Eier, die ihr nicht aufziehen wollt - was macht ihr?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eier, die ihr nicht aufziehen wollt - was macht ihr?

      Ihr Lieben,
      Meine Goldi-Dame hat mich zum ersten Mal reich mit Eiern beglückt. Nun meine Frage: Was macht ihr mit den Eiern, wenn ihr die nicht aufziehen wollt? Absaugen beim Wasserwechsel? Löst ihr die vorher von den Pflanzen?
      LG Iris :konf:
    • Die meisten lassen sie einfach im Becken, die Eltern kümmern sich dann drum, wenn sie erstmal auf den Geschmack gekommen sind ;)

      Wer hat schon Lust immer bis zu mehrere 100 Eier zu entfernen ;)
      Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut.
      (Laotse, chin. Philosoph, 4-3 Jhd. v. Chr.)
      LG M.C. :)
    • Stimmt. Manche müssen aber erst mal lernen, dass Eier lecker sind. Da kann es auch passieren, dass mal einige schlüpfen. Dann einfach mal nicht zu genau hinsehen. ;)
      LG Ines ;)

      Wo immer sich eine Katze niederlässt, wird sich das Glück einfinden. (Sir Stanley Spencer)

      Forentreffen in Börnicke bei Bernau (Berlin) findet am 01.08.2020 statt. ^^



    • Wobei man die leeren Hüllen nicht zu lange im Becken liegen lassen soll, sie säuern das Wasser an.
      Und ja, so einige müssen es erst lernen, also dann nicht mehr füttern und auch ne Woche danach nicht, da die Eier sehr nahrhaft sind :)
      Liebe Grüsse von Elke

      - Anleitung Bodenmattenfilter
      - Anleitung für Kombi Bodenmatte
      - wie Pflanzen einsetzen in Bodenmatte
      Die Links findet Ihr hier an der Pinnwand
      <<---click
      VON "ALLESFROSCH" (mein alter Accountname)
    • Elke schrieb:

      Und ja, so einige müssen es erst lernen, also dann nicht mehr füttern und auch ne Woche danach nicht, da die Eier sehr nahrhaft sind

      Was heißt das jetzt genau?
      Ich habe vielleicht bald mit meinen ersten Eiern zu "kämpfen" daher interessiert mich das umso mehr. :konf:

      Also nachdem die Eltern quasi alle Eier gefressen haben, dann 1 Woche danach nicht mehr füttern?

      Und was bedeutet "leere Hüllen"?
    • Eier, die nicht gefunden werden, schlüpfen. Übrig bleibt die Gallerte und Eier, die sich nicht entwickelt haben. Das saugt man ab. Da sich aber manchmal da auch noch mal eine Fluss gesteckt, kommt bei uns eine Socke an das Ende vom Schlauch. Danach sehe ich den Mulm vorsorglich noch mal durch. Für den Fall der Fälle kommen dann Flusen oder auch Euer zurück zu den Eltern.
      LG Ines ;)

      Wo immer sich eine Katze niederlässt, wird sich das Glück einfinden. (Sir Stanley Spencer)

      Forentreffen in Börnicke bei Bernau (Berlin) findet am 01.08.2020 statt. ^^



    • Ich muss mal das Thema nochmal anreißen.

      Ich hatte mal was von einer "Faunaverfälschung" gehört, sobald man Eier zum beispiel einfach in die Toilette spült und das angeblich eine Straftat sein soll.
      Kann mich jemand aufklären?

      Und was ist nun das BESTE was man mit den Eiern machen sollte? :konf:
      Einfach im Becken lassen? Als Snack?
    • Genau, Eier oder Larven dürfen nicht in die Natur geraten da sie Konkurenz zu den heimischen Arten darstellen könnten und eben die heimische Fauna verfälschen.

      Am besten beim Wasserwechsel, wenn Eier oder Larven im Becken sind einen Socken an den Schlauch machen.

      Am einfachsten ist es die Eier einfach im Becken zu lassen, ansonsten kann man noch nicht entwickelte Eier auch einfrieren oder kochen bevor man sie in die Mülltonne entsorgt.
      Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut.
      (Laotse, chin. Philosoph, 4-3 Jhd. v. Chr.)
      LG M.C. :)
    • Okay, also die beste Methode ist es sie einfach im Becken zu lassen als Snack!

      Find ich übrigens sehr interessant, die Aussage wegen der Faunaverfälschung und der Straftat! 8o
      Ich meine,wer soll einem das nachweisen können,dass er Axolotl-Eier im Klo runtergespült hat? :konf:
    • Nachweisen kann keiner woher dann auf einmal irgendwo Axolotl auftauchen aber das eigene Gewissen sollte einen schon quälen, denn die fressen alles weg was klein ist, z. B. kleine Molche oder deren Eier und so können die sich nicht mehr vermehren wo Axolotl sich unfreiwillig ansiedeln. Die Axos könnten sich je nach Wassertiefe überwintern noch massig vermehren falls keine anderen Freßfeinde da wären, so gehen dann andere Populationen zugrunde und es bleibt nur übrig was zu groß ist um gefressen zu werden. Auch Froschleich und Quappen würden sie fressen und die sind gar nicht gut für sie "hormonmäßig". Deshalb sollen ja auch keine Quappen verfüttert werden, könnte Metamorphosegefahr bestehen.

      Im Heimatsee der Axos haben auch Menschen herumgepfuscht und irgendwann eine Fischsorte in den See entlassen, die nicht dahin gehört. Auch die haben (neben anderen Ursachen) mit dafür gesorgt, daß sie immer weniger wurden.
      Liebe Grüsse von Elke

      - Anleitung Bodenmattenfilter
      - Anleitung für Kombi Bodenmatte
      - wie Pflanzen einsetzen in Bodenmatte
      Die Links findet Ihr hier an der Pinnwand
      <<---click
      VON "ALLESFROSCH" (mein alter Accountname)
    • Inzwischen werden die Eier von alleine weniger ... Die übrigen werden wohl bald schlüpfen, sie bewegen sich schon. Aber meine Dame Mahlzahn hat auch schon neuer Eier nachgelegt, so dass ich nun Eier in 2 unterschiedlichen Entwicklungsstadien haben. Echt interessant zu beobachten! 8o
    • Mir geht es genauso. Habe seid 5 Tagen auch wieder neue Eier. Ich muss gestehen, als ich die Spermatophoren gesehen habe habe ich die gleich abgesaugt und am nächsten Tag die neuen Eier auch und dann abgekocht.
      Nur fressen meine Beiden die Eier nicht, auch nicht nachdem ich sie habe hungern lassen :whistling: habe sie ihnen sogar angeboten, aber sie wurden bloß ausgespuckt :D Meine Flusen die ich behalten will, sind leider immernoch nicht geshlüpft nach 4 Wochen. :(
    • Wenn wir schonmal bei dem Thema Eier sind...ab welcher "Größe" legen die Damen denn die ersten Eier?
      Ich bin da recht aufgeregt,da ich ja nun meine erste Axo-Dame habe :)
      Sie ist 19,3 cm lang.
      Oder eher gesagt,ab welchen Alter?
      Ich weiß leider nicht wie alt sie ist? :huh: