Pflanzen düngen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pflanzen düngen

      Hallo Gemeinde,

      mein Axo befindet sich ja immernoch in Quarantäne, aber das Aquarium sollte sich in der Zeit einfahren. Für Beleuchtung wurde nun auch gesorgt und momentan befindet sich Java Moos, Pfenningskraut und Mooskuglen. Da soll natürlich noch ordentlich was zu vor allem weil die Woche ohne Beleuchtung dem Javamoos wohl nicht gut getan hat. Leicht pflaumig...

      Deshalb wollte ich jetzt am Wochenende klassische Axofreundliche Pflanzen einsetzen. Als Bodengrund is Axogravel "verbaut" und ein EMF...

      Nun wollte ich wissen ob und wenn wie ich am besten Düngen sollte. Momentan wird nix gemacht. Extra Boden unter den Gravel wollte ich eig auch vermeiden. Muss ich überhaupt was nachkippen und wenn ja was kann man da machen, was empfiehlt sich?

      LG
    • ausser der Düngung durch die Lotl gar nichts

      Kein zusätzlicher Bodengrund, keine Düngekegel, kein Flüssigdünger

      aus den Boxen kannst die Lotlbomben rausnehmen und zu den Pflanzen legen
      Kein Tag hat genug Zeit, wenn wir uns nicht genug Zeit nehmen :cool:


      Viele Grüße aus der Oberlausitz
    • joe.. schrieb:

      Kein Auf keinen Fall zusätzlicher Bodengrund, keine auf keinen Fall Düngekegel, kein auf keinen Fall Flüssigdünger
      Hihi, das wollte ich schon immer mal machen: Durchstreichen und rot schreiben.

      Bitte nichts anderes als Lotl-Bomben zum Düngen verwenden. Alles andere kann zwar für die Pflanzen gut sein, ist aber höchstwahrscheinlich schädlich für unsere Lotl.

      Verabschiede dich eh schon mal von der Vorstellung, dass deine tollen Pflanzen lange so aussehen. Den meisten Pflanzen ists entweder zu kalt oder sie werden von den Lotl plattgelatscht. Darum mein Rat: Nimm Einblatt, das ist günstig, erstaunlich robust und hübsch
      Liebe Grüsse
      Corinna
    • wie schon erwähnt. Mach dir keinen Stress. Ich weiß, dass das ne spannende Sache ist. Hab meine erste Einlaufphase auch erst hinter.Mir und es ist alles gut gegangen. Dass die Pflanzen erstmal mies aussehen, ist auch normal. Erstmal müssen die sich an die neuen Bedingungen gewöhnen. Und das bedeutet eben auch für Pflanzen Stress. Und die halten auch die nährstoffarme Zeit durch, bis du die Lotl im Becken sind. Meine Wasserpest ist über die Einlaufphase zum Beispiel total hell geworden. Jetzt mit Lotln sind die Spitzen der Pflanze wieder grüner. :)