Wassertemperatur 30 Grad

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sooo, jetzt beruhigen sich alle bitte wieder...

    Grundsätzlich gilt:
    Jeder Tierhalter ist für sein Tier selbst verantwortlich!
    Man kann nicht alle Tiere retten!

    Lotti17 hat hier um Hilfe gefragt. Wir haben ihr geantwortet.
    Was sie von diesen Antworten umsetzt muss sie selbst entscheiden.
    Wir können nur unseren weitreichenden Erfahrungsschatz weitergeben.
    Aber bei sovielen Usern werden wir nie alle einer Meinung sein!

    Ich sehe es ähnlich wie Lyliana, das Tier sitzt jetzt in einer Box und bleibt da wahrscheinlich auch erstmal. Da es im Moment eh nicht frisst, ist es auch egal welche Pellets ihm vorgeworfen werden. Natürlich sollten die Novolotl ausgetauscht werden. Aber das hat auch noch 2-3 Tage Zeit, vielleicht möchte Lotti17 auch noch andere Sachen im Shop bestellen. Das will auch in Ruhe überlegt sein.

    Dem Tier droht im Moment wahrscheinlich keine akute Gefahr. Es scheint nicht besorgniserregend krank zu sein.
    Einem Halter dann vorzuwerfen er würde sich nicht kümmern, nur weil nicht 2 Minuten nach unserem Hinweis auf den Bd-Test eine Bestellung im Shop eingeht, finde ich auch nicht fair.

    Ich hoffe Lotti17 traut sich noch mal hier ins Forum. Ich wrrde sie per PN anschreiben und versuchen ihr alles in Ruhe zu erklären.
  • Hallo Miteinander,

    erstmal vielen Dank an Katrin für das Anschreiben an Lotti17, auch ich hoffe, dass sie nicht zu sehr verschreckt wurde und schon dem Tier zu Liebe wieder zurückfinden kann.

    Was die Entwicklung des Tonfalles anbelangt, so möchte ich Jörg für den Hinweis danken, den er mit der Verlinkung gegeben hat und allen, die sich auf die Einhaltung des Tones hingewiesen haben. Gelegentlich muss wohl doch immer mal wieder darauf hingewiesen werden, grundsätzlich den Ton und vor Allem auch Geduld zu wahren und eben nicht verbal auszuteilen, oder gar völlig zu entgleisen. Gerade das macht unser Forum aus und ist ein Garant für den tollen Zuspruch, welchen wir noch immer haben. Daher bitte ich alle darum, hier alles zu tun, um auch diesem Grundsatz gerecht zu werden. Wenn jemand der Meinung ist, dass etwas nicht so umgesetzt oder angenommen wird wie es geraten wird, kann man auch geduldig und weiterhin im freundlichen Ton darauf verweisen und sich ggfs. aus der Diskussion herausziehen, da spricht nichts gegen, aber ich habe nur zu häufig miterleben müssen, wie schnell der Ton innerhalb einer Diskussion kippen kann und dann sehr schnell eine Eigendynamik entsteht, welche niemand wirklich gewollt hat. Daher möchte auch ich darum bitten, auf einer sachlichen Ebene zu bleiben, auch wenn es nicht immer leicht fällt und unser Miteinander auf diese Weise zu unterstützen.

    Viele Grüße,
    Frank