Peak nach ca.10 Tagen???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Peak nach ca.10 Tagen???

      Kann das sein? Das Aquarium läuft seit ungefähr 10 Tagen (genau weiß ich es nicht) und heute morgen hab ich einen Nitritwert von 1,0 gemessen ?(
      Überhaupt sind meine Werte (zumindest was das Verhältnis KH und GH angeht) ein bischen seltsam, hab deswegen zweimal gemessen.
      Hier meine Werte im Aquarium:

      Nitrit 1,0
      Nitrat 100
      GH 28
      KH 12
      PH 8

      Hier die aus der Leitung:

      Nitrit 0,0
      Nitrat 2
      GH 29
      KH 13
      PH 7,5

      Mich überrascht das sehr, daß es so schnell peakt. Wollte ürsprünglich meinen alten Filter parallel zum Neuen laufen lassen, hab aber den alten Filter etwas panisch aus dem Wasser genommen, als das AQ gerissen ist und damit die Bakterien zerstört.
      Dann hab ich das neue AQ eben nur mit dem neuen Filter einlaufen lassen.
      Auch den Bodengrund habe ich komplett gewechselt, das bot sich an (andere Farbe), da Elke in diesem Thread: Aquarium hat Riss mal meinte, daß im Bodengrund eh nicht viele Bakterien enthalten sind.
      Auch von den Pflanzen konnte ich nur 2 retten, die anderen habe ich mir neu bestellt und ein paar davon sind noch am Wässern und noch gar nicht drin.
      Es ist also quasi fast alles neu (bis auf eine Höhle und etwas Deko, aber die wurden geschrubbt).
      Die Bömbchen von Horst hab ich ins AQ geworfen, waren aber auch nicht so viele.
      Mich wundert das total :keineAhnung:
      Ich mein, ich hab natürlich nix dagegen, wenn es so schnell geht, hab aber auf der anderen Seite deswegen Bedenken, daß irgendwas im AQ so gar nicht stimmt...
      Ach so, irgendwelche Fische oder Schnecken hab ich auch nicht drin.
      Es ist mir ein Rätsel, weil es sonst ja einige Wochen dauert und nicht nur ein paar Tage.
      Hatte hier schonmal jemand einen Peak im "Schnelldurchlauf" oder was kann der Grund sein?
      Ach so, die neue Wasserpest hat direkt die Grätsche gemacht, aber die hab ich dann sofort rausgenommen. Kann das damit zusammenhängen? Sie hat aber nicht gegammelt, dafür war sie zu schnell wieder draußen.
      Jetzt hab ich Javafarn (irgendwie das Einzige, was sich bei mir hält bisher) im AQ und es kommt noch mehr davon dazu (wird grad gewässert) ebenso wässern grade Schraubenvalisnerie (ich starte nochmal den Versuch) und Einblatt (hatte ich bisher noch nie, mal sehen ob das was wird.
      Bin echt überfragt :konf:
    • Also bei mir ging das auch recht schnell, nach 14 Tagen. Es kann durchaus sein, dass das warme Wetter zu einem schnelleren Peak geführt hat, da sich dann die Bakis schneller vermehren. Mit der Wasserpest hat das weniger zu tun. Bei mir halten sich im Moment auch nur Javafarn, Mooskugel und Tabakpflanze. Ich bin aber schon froh, dass überhaupt etwas wächst, da meine tagsüber sehr trägen Lotl nachts wohl den grünen Daumen auspacken.

      Liebe Grüße
      Jutta
      Liebe Grüße :D
      Jutta



      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)
    • Deine Antwort beruhigt mich jetzt echt. Es ist ja wirklich sehr warm.
      Ich möchte mich ja wie gesagt über die Geschwindigkeit nicht beschweren, aber es hat mich irgendwie beunruhigt :/
      Mal sehen wie sich die Werte so weiter entwickeln-