung für Kombi Bodenmatte
      - wie Pflanzen einsetzen in Bodenmatte
      Die Links findet Ihr hier an der Pinnwand
      <<---click
      VON "ALLESFROSCH" (mein alter Accountname)