Regenwürmer müssen schon atmen oder?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Regenwürmer müssen schon atmen oder?

      Hallo liebes Forum,
      1. ich habe gestern hier einen Kommentar gelesen (finde ihn leider nicht mehr), in dem es darum ging "fressfaule" Tiere mit Regenwürmer zu füttern und zwar indem man diese einfach über Nacht in der Box lässt (dort handelte es sich um ein Tier in Quarantäne). Meine Frage ist nun ob die Regenwürmer da nicht ertrinken die brauchen doch auch Sauerstoff... Wenn sie lange unter Wasser ohne Probleme leben können, ist es dann auch eine Möglichkeit welche ins Aquarium zu tun und die Lotls suchen zu lassen? Wenn die sich aber im Axogravel eingraben und dann ertrinken ist des sicher schlecht für das Wasser, durch Ausscheidungen dürfte bei Regenwürmer keine Verschmutzungen ins Wasser kommen.
      2. Außerdem hab ich noch eine weitere Frage zur Fütterung mit Regenwürmer. Ich suche diese immer im Garten und achte darauf das sie die richtige Länge haben (Mund bis Kloake) wenn ich diese dann im Waschbecken von der Erde befreie werden die viel länger. :whistling: Sollte ich dann lieber gleich kleiner nehmen?
      Viele Dank im voraus für Antworten und Viele Grüße
      Franzi :)
    • LottiUrmel schrieb:

      Sollte ich dann lieber gleich kleiner nehmen
      ... gar nicht so dumm. :D ;)


      LottiUrmel schrieb:

      Meine Frage ist nun ob die Regenwürmer da nicht ertrinken
      Früher oder später ja. Nach 3 Tagen ist selbst der letzte tot.


      LottiUrmel schrieb:

      eine Möglichkeit welche ins Aquarium zu tun und die Lotls suchen zu lassen?
      Nein, es werden immer mal wieder welche von den Lotl übersehen, oder buddeln sich ein. Sterben sie dann, ist die organische Belastung für das Becken während des Zersetzungsprozesses zu groß.
      Viele Grüße, Hartmut

    • Also meine Rotwürmer leben schon fast 2 Wochen im Kühlschrank bei 5 Grad plus :froehlich:

      Ich halte sie in eine Lock & Lock (so was wie Tupper)-Dose - halbvoll mit feuchter Erde + etwas Kaffeegrund dazu gemischt (sollen Würmer

      lieben)..........öffne die Dose einmal am Tag - weil ich nicht genau weiß, wie lange der Sauerstoff reicht ?( bis jetzt leben die restlichen :D

      noch und sind auch mobil - puste sie an und sie ziehen sich in die Erde zurück :D

      Ich hoffe sehr, das liegt nicht an einem schlechten Atem :lach: :D
      LG dolli :)


      ... das Glas ist immer halb voll :froehlich: :knuddel
    • Nicht so lange, weiß auch nicht genau welche Zeit. Aber sie buddeln sich in den Bodengrund und dort verabschieden sie sich dann letztlich und belasten sehr das Wasser. Also nicht zu empfehlen sie einfach ins Aquarium zu entlassen, die Lottis finden sie nicht mehr. Sollten es mehrere sein, dann könnte das Wasser ganz schön verpestet werden und die Tiere leiden darunter.
      Also immer schön mit Pinzette füttern :thumbsup:
      Liebe Grüsse von Elke

      - Anleitung Bodenmattenfilter
      - Anleitung für Kombi Bodenmatte
      - wie Pflanzen einsetzen in Bodenmatte
      Die Links findet Ihr hier an der Pinnwand
      <<---click
      VON "ALLESFROSCH" (mein alter Accountname)