Evtl zukünftiger Bewohner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Evtl zukünftiger Bewohner

      Hallöchen!
      Dürfte ich euch mal um eine Begutachtung des Coppers bitten? Er soll 20cm groß sein und ist der Letzte von 5 Axos, die aus privater Haltung verkauft wurden. Ich habe (leider) noch nie einen Copper in echt gesehen (alle anderen schon), deswegen würde ich mich freuen, wenn ihr euch mal die Haut und die Kiemen genauer anschauen würdet. Ich habe leider auch keine weiteren Fotos.

      Vielen Dank!
      Geore
      Schlimme Nachricht:
      Der Mond ist aufgegangen.
      Und gerade ist Keiner oben, der ihn kleben könnte!
      :licht_an:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von M.C. () aus folgendem Grund: Bild entfernt

    • Sieht im großen und ganzen okay aus. Auf dem Bild sieht der Schwimmsaum mitgenommen aus. Könnten ältere Verletzungen sein.
      Mehr kann man auf einem Bild nicht beurteilen.

      Hast du gefragt, ob du das Bild hier veröffentlichen darfst?
      Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut.
      (Laotse, chin. Philosoph, 4-3 Jhd. v. Chr.)
      LG M.C. :)
    • Hallo Betty,
      irgendwie meine ich auch ziemlichen Belag zu sehen. Wenn das keine Lichttäuschung ist,
      zieht sich auch schon leicht über die Kiemenäste. Leichter Belag seitlich unten in der
      Gegend der Beinansätze ist normal. Zieht sich das über den Körper weit nach oben oder sogar
      bereits in den Kopfbereich, liegt es in der Regel an keiner guten Wasserqualität, womöglich
      nicht so gute Pflege/Reinigung des Beckens oder andere Probleme ....

      Bei zuviel Belag sollte ein Abstrich erfolgen, der von einem kompetenten Labor durchgeführt werden muß.
      Ich würde an Deiner Stelle entweder von dem Tier bessere Fotos erfragen oder wenn in Reichweite,
      selber bessere Fotos machen, damit Du einschätzen kannst und hier noch mal einstellen.
      Könnte ja auch täuschen auf dem Foto... wenn aber eindeutig ja: würde ich so ein Tier nicht kaufen,
      oder der Besitzer soll einen Abstrich einsenden an ein kompetentes Labor für eine Mikrobiologische Untersuchung.

      Und: sind die Tiere auf BD getestet ? (Batrachochytrium dendrobatidis - sog. Chytridpilz)
      Ohne einen solchen Nachweis würde ich kein Tier kaufen.

      Und wie MC bereits geschrieben hat, Bilder auf die man selber kein Copyright hat oder die
      ausdrückliche Genehmigung, sie zu benutzen fehlt, sind hier aus rechtlichen Gründen verboten (siehe Forenregeln).
      Bitte kläre das ab, falls nicht geschehen, sonst müssen wir das Bild leider löschen.
      Liebe Grüsse von Elke

      - Anleitung Bodenmattenfilter
      - Anleitung für Kombi Bodenmatte
      - wie Pflanzen einsetzen in Bodenmatte
      Die Links findet Ihr hier an der Pinnwand
      <<---click
      VON "ALLESFROSCH" (mein alter Accountname)
    • Hallo!
      Du warst doch die aus Schnever'n, bei mir um die Ecke ;) .
      Ich denke, du hast diesen Lotl bei E.Kleinanzeigen gefunden - ich sehe da auch gewaltig Belag und rate ab.

      Wenn dir zum Einstieg in die Lotlhaltung Tierversand erstmal nicht in Frage kommt (hier aus dem Forum züchtet z.B. M.C. aus Bayern und gibt ab, genau wie Markus aus dem Saarland)
      - dann gibt es noch die Yvonne aus Wolfsburg- einige hier, ich glaube zB. @Roughhawk haben mit ihr gute Erfahrungen gemacht.
      Sie hat aktuell BD negativ getestete Tiere abzugeben und aus Schneverdingen ist das ne fahrbare Strecke, um sich vor Ort alles anzusehen und dann selbst abzuholen.

      yvonnes-axolotl.jimdo.com/abgabetiere/


      Uuund: ansonsten mal @Christina fragen - sie wohnt in Peine, bei Hannover, das ginge doch auch.

      Der letzte von 5 heißt ja auch, er lebt dann alleine in bei dir - das wäre traurig . Ich würde nach zweien Ausschau halten. Oh - und bitte bitte nicht bei euch in der Zoohandlung kaufen - da sind jetzt wieder welche ;( ;( - und trotz meinem Protestbesuch dort fürchte ich, wenn die verkauft sind, rücken wieder welche nach.


      Liebe Grüße

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dreama ()

    • Neu

      Hallo und danke für eure Hilfe!

      Entschuldigt, dass ich mich jetzt erst melde!
      Wie ich schon im Vorstellung - Text erwähnt habe, habe ich ja bisher Ratten (Notfalltiere) aufgezogen. Leider waren die letzten Tage nicht so berauschend, da meine letzten 2 Ratten plötzlich verstorben sind (erst Freitag, dann gestern). Dementsprechend war ich etwas geknickt.
      Dazu kam jetzt auch noch, dass sich das mit dem Copper erledigt hat und mein Kind noch deprimierter war. Alles auf einmal, ist für ein Kind schwer zu verkraften und braucht vollste Aufmerksamkeit.

      Nun aber zu dem Foto vom Copper : Ich habe zwar die Erlaubnis, aber würde es trotzdem gerne gelöscht haben, da sich der Verkäufer ja auch plötzlich umentschieden hat, was den Verkauf angeht. Und bevor er dies auch noch wegen dem Foto tut, vorsichtshalber bitte löschen. Keine Lust, auch noch wegen sowas, hier Streß bekommen. Rein rechtlich verstehe ich euch aber vollkommen und ist mir auch bekannt - Forenregeln!

      Vielen lieben Dank für eure Statements bzgl. des Tieres und Belag etc.! Ich bin eigentlich auch kein Fan davon, Tiere über Plattformen wie zb Ebay zu kaufen, jedoch suchte ich speziell nach einem Copper und versuchte es einfach mal. War mir nun aber eine Lehre!

      Und nein, ich würde auch keine Tiere aus dem Zoogeschäft kaufen, denn dort liegen regelmäßig tote Frösche, tagelang in den Becken. Habe dies auch schon dem Veterinäramt gemeldet, aber was die nun unternehmen, erfahre ich ja nicht weiter. Und damals, als die noch Nagetiere verkauft hatten, habe ich meine eine Notfallratte daraus geholt, da sie dort wochenlang alleine war, der Verkauf eingestellt wurde, die Mitarbeiter bei der Käfigreinigung qualvoll mit ihr umgingen und, wie immer, keinerlei Ahnung von den Tieren hatten/haben. Sie sagten, die Ratte sei bissig und würde sich eh nicht mehr verkaufen lassen. Als ich sie dann ein paar Tage hatte, merkte ich sofort, dass sie nicht bissig ist, sondern total verschreckt war. Bei mir, ist sie dann im Laufe der Zeit, eine richtige Kuschelmaus geworden und hat sich super in mein damaliges Rudel eingelebt. - Das zu der Kompetenz dieser Mitarbeiter dort vor Ort.

      Aber nun wieder zum Positiven :
      Ich finde es super, dass man sich so auf euch verlassen kann und es auch so schnelle Antworten gab!
      Danke Danke Danke!!!

      Grüße aus der Heide
      Schlimme Nachricht:
      Der Mond ist aufgegangen.
      Und gerade ist Keiner oben, der ihn kleben könnte!
      :licht_an:
    • Neu

      ohje, das tut mir nun wirklich leid, daß bei Euch alles irgendwie schiefgeht :knuddel
      Aber ja, geb mal ein Gesuch auf hier... und falls Du bei Facebook sein solltest,
      Du weißt, daß wir dort auch eine Gruppe haben? Dort könntest Du dann auch nach einem Copper fragen.
      Wäre halt Möglichkeit Nr. 2 :)
      Liebe Grüsse von Elke

      - Anleitung Bodenmattenfilter
      - Anleitung für Kombi Bodenmatte
      - wie Pflanzen einsetzen in Bodenmatte
      Die Links findet Ihr hier an der Pinnwand
      <<---click
      VON "ALLESFROSCH" (mein alter Accountname)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher