DLK entkalken und AQ renovieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja, das hoffe ich auch. Allerdings hoffe ich auch, dass der Peak ausbleibt oder eben nur schwach ausfällt.
      Wie hoch/lange war der Peak bei Dir?
      In 4 Wochen bin ich zwar ganz sicher wieder gesund, arbeite dann aber auch wieder. Ich fand es für die Tiere dennoch sicherer, sie zurückzusetzen. Aufgrund der Erkältung bin ich ein wenig neben der Spur. Und gerade der Murphy ist schwer zu händeln und er regt sich beim/nach dem Umsetzen immer so auf. Da gab es auch keine Gewöhnung. :huh:
      LG Nicole

      Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
      aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!
    • Das muss ich nochmal los werden. :D
      Am 1. Abend nach dem Zurücksetzen waren meine Beiden erstmal irritiert und saßen nur in den Ecken. Einen Tag später sah es dann so aus, dass der Murphy vollkommen normal durchs Becken lief. Sweety kam der neue Bodengrund wohl komisch vor, so dass sie tatsächlich auf den Krallen stand und lief. :lach: Daran hat sie sich nun gewöhnt. Dafür probiert sie heute schon den ganzen Tag jede einzelne Pflanze zum Chillen aus. Immer wenn ich schaue, hängt sie in einer anderen Pflanze. Obwohl das immer noch die selben sind, nur anders angeordnet ;) Und Murphy? Der hockt wieder in seinem geliebten Iglu. :whistling: Damit ist er jedenfalls leichter zu finden. Sind schon sonderbare Geschöpfe, meine Lotl. :konf:
      LG Nicole

      Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
      aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!
    • Der von mir gemessenen Wert lag bei 0,6
      Ich gebe zu, dass ich nicht ständig die Wasserwerte kontrolliere. Aber ich kenne meine Becken und weiss in etwa wann der Peak kommt. Die nächste Messung folgte nach 5 Tagen. Deutlicher Abfall auf 0,1 und am folgenden Tag war der Spuck vorbei. Die Tiere kamen in ein freies Nachbarbecken. Manchmal ist es sehr schön, über mehr Platz zu verfügen. ;)
      LG Ines ;)

      Wo immer sich eine Katze niederlässt, wird sich das Glück einfinden. (Sir Stanley Spencer)

      Forentreffen in Börnicke bei Bernau (Berlin) findet am 06.07.2019 statt. ^^



    • Uuui 0,6 ist schon viel 8|
      Noch messe ich täglich und noch ist alles auf Null. Da es mir langsam wieder besser geht und mein Kopf wieder frei wird, werde ich auch wieder arbeiten gehen. Also kann ich nur noch abends messen. Das ist für die Farberkennung zwar schwieriger, aber die Abweichungen werde ich wohl erkennen.
      Ein Ausweichbecken habe ich leider nicht. Im Falle eines Falles geht's zurück in die Boxen.
      Ich fand die Tiere aufgrund meines Infekts im AQ jedenfalls besser aufgehoben. So waren sie vor mir und meinen vielen Bakterien sicher. :huh:
      LG Nicole

      Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
      aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!