Neritina pulligera gräbt sich ein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neritina pulligera gräbt sich ein

      Hallo
      Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
      Ich habe ein Aquascape übernommen und darin leben unter anderem 4 Neritina pulligera. Ist es üblich dass sie sich eingraben?
      Leben tuen sie noch, das vermute ich zumindest weil ich die Schnecken selbst an der Scheibe kleben sehe.
      Drei von den Schnecken sind nur ungefähr 2 bis 2,5 cm unterhalb des Soils.
    • Das habe ich in einem Buch zu dem Tier gefunden:

      Deutscher Name: Stahlhelm-Rennschnecke, Algen-Rennschnecke
      Wissenschaftlicher Name: Neritina pulligera
      Herkunft: Asien, Afrika
      Maximale Größe: 2,5 cm
      Wassertemperatur: 22-30°C
      PH-Wert: 6,8–8,5
      Fortpflanzung: Im Süßwasser nicht möglich
      Beschreibung: Das Gehäuse ist braun oder schwarz.
      Futter: Futterreste, Algen, Gemüse.
      Bemerkungen:
      Rennschnecken legen recht große weiße Eier, verstreut auf Scheiben und der Einrichtung, welche schwierig zu entfernen sind.
      Neritina pulligera kann bei geeigneten Bedingungen mehrere Jahre im Aquarium gepflegt werden.
      Die Algenrennschnecke ist, wie es schon der Name vermuten lässt, bekannt für ihre Eignung zur Algenentfernung.
      Diese Aquarienschnecken sind ständig auf den Scheiben unterwegs. Teilweise graben sich die Algen-Rennschnecken aber auch mal in den Boden ein.


      Vielleicht hilft Dir das.
      Liebe Grüße :D
      Jutta



      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)