Eheim Ecco Pro

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eheim Ecco Pro

      Alsooo ich wende mich ja immer an euch, weil mich Filter einfach nicht mögen!



      Ich habe zusammen mit meinem Becken den Aussenfilter mitbekommen- Eheim Ecco pro


      Naja, ich bin eher für die anderen Eheim Aussenfilter.



      Jetzt ist da schon INhalt drin und ich weiss nicht was ich wieder benutzen kann und und und :keineAhnung: Soll ja noch desinfiziert werden :konf:
      (Tonröhrchen habe ich auch neu gekauft )

      Also es fängt von oben an:
      24098964_907082979446828_1782705224_n.jpg
      24133451_907082986113494_1993995487_n.jpg
      24099785_907082972780162_1028714550_n.jpg
      24099416_907082966113496_1166170393_n.jpg

      24099489_907082969446829_1682031211_n.jpg

      Ich hatte immer @Pikatchus hilfe hierbei... vielleicht kann sie mir wieder helfen :D
      - De danske axolotler -


      dänische hobby-Schäferin mit ihren 18 Schafen - :pcwork:



      æ æe ug i æ å - syndejysk muss am Leben bleiben! :thumbup:
    • Sorry Anne, aber da müssen die Außenfilterspezialisten helfen, ich bin überzeugte HMF-Nutzerin. Vielleicht musst Du die Überschrift ein wenig ändern, damit klar ist, dass Du dir Hilfe wünschst.
      Liebe Grüße :D
      Jutta



      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)
    • TomtesKeks schrieb:

      Kannst du in Zukunft auch selbst. Einfach "Inhalt melden anklicken und Maske ausfüllen. Sehen dann alle Mods.
      Gut zu wissen - Wollte nix Kettenreaktion auslösen das irgendwas gesperrt werden sollte :lach:
      - De danske axolotler -


      dänische hobby-Schäferin mit ihren 18 Schafen - :pcwork:



      æ æe ug i æ å - syndejysk muss am Leben bleiben! :thumbup:
    • ProGrisiv schrieb:

      Das erste Bild, das zweite Bild und das 4 Bild (Wenn es schwarze Plastikspiralen sind) mit den darauf abgebildeten Materialien sind okay, das Zeug auf dem zweiten Bild kenne ich leider nicht.
      Sind Plastikspiralen.


      Ich mache normalerweise dieses Reihenfolge in meinen Filtern:

      -Tonröhrchen
      -Filtermatte
      -Filterwatte

      und das wars X/ Hat bis jetzt sehr gut geklappt.


      Hier sind aber diese 3-4 etagen... was mich leicht verwirrt :/
      - De danske axolotler -


      dänische hobby-Schäferin mit ihren 18 Schafen - :pcwork:



      æ æe ug i æ å - syndejysk muss am Leben bleiben! :thumbup:
    • Der Inhalt wurde schon mal benutzt.... werde ihn entfernen.


      Aber ich mach es genau wie bei dir! Das hört sich am besten an.



      Nun weiss ich aber nicht ob blaue Matte und die Spiralen irgendwie desinfiziert werden können...
      - De danske axolotler -


      dänische hobby-Schäferin mit ihren 18 Schafen - :pcwork:



      æ æe ug i æ å - syndejysk muss am Leben bleiben! :thumbup:
    • Dachte ich auch ....

      Der ganze Filter wird in Virkon S gebadet (sonst in einer verdünnten Sagrotan Lösung) - Aber Matte habe ich was vom Kochen nur gefunden :konf:
      - De danske axolotler -


      dänische hobby-Schäferin mit ihren 18 Schafen - :pcwork:



      æ æe ug i æ å - syndejysk muss am Leben bleiben! :thumbup:
    • Ich schließe mich hier mal an, da ich ebenfalls eine Frage zum Filtermedium habe.
      Leider leistet mein Ecco Pro 300 mit DLK nur 330l/h, ohne ca. 480l/h. (Alles neu).

      Daher versuche ich nun alles machbare, um den Durchfluss etwas zu erhöhen. Da bin ich gleich auf die vielen Filtermedien gestoßen, die sicherlich auch Widerstand erzeugen.
      Was meint, was davon „unnötig“ ist und raus kann? In meinem alten Filter hatte ich lediglich so Keramikröhrchen, ne Filtermatte und einen Filterschwamm. Bei diesem hier sind es ja viele Schichten verschiedener Medien.
      Vielleicht hat ja einer ne Idee.

      Gruß Steffen
    • Als Rückmeldung: habe die 2 Mech Filtermedien zum Test entfernt, bringt aber auch nicht mehr Durchfluss. Habe sie nun entsprechend wieder rein.

      Hab nun mal eine Mail an Eheim geschrieben bezüglich der großen Differenz von Angabe und tatsächlicher Leistung.

      Selbst direkt am Ausgang des Filters kommen bei mir nur 480l/h raus (hab nen kurzen Schlauch dran gemacht).

      Mal gespannt was der Service antwortet ...
    • Ich denke die werden antworten das das von vielen Dingen abhängt ... ich hab grade mal geschaut ob es eine Pumpenkurve gib aber habe nichts gefunden.
      Ich selber würde aber mal tippen das da bei einem Meter vielleicht noch 250-300l/h ankommen. Nur ist es nicht so das ein Meter Förderhöhe = ein Meer in der realen Welt is, sondern eher 50-70CM Höhenunerschied plus Schlauchwiderstand und Winkel und sowas.

      Bei so kleinen Sachen ist es halt echt dramatisch...aber wenn ich das bei mir auf der Arbeit sehe ...dann kann zB eine Pumpe 60 Tonnen/h bei 8 Meter Tankhöhe/Wassersäule und 3600u/min. Wenn der Tank bzw. die Wassersäule jetzt dann 11 Meter ist, dann leistet die Pumpe zB noch 15 Tonnen. Wenn die Wassersäule dann 12 Meter ist noch 5 Tonnen und bei 13,5 kommt der Wasserstrom komplett zum erliegen. Das sind nur fiktive Werte aber schon nahe an der Praxis dran
      LG
      Hawki ( Marcus )
    • Die Eheim Antwort ist da und wie erwartet:


      vielen Dank für Ihre Emailanfrage.

      Die Angabe von 750l ist die reine Pumpleistung ohne Filtermedien, Behälter und Schläuche. Der Durchfluss liegt ca. 30 - 40% darunter. Sie geben einen Durchfluss von ca.400l an. Dies ist ein sehr gutes Ergebnis für diesen Filter und eigentlich auch ausreichend für ein 240 l Becken. Die Umwälzung sollt 1 - 1,5 mal in der Stunde sein.

      Mit freundlichen Grüßen/Yours faithfully
      Ihr EHEIM Service Team

      Tjo.. soviel dazu.