Würmer BD

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Würmer BD

      Huhu ! :)
      Bin noch ein ziemlicher Neuling was Axolotl angeht :D
      Hab einiges über BD gelesen , zb, dass es sich besonders schnell verbreiten kann.
      Wie ist das nun, wenn ich Würmer verfüttern möchte?
      Habe mir ein paar im Angelladen gekauft, bin mir aber nun unsicher, und habe Angst, die zu verfüttern...
      Was würdet ihr tun, bzw füttert ihr auch mal andere Dinge als Pellets?
      Fände es schön, wenn ich meine Kleinen abwechslungsreich füttern kann!
      Lg Julia
    • Ohne dass sie mit der Natur zusammen kamen heisst ja nicht, dass nicht ein Mensch trotzdem was eingeschleppt hat. Gänzlich sicher sein kann man leider nie. Unser TA mutmaßt sogar, dass es mittlerweile im Leitungswasser möglich wäre. Der Pilz lässt sich in der Natur wohl nicht mehr aufahlten und auch wir werden damit leben müssen, das immer wieder etwas eingeschleppt wird oder sich über längere Zeit Reste im Haus halten. :keineAhnung:
      Viele Grüße von Susanne und unserem Zoo
      2 Hunde, 1 Perserkatze, 2 "Draussenkatzen", 8 Zwergpapageien, einige kleine Fische,
      1 Kampffisch, 3 Landschildkröten
      Uuuuuuund 3 Lotln. :D :D :D :thumbup:
    • Naja Susanne, dann dürfen wir gar nüscht mehr verfüttern, das Futter können wir auch unwissentlich kontaminieren :glup:
      Außerdem glaube ich nicht, daß die bei Superwurm die Würmer mit nackten Händen raussammeln :lach:
      Liebe Grüsse von Elke

      - Anleitung Bodenmattenfilter
      - Anleitung für Kombi Bodenmatte
      - wie Pflanzen einsetzen in Bodenmatte
      Die Links findet Ihr hier an der Pinnwand
      <<---click
      VON "ALLESFROSCH" (mein alter Accountname)
    • Ich halte das eher für Bilder für die Presse oder sonst was :) aber egal...
      Wir bekommen die Würmer doch nicht in Erde geschickt im Eimer. Zumindest meine waren bisher nackig ohne Erde in einem Beutel extra und ich hab den Wurmeimer selber angesetzt. Und ich glaube absolut nicht, daß da ständig mit Fingern drin herumgegraben wird :D

      Ehrlich gesagt, halte ich übertriebene Ängstlichkeit für nicht angebracht, wenn man selber darauf achtet und das ausschließt wo man selbst kontaminieren kann. Das gleiche gilt dann nämlich auch für Fisch von der Fischtheke. Auch wenn dort Handschuhe getragen werden oder die Hände in Plastikbeuteln stecken mit denen sie den Fisch aufnehmen um gleich so einzutüten. Wer will denn da garantieren, daß nichts dran ist. Irgenwann waren die sicher auch mal in Fingern :) Vor der Theke ist nicht hinter der Theke ;)

      Ausschließen kann man komplett gar nichts aber man sollte sich auch nicht verrückt machen, bzw. ... machen lassen.
      Liebe Grüsse von Elke

      - Anleitung Bodenmattenfilter
      - Anleitung für Kombi Bodenmatte
      - wie Pflanzen einsetzen in Bodenmatte
      Die Links findet Ihr hier an der Pinnwand
      <<---click
      VON "ALLESFROSCH" (mein alter Accountname)
    • Geht ja nicht um verrückt machen. Aber es wird hier doch immer wieder gefragt, wo zum Teuren denn schon wieder BD bekommt.
      Ich wollte damit nur sagen, dass es immer und überall eine Kontaminationsmöglichkeit gibt.
      Viele Grüße von Susanne und unserem Zoo
      2 Hunde, 1 Perserkatze, 2 "Draussenkatzen", 8 Zwergpapageien, einige kleine Fische,
      1 Kampffisch, 3 Landschildkröten
      Uuuuuuund 3 Lotln. :D :D :D :thumbup:
    • Ist schon klar Susanne, und ok, daß Du nachgefragt hast.
      Es wird aber leider oft ein Geheimnis bleiben bzw. eine Vermutung.
      Ich hab das "ängstlich" jetzt nicht explizit auf Dich bezogen sondern allgemein.
      Man kann es eben nie komplett ausschließen sich von außen was rein zu holen oder alleine schon ev über das Wasser, da das nicht gänzlich geklärt ist. Also einfach aufpassen und alles soweit in Betracht ziehen und danach handeln. Mehr geht halt nicht.
      Liebe Grüsse von Elke

      - Anleitung Bodenmattenfilter
      - Anleitung für Kombi Bodenmatte
      - wie Pflanzen einsetzen in Bodenmatte
      Die Links findet Ihr hier an der Pinnwand
      <<---click
      VON "ALLESFROSCH" (mein alter Accountname)
    • Elke schrieb:

      Ich halte das eher für Bilder für die Presse oder sonst was :) aber egal...
      Wir bekommen die Würmer doch nicht in Erde geschickt im Eimer. Zumindest meine waren bisher nackig ohne Erde in einem Beutel extra und ich hab den Wurmeimer selber angesetzt. Und ich glaube absolut nicht, daß da ständig mit Fingern drin herumgegraben wird :D
      Es wird auch wohl kaum ein Labor der Sicherheitsstufe 3 sein. ;)

      Das ist ein industrieller Betrieb, dort gibt es Maschinen die sich um so etwas kümmern,
      allerdings wird wohl weder mit Handschuhen gearbeitet, noch sich die Hände desinfiziert oder gar die Erde sterilisiert.
      ...Only well-made things can endure time....
    • Hallo zusammen,

      ich gehöre in diesem Bereich ja auch eher zu der "ängstlichen" Fraktion, einfach weil ich noch nicht so viel Erfahrung habe. Von daher habe ich mir zu Beginn einen Wurmeimer im Forenshop gekauft, auch weil ich da die richtige Größe raussuchen konnte und keine Würmer zerschnippeln wollte <X .

      Allerdings habe ich jetzt auch schon oft Bachflohkrebse aus dem Zooladen geholt und gut abgespült ins Becken gegeben. Wenn es halt sein soll, ist es so. Aber vielleicht stärkt es auch das Immunsystem der Tierchen, wenn sie nicht ganz so steril gehalten werden.

      LIebe Grüße
      Jutta
      Liebe Grüße :D
      Jutta



      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)
    • Ich hatte schon Bd im Bestand. Sicher alles andere als lustig :thumbdown: .
      Trotzdem füttere ich immer noch Würmer (zum Teil auch aus dem Garten) und Heimchen aus dem Handel.

      Zum Thema einschleppen von Bd : gestern habe ich im Reitverein eine Kröte aus der Reithalle gerettet, natürlich ohne Einweghandschuhe ;) . Vielleicht habe ich mir dabei, trotz Händewaschen irgendetwas ins Haus geholt. Das kann ich einfach nicht ausschließen.
      Selbst wenn ich im Blumenbeet werkel, könnte ich etwas ins Haus holen. Oder wenn der Hund in irgendeinem Tümpel badet. :rolleyes: Es gibt soviele mögliche Wege. Man wischt sich die Hände an der Hose ab oder streicht sich eine Strähne aus dem Gesicht. Ich kann mich ja nicht jedes Mal, wenn ich von irgendwo her nach Hause komme, komplett mit Sagrotan desinfizieren :glup: .
      Ich für meinen Teil, habe beschlossen, regelmäßig einen Bd-Test zu machen und wenn es uns trifft, wird halt alles desinfiziert. Das ist für mich der angenehmere Weg. Aber ich habe auch nur ein Becken und 2 Lotl. Wenn ich einen Zuchtbestand hätte, würde ich es evtl. auch anders sehen :konf: .
      Ich denke, letztendlich muss es jeder Halter für sich entscheiden, aber Angst und Panik sind sicher unangebracht und "schlechte" Berater ;) .