Gewichtsverlust und Kiemenäste kaum noch zu sehen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gewichtsverlust und Kiemenäste kaum noch zu sehen

    Hallo liebe Gemeinde,


    ich bin seit ca. 3 Jahren stolzer Besitzer zweier Axolotl Männlein und Weiblein.
    Das Männchen war im Vergleich zur Dame immer ein wenig dünner und auch die Kiemenäste waren nie so ausgeprägt.
    Nun hat das Männchen seit ca. 8 Wochen echte Probleme beim Fressen.
    Sein Zustand ist aktuell für mich besorgniserregend darum meine Anfrage.


    Info:
    Zwei Tiere
    Auqarium ca. 80 Liter
    Temperatur ca. 18°C
    Weibchen ist gesund
    Männlein sehr dünn, schwarze Flecken hinten unterm Schwanz, er ist agil und versucht zu Fressen.
    Kann mir einer was zu dem Zustand sagen?

    Gruß Linse
    Dateien
  • Hallo Linse,

    Jörg hat es schon gesagt, bitte das Tier unbedingt mit vollständig ausgefüllter Fragemaske und den Bildern im Krankenboard vorstellen. Hier bekommst Du zwar sicher gute gemeinte Ratschläge und Tipps aber da kann nur, wenn überhaupt, noch das Expertenteam im Krankenboard helfen.
    Liebe Grüße :D
    Jutta



    Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)
  • Bevor es hier ausarten sollte ;) schließe ich den Thread hier.

    Wäre super Linse wenn du die Tiere im Krankenboard vorstellst. Mit den Angaben dort können wir dir dann weiterhelfen.
    Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut.
    (Laotse, chin. Philosoph, 4-3 Jhd. v. Chr.)
    LG M.C. :)