Suche Fische für Lotl Aquarium

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Suche Fische für Lotl Aquarium

      Hallo Zusammen

      Ich würde gerne ein paar Fische zu meinen Lotl rein machen. Das AQ ist 120x40x50 mit drei Lotl drin. Ich würde gerne mal ein paar Fische reinsetzten, um zu schauen, ob sie sich halten würden. Gibt es hier jemand, der BD-freie, Lotl-taugliche Fische verkaufen würde?
      Danke schon jetzt und einen schönen Tag! :)
      Liebe Grüsse,
      Jo
    • Zunächst: ich bin keine Freundin von Vergesellschaftung von Lotl und anderen Tieren.

      Hier mal ein paar Gedanken, die man sich zuvor machen sollte:

      Bei den Fischen ist es wichtig, sich anzuschauen, welche Haltungsbedingungen sie brauchen. Die meisten Zierfische bevorzugen wesentlich wärmeres Wasser als unsere Lieblinge also meist 22° aufwärts. Auch finde ich es nicht schön, die Tiere unter Stress zu setzten, da sie ja ständig auf der Hut sein müssen vor Ihrem Fressfeind, dem sie je nach Größe des Beckens nicht wirklich auf Dauer ausweichen können.

      Die einzigen die es evtl. mögen sind Neonfische oder Zebrabärblinge, die sind auch recht schnell.
      Bitte beachte das Tierschutzgesetz "das Töten von Wirbeltieren ist verboten". Du musst auf jeden Fall damit rechnen, dass sich der Fischbestand reduzieren wird.

      Die Anfrage selbst solltest Du eher unter der Flohmarkt oder Züchterrubrik einstellen.
      Liebe Grüße :D
      Jutta



      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)
    • Hi Jo,
      wie Jutta schon schreibt, für die Suche haben wir eine extra Rubrik:
      Kleinanzeigen: Gesuche sonstige Tiere

      Und hier kannst Du Dir mal durchlesen, alles über Futter - auch welche Futterfische geeignet sind.
      Ob man für Futterfische ist oder nicht, muß jeder halt mit sich selber ausmachen. Wobei Juttas Argument
      nicht von der Hand zu weisen ist. Ist aber halt Einstellungssache...

      Wobei ich mit den Neons nicht so recht einverstanden bin, die brauchen höhere Temperaturen als die Axolotl.
      Bei den Neons geht die Empfehlung "ab 20 Grad" teilweise (schon recht niedrig) aber werden auch weitaus höhere genannt.
      Bei unseren Tieren sollte aber auf Dauer keine 20 Grad vorherrschen, eher weniger und dann wirds für die
      Neons zu kalt. Ob Tiere sich jeweils wohlfühlen, können wir nur reininterpretieren, schwimmen tun sie so
      oder so :) ob man das als "munter" ansieht oder nicht :konf: da gehen dann die Meinungen auseinander...
      Futterzusammenfassung

      Wenn Du Dich für eine Sorte entschieden hast, stelle am besten bitte ein Gesuch in der oben verlinkten Rubrik ein,
      mit dem Zusatz "BD-frei" , damit Du auf der sicheren Seite bist.
      Liebe Grüsse von Elke

      - Anleitung Bodenmattenfilter
      - Anleitung für Kombi Bodenmatte
      - wie Pflanzen einsetzen in Bodenmatte
      Die Links findet Ihr hier an der Pinnwand
      <<---click
      VON "ALLESFROSCH" (mein alter Accountname)
    • meine Zebras machen sich bestens im Lotlbecken. Die Lotl lassen sie inzwischen komplett in Ruhe. Die Zebras fressen den Lotln sogar das Futter vor der Nase weg.
      Die Zebras fühlen sich pudelwohl.

      Neons hatte ich mal fälschlicherweise eingesetzt ( Dank eines dummen Zoofachverkäufers! ). Das war nur Tierquälerei. Ihnen war die Temperatur eindeutig zu kalt. Sie zeigten dies deutlich an motorischen Ausfallerscheinungen und dadurch merkwürdige Schwimmweise.
      Hielten sich auch nur 24 Std im Becken. Konnte ja nicht flüchten.

      Von Guppys rate ich auch ab. Diese werden nach kurzer Zeit auch alle gefressen. Können nicht schnell genug flüchten, wegen der oftmals großen Schwanzflosse.
      :kiss: Liebe Grüße, Denise :rolleyes:
    • Denni schrieb:

      Von Guppys rate ich auch ab. Diese werden nach kurzer Zeit auch alle gefressen. Können nicht schnell genug flüchten, wegen der oftmals großen Schwanzflosse.

      Endlerguppies haben kleinere Flossen ;) meine halten sich teilweise jetzt schon mehrere Monate und vermehren sich auch bei den Lotln.
      Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut.
      (Laotse, chin. Philosoph, 4-3 Jhd. v. Chr.)
      LG M.C. :)