Pflanzen Gegen Algen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pflanzen Gegen Algen

      Guten Tag
      ich habe bemerkt dass ich Algen habe im Aquarium, ist das gut oder schlecht.
      also an der scheibe des Aquarium sind braune und Grüne flecken, und auch in der Filter röhre und den Pflanzen und so ziemlich überall

      wie bringe ich die weg ohne Chemie was für die Axolotl giftig ist. Oder gibt es da was Natürliches was die Algen Weg macht, weil immer die Algen mit so einem Schribber weg zu machen ist langsam sehr zeit und arbeitsintensiv.
      Oder gibt es Pflanzen die Keine Algen machen, übrigens habe ich alle pflanzen wegg geworfen, weil sie richtig bräunlich und glibschig waren
    • Hallo Maik,
      braune oder grüne Algen an den Scheiben ist ganz normal im Aqua. Hast Du direkte Sonneneinstrahlung?
      Eigentlich ist jede Wasserpflanze gut gegen Algen. Denn Die Algenbildung bedeutet, dass Du mehr Nährstoffe im Wasser hast, als Deine Wasserpflanzen verbrauchen können und somit werden die Algen gefüttert. Wenn Du nur Zimmerpflanzen wie Efeutute und Bergpalme im Becken hast, bringen die gegen Algen leider nichts.

      Also einfach schauen, ob direktes Sonnenlicht ins Becken kommt, wahrscheinlich an den Scheiben, an denen die Algen wachsen. Und jede Menge Wasserpflanzen rein (Wasserpest, Javafarn, Mooskugeln), auch wenn die Pflanzen braun werden, nicht gleich rauswerfen. Manchmal bzw. meistens müssen sie sich erst an die Wasserwerte gewöhnen, d. h. sie werfen die ersten Blätter ab und werden braun und es kommen dann grüne Blätter nach.
      Liebe Grüße :D
      Jutta



      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)